Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

20.01.22NACHBÖRSE/XDAX -0,9% auf 15.770 Pkt - Siemens Energy sehr schwach (Dow Jones)
Marktüberblick: Aurubis im Rallymodus
Der deutsche Aktienmarkt bot zur Wochenmitte nach einem richtungslosen Handel ein uneinheitliches Bild. Der DAX schloss 0,24 Prozent fester bei 15.810 Punkten. Der TecDAX kletterte um 0,75 Prozent auf 3.528 Punkte. Für den MDAX der mittelgroßen Werte ging es derweil um 0,06 Prozent abwärts auf 34.134 Punkte. In den drei genannten Indizes gab es 54 Gewinner und 43 Verlierer. Aufwärtsvolumen und Abwärtsvolumen hielten sich die Waage. Mit Blick auf die Sekt... mehr
Marktüberblick: Hugo Boss nach Zahlen gesucht
Der deutsche Aktienmarkt orientierte sich am Dienstag abwärts. Ein überraschend stark gestiegener ZEW-Index der Konjunkturerwartungen konnte bei den Anlegern keine Kauflaune entfachen. Er stieg im Januar auf 51,7 Punkte von 29,9 Punkten im Vormonat. Der DAX schloss 1,01 Prozent tiefer bei 15.773 Punkten. MDAX und TecDAX verloren 1,25 respektive 1,59 Prozent. Der Abverkauf war breit angelegt. In den drei genannten Indizes gab es 19 Gewinner und 80 Verlie... mehr
Werbung
18.01.22MÄRKTE USA/Wall Street von steigenden Zinsen belastet - Öl immer teurer (Dow Jones)
18.01.22MÄRKTE EUROPA/Aktien schwach und Öl auf Mehrjahreshoch (Dow Jones)
18.01.22MÄRKTE EUROPA/Aktien vom Tief erholt - Öl auf Mehrjahreshoch (Dow Jones)
18.01.22MÄRKTE EUROPA/Aktien schwach - Öl auf höchstem Stand seit 2014 (Dow Jones)
17.01.22Nemetschek und Sartorius: Sind die bisherigen Verlierer 2022 reif für einen Rebound? (Société Générale)
Marktüberblick: DWS nach Zahlen gesucht
Der deutsche Aktienmarkt musste zum Wochenschluss deutlich Federn lassen. Der DAX gab um 0,93 Prozent auf 15.883 Punkte nach. Auf Wochensicht verlor er 0,40 Prozent. MDAX und TecDAX sahen am Berichtstag Verluste von 0,79 respektive 1,68 Prozent. In den drei Indizes gab es 32 Gewinner und 66 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 67 Prozent. Einzige Sektoren im Plus waren Versorger und Automobile. Am schwächsten tendierten Einzelhandelswerte, Banken und Tec... mehr
Was ist ein Spin-Off? Das sollten Aktionäre und Inhaber von Zertifikaten wissen
Erst vor kurzem hat Daimler seine LKW-Sparte Daimler Truck abgespalten. Im Fachjargon nennt sich dieser Vorgang „Spin-off“. Was dahinter steckt und was eine solche Kapitalmaßnahme für Aktionäre und Inhaber von Zertifikaten bedeutet, erklären wir Ihnen hier. mehr
14.01.22Intakte Wachstumsstory in wettbewerbsintensivem Marktumfeld: Diese Aktie sollten Sie kennen! (Société Générale)
Marktüberblick: Wacker Chemie nachbörslich gesucht
Der deutsche Aktienmarkt bot am Donnerstag ein uneinheitliches Bild. Während der DAX mit einem Aufschlag von 0,13 Prozent bei 16.032 Punkten aus dem Handel ging, verbuchten MDAX und TecDAX Abschläge von 0,26 beziehungsweise 1,73 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 54 Gewinner und 45 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen überwog indes mit 67 Prozent. Stark gesucht waren die Sektoren Technologie (+2,08%), Automobile (+1,96%) und Versorger (+1,72%). Schw... mehr
Alphabet – Wie stehen die Chancen für 2022?
Es gibt wahrscheinlich niemand, der regelmäßig im Internet unterwegs ist, der die Suchmaschine Google nicht kennt. Google gehört zur US-amerikanischen Holdinggesellschaft Alphabet Inc. Deren Aktie weißt einen dynamischen langfristigen Aufwärtstrend auf. Wie die Chancen für dessen Fortsetzung stehen, haben wir hier analysiert. mehr
Marktüberblick: Delivery Hero gesucht
Der deutsche Aktienmarkt profitierte am Dienstag von Schnäppchenjägern, die die jüngste Kursschwäche zu Käufen nutzten. Der DAX schloss 1,10 Prozent fester bei 15.942 Punkten. MDAX und TecDAX sahen Aufschläge von 0,61 und 1,61 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 83 Gewinner und 14 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 67 Prozent. Lediglich der Banksektor (-1,23%) endete nach Gewinnmitnahmen schwächer. Am stärksten gefragt mit Blick auf die... mehr
Dieser Autobauer schlägt sogar Tesla mit seiner Kursentwicklung in 2021
Wer dachte, dass Tesla im Jahr 2021 an der Börse der Gewinner unter den Autowerten war, der irrt. Lesen Sie hier, welcher Autobauer Tesla weit hinter sich lassen konnte und wie die weiteren Aussichten für den Wert sind. mehr
Infineon: Auch in 2022 seitwärts? – So können sich risikofreudige Anleger jetzt positionieren!
