finanzen.net
01.05.2020 17:56

Deshalb bewegen sich die Ölpreise kaum

Enge Spanne: Deshalb bewegen sich die Ölpreise kaum | Nachricht | finanzen.net
Enge Spanne
Folgen
Die Ölpreise haben sich am Freitag wenig verändert.
Werbung
Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 26,30 US-Dollar. Das waren 20 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) legte hingegen um 30 Cent auf 19,17 Dollar zu.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach den zuletzt deutlichen Gewinnen hielten sich die Kursausschläge in Grenzen. Vor dem Hintergrund der massiven Unterstützung der Notenbanken und Staaten rund um den Globus im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise hatte sich die Stimmung am Ölmarkt jüngst deutlich aufgehellt. Zuletzt erweiterten etwa die US-Notenbank Fed und die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Kreditprogramme.

Im Tagesverlauf wurde die Stimmung etwas gedämpft. Händler verwiesen zudem auf eine zuletzt wieder verschärfte Rhetorik des US-Präsidenten Donald Trump in Richtung China wegen der Corona-Krise. Das habe Sorgen in puncto eines erneuten Hochkochens des Zollstreits geweckt.

Am Wochenanfang hatten die Ölpreise noch deutlich unter Druck gestanden. Die Sorge vor einer im Zuge der Corona-Krise wegbrechenden Nachfrage bei einem viel zu hohen Angebot dominierte. Auch das hohe Angebot und Engpässe bei den Lagerkapazitäten belasteten die Preise.

/jsl/he

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: iStockphoto

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
  • Alle
    5
  • ?
US-chinesische Beziehung
Darum geben die Ölpreise wieder etwas nach
Die Ölpreise sind am Freitag angesichts wachsender Spannungen zwischen den USA und China gefallen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.730,350,00
0,00%
Kupferpreis5.332,2523,90
0,45%
Ölpreis (WTI)35,321,66
4,93%
Silberpreis17,870,00
0,00%
Super Benzin1,190,00
0,17%
Weizenpreis188,751,50
0,80%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins lange Wochenende -- TOTAL erwartet Einnahmeausfälle von 12 Milliarden Dollar -BaFin prüft Aktienkäufe von Wirecard-CEO -- JDE-Börsengang erforlgreich -- VW, Lufthansa, TUI im Fokus

Total erwartet hohe Einnahmeausfälle. Richterin lässt Klage gegen Deutsche Bank und andere im Devisenskandal zu. BASF begibt Anleihen über 2 Milliarden Euro. Twitter versieht weiteren Trump-Tweet mit Warnhinweis. VW und Ford vertiefen globale Zusammenarbeit. Airbus-Aktie: S&P senkt Airbus-Rating auf A von A+; Ausblick negativ. HELLA im Fokus: Hoffen auf den Elektro-Boom.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
Carnival Corp & plc paired120100