finanzen.net
10.01.2019 21:32
Bewerten
(0)

Wer einen günstigen Tesla Model S oder X kaufen will, hat nur noch bis Sonntag Zeit

Ankündigung auf Twitter: Wer einen günstigen Tesla Model S oder X kaufen will, hat nur noch bis Sonntag Zeit | Nachricht | finanzen.net
Ankündigung auf Twitter
DRUCKEN
Tesla-Käufer, die ein Auge auf die preisgünstigsten Varianten der Model S und X geworfen haben, müssen sich mit einer Kaufentscheidung beeilen.
Der Elektroautobauer Tesla nimmt die kostengünstigsten Varianten der Modellreihen S und X aus dem Programm. "Ab Montag nimmt Tesla keine Bestellungen für die 75 kWh-Version des S & X-Modells mehr an", teilte Tesla-Chef Elon Musk auf Twitter mit.

Um eines der preisgünstigeren Modelle zu erwerben, muss die Bestellung bis Sonntagnacht bei Tesla eingegangen sein, so Elon Musk weiter.

Nur noch Highend-Versionen verfügbar

Danach werden Kunden nur noch die Highend-Versionen des Model S und X, die über eine 100-kWh-Batterie verfügen, ordern können. Statt 76.000 US-Dollar für die 75-kWh-Version des Model S werden dann ab kommender Woche für die bessere Batterieoption mindestens 94.000 US-Dollar fällig. Der Einstiegspreis für den günstigst verfügbaren Model X steigt dann von 82.000 auf 97.000 US-Dollar an.

Auf Nachfrage eines Twitter-Nutzers, ob Tesla sein Model S und X in den kommenden zwei Jahren nun komplett auslaufen lassen will, antwortete Elon Musk: "Definitiv nicht".

Im Jahr 2017 hatte Tesla für die Modelle S und X bereits das 90-kWh-Akkupaket aus dem Programm genommen, auch eine früher verfügbare 60 kWh-Version haben die Kalifornier bereits aus dem Angebot geworfen.

Model 3 Produktion in China nimmt Gestalt an

Mit diesem Sprung wird der Preisunterschied zwischen Teslas Model 3 und den Modellreihen S und X noch eklatanter. Der Elektroautobauer hatte erst vor wenigen Tagen bekannt gegeben, noch bis zum Jahresende die Produktion des Model 3 in der im Bau befindlichen Gigafactory in China starten zu wollen. So will das Unternehmen das Fahrzeug ohne Einfuhrzölle auf dem größten Automarkt der Welt platzieren, während die teureren Modellvarianten weiterhin in den USA gefertigt und nach China exportiert werden.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: humphrey / Shutterstock.com, Ken Wolter / Shutterstock.com, Sergio Monti Photography / Shutterstock.com, Nadezda Murmakova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    9
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Konkurrenz abgehängt
Investorin: In diesen Punkten ist Tesla allen anderen Autobauern überlegen
Catherine Wood, Gründerin von ARK Invest, gilt Tesla gegenüber als ausgesprochen bullish. Immerhin ist ihre Investmentmanagement-Firma an dem Elektroautobauer beteiligt. Jetzt begründet sie, warum Tesla etablierten Autobauern den Rang abläuft.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.01.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.01.2019Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
03.01.2019Tesla market-performBernstein Research
18.12.2018Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.
14.12.2018Tesla OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
14.12.2018Tesla OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
07.12.2018Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.11.2018Tesla OutperformMacquarie Research
25.10.2018Tesla BuyCascend Securities
25.10.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
03.01.2019Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
03.01.2019Tesla market-performBernstein Research
25.10.2018Tesla NeutralNomura
25.10.2018Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
02.10.2018Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
03.01.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
18.12.2018Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.
20.11.2018Tesla SellUBS AG
29.10.2018Tesla SellMorningstar
25.10.2018Tesla UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Wall Street im Plus -- Brexit: May übersteht Misstrauensvotum -- Goldman Sachs verdient kräftig -- Home24, BoA, Deutsche Bank, Commerzbank, Snap im Fokus

Fed-Beige Book: Marktvolatilität und höhere Zinsen drücken auf die Stimmung. Deutsche Euroshop rechnet mit negativem Bewertungsergebnis. Fiserv kauft First Data. Börsenturbulenzen belasten Ergebnis von BlackRock. Ford verfehlt Erwartungen. Geldvermögen der Deutschen übertrifft Marke von sechs Billionen Euro.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
BASFBASF11
Allianz840400
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
BayerBAY001
EVOTEC AG566480