Die Aktie von Infineon befindet sich seit mehreren Monaten in einer ausgedehnten Seitwärtsbewegung. Auch in den ersten Monaten des neuen Jahres könnte die DAX-Aktie seitwärts tendieren. Wie sich risikofreudige Anleger in der aktuellen Situation positionieren können, lesen Sie hier. mehr
Marktüberblick: Bayer im Aufwind
Der deutsche Aktienmarkt stand zum Wochenstart unter Abgabedruck. Der DAX schloss 1,13 Prozent schwächer bei 15.768 Punkten. MDAX und TecDAX verbuchten Abgaben von 1,54 respektive 3,33 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 29 Gewinner und 69 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 56 Prozent. Der Volatilitätsindex VDAX-New stieg um 1,34 auf 20,04 Punkte und damit über die 200-Tage-Linie. Einzige Sektoren im Plus waren Versicherungen, Versorger und A... mehr
10.01.22BioNTech und Moderna: Impfstoff-Aktien starten schwach ins Jahr 2022 (Société Générale)
Marktüberblick: Banken setzen Hausse fort
Der deutsche Aktienmarkt orientierte sich zum Wochenausklang weiter abwärts. Im Fokus stand wie bereits in den Vortagen der Anstieg der Marktzinsen als Belastungsfaktor. Zudem ist die deutsche Industrieproduktion im November entgegen den Erwartungen der Analysten nicht gestiegen. Derweil kletterte die Verbraucherpreisinflation in der Eurozone im Dezember auf ein Rekordhoch von 5,0 Prozent. Der DAX schloss 0,65 Prozent tiefer bei 15.948 Punkten. MDAX und T... mehr
Was ist ein Spin-Off? Das sollten Aktionäre und Inhaber von Zertifikaten wissen
Erst vor kurzem hat Daimler seine LKW-Sparte Daimler Truck abgespalten. Im Fachjargon nennt sich dieser Vorgang „Spin-off“. Was dahinter steckt und was eine solche Kapitalmaßnahme für Aktionäre und Inhaber von Zertifikaten bedeutet, erklären wir Ihnen hier. mehr
Marktüberblick: Zinsentwicklung weiter im Fokus
Der deutsche Aktienmarkt stand am Donnerstag unter Druck. Belastet wurde die Anlegerstimmung von der Sorge vor weiter anziehenden Zinsen vor allem in den USA, aber auch hierzulande. Neue Nahrung erhielt diese Befürchtung mit höher als erwarteten Verbraucherpreisen in Deutschland (+5,3% gegenüber dem Vorjahr im Dezember) und Erzeugerpreisen in der Eurozone (+23,7% gegenüber dem Vorjahr im November). Dass sich der Auftragseingang in Deutschland im Novem... mehr
06.01.22Strompreis-Schock - Verbraucherzentrale kritisiert teure Neu-Tarife (Reuters)
Gut behauptet
Goldschatz von Anlegern bei Deutscher Börse auf Rekordhoch
Die Goldbestände von Anlegern bei der Deutschen Börse haben im vergangenen Jahr auf die Rekordmenge von 237,6 Tonnen zugelegt. mehr
Marktüberblick: Daimler haussiert
Am deutschen Aktienmarkt überwogen auch am zweiten Handelstag des Jahres die positiven Vorzeichen. Die Marktbreite zeigte sich dabei jedoch schwächer als zuletzt. Der DAX schloss 0,82 Prozent fester bei 16.153 Punkten. Der MDAX der mittelgroßen Werte notierte 0,11 Prozent höher bei 35.526 Punkten. Für den TecDAX ging es derweil um 2,42 Prozent abwärts auf 3.832 Zähler. In den drei Indizes gab es 53 Gewinner und 46 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag b... mehr
Alphabet – Wie stehen die Chancen für 2022?
Es gibt wahrscheinlich niemand, der regelmäßig im Internet unterwegs ist, der die Suchmaschine Google nicht kennt. Google gehört zur US-amerikanischen Holdinggesellschaft Alphabet Inc. Deren Aktie weißt einen dynamischen langfristigen Aufwärtstrend auf. Wie die Chancen für dessen Fortsetzung stehen, haben wir hier analysiert. mehr
Seite: 123456789...25
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt höher -- US-Handel endet rot -- Valneva-Vakzin neutralisiert Omikron-Variante -- PUMA verdoppelt EBIT 2021 -- SUSE übertrifft Erwartungen -- BMW, VW, thyssenkrupp im Fokus

EZB-Protokolle: Währungshütern bereitet Szenario hartnäckiger Inflation Sorge. Travelers übertrifft Erwartungen deutlich. Erstarkendes Primark-Geschäft sorgt für Zuversicht bei AB Foods. Brookfield hält nach erster Frist 71 Prozent an alstria office. Lagarde: Eine rasche Zinswende wie wohl bald in USA kein Thema für EZB. Sony: Activision-Spiele bleiben nach Microsoft-Deal verfügbar.
Werbung
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln