Aktie im Fokus

Deutsche Telekom Aktie News: Deutsche Telekom am Vormittag verlustreich

24.05.24 09:22 Uhr

Deutsche Telekom Aktie News: Deutsche Telekom am Vormittag verlustreich

Zu den Verlierern des Tages zählt am Freitagvormittag die Aktie von Deutsche Telekom. Die Deutsche Telekom-Aktie musste zuletzt im XETRA-Handel abgeben und fiel um 0,3 Prozent auf 21,71 EUR.

Werte in diesem Artikel
Aktien

21,73 EUR -0,01 EUR -0,05%

Die Aktie verlor um 09:06 Uhr in der XETRA-Sitzung 0,3 Prozent auf 21,71 EUR. Die Deutsche Telekom-Aktie sank bis auf 21,67 EUR. Zum Ertönen der Startglocke stand der Anteilsschein bei 21,70 EUR. Im heutigen Handel wurden bisher 221.556 Deutsche Telekom-Aktien umgesetzt.

Am 24.01.2024 schoben Kursgewinne das Papier bis auf 23,40 EUR und somit auf den höchsten Stand seit 52 Wochen. Derzeit notiert die Deutsche Telekom-Aktie damit 7,22 Prozent unterhalb des 52-Wochen-Hochs. Der Kurs des Titels nahm in den vergangenen 52 Wochen bis auf ein Tief bei 18,50 EUR ab. Gerechnet zum 52-Wochen-Tief hat die Deutsche Telekom-Aktie derzeit noch 14,78 Prozent Luft nach unten.

Im Jahr 2023 wurde eine Dividende in Höhe von 0,770 EUR an Deutsche Telekom-Aktionäre ausgeschüttet. Im laufenden Jahr erwarten Experten 0,893 EUR. Das durchschnittliche Kursziel geben Analysten bei 29,23 EUR je Deutsche Telekom-Aktie an.

Die Geschäftsergebnisse zum jüngsten Jahresviertel stellte Deutsche Telekom am 16.05.2024 vor. Es wurde ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,40 EUR präsentiert. Im Vorjahr hatten 3,09 EUR je Aktie in den Büchern gestanden. Der Umsatz wurde auf 27,94 Mrd. EUR beziffert, im Vergleich zum Vorjahresquartal, in dem 27,82 Mrd. EUR umgesetzt worden waren.

Voraussichtlich am 08.08.2024 dürfte Deutsche Telekom Anlegern einen Blick in die Q2 2024-Bilanz gewähren.

Analysten erwarten für 2024 einen Gewinn in Höhe von 1,81 EUR je Deutsche Telekom-Aktie.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Deutsche Telekom-Aktie

Aufschläge in Frankfurt: LUS-DAX schließt im Plus

Starker Wochentag in Europa: Euro STOXX 50 zum Ende des Donnerstagshandels mit Zuschlägen

STOXX-Handel: STOXX 50 legt zum Handelsende zu

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Telekom

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Telekom