28.01.2022 22:07

Chevron-Aktie schließt dennoch in Rot: Chevron vermeldet profitabelstes Jahr seit 2014

Dank Erholung: Chevron-Aktie schließt dennoch in Rot: Chevron vermeldet profitabelstes Jahr seit 2014 | Nachricht | finanzen.net
Dank Erholung
Folgen
Der Öl- und Gaskonzern Chevron hat dank der Konjunkturerholung und den steigenden Rohstoffpreisen das profitabelste Jahr seit 2014 hinter sich.
Werbung
Für das Jahr 2011 berichtete Chevron einen Nettogewinn von 15,6 Milliarden US-Dollar, im vergangenen Jahresviertel waren es 5,1 Milliarden Dollar oder bereinigt 2,56 Dollar je Aktie. Im vierten Quartal 2020 wies Chevron wegen der Nachfrageschwäche nach Rohstoffen im Zuge der COVID-19-Pandemie einen Verlust von 665 Millionen Dollar aus. Analysten hatten dem Unternehmen für das vierte Quartal aber mit 3,12 Dollar je Anteilsschein mehr zugetraut. Der Aktienkurs gibt im vorbörslichen Handel 3,4 Prozent ab.

"Im Jahr 2021 haben wir einen freien Cashflow in Rekordhöhe erwirtschaftet und unsere Fortschritte auf dem Weg zu einer kohlenstoffärmeren Zukunft beschleunigt", sagte Mike Wirth, Chairman und Chief Executive Officer von Chevron. "Wir sind ein besseres Unternehmen als noch vor ein paar Jahren. Wir sind kapital- und kosteneffizienter, so dass wir mehr Geld an unsere Aktionäre zurückgeben können." Chevron hatte am Vortag mitgeteilt, dass die vierteljährliche Dividende um 6 Prozent auf 1,42 Dollar je Aktie erhöht wird.

Der Umsatz im Gesamtjahr kletterte auf 155,60 (Vorjahr: 94,47) Milliarden Dollar und im vierten Quartal waren es 45,86 (24,84) Milliarden Dollar. Analysten hatte mit einem Quartalsumatz von 45,34 Milliarden Dollar gerechnet.

Den NYSE-Handel beendeten Chevron-Titel 3,46 Prozent tiefer bei 130,68 US-Dollar.

Von Christopher M. Matthews

NEW YORK (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Chevron Corp.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Chevron Corp.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: LesPalenik / Shutterstock.com, Lowe Llaguno / Shutterstock.com

Nachrichten zu Chevron Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Chevron Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2021Chevron BuyUBS AG
12.05.2020Chevron NeutralUBS AG
01.05.2020Chevron buyJefferies & Company Inc.
07.04.2020Chevron buyUBS AG
12.02.2020Chevron HoldHSBC
15.11.2021Chevron BuyUBS AG
01.05.2020Chevron buyJefferies & Company Inc.
07.04.2020Chevron buyUBS AG
21.08.2019Chevron OutperformBMO Capital Markets
19.08.2019Chevron OverweightBarclays Capital
12.05.2020Chevron NeutralUBS AG
12.02.2020Chevron HoldHSBC
29.08.2019Chevron HaltenIndependent Research GmbH
02.07.2018Chevron Sector PerformRBC Capital Markets
09.02.2018Chevron Sector PerformRBC Capital Markets
06.07.2017Chevron UnderperformRBC Capital Markets
23.09.2015Chevron UnderperformMacquarie Research
09.09.2014Chevron UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
24.04.2007Chevron sellDeutsche Securities
05.02.2007Chevron sellDeutsche Securities

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Chevron Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus

Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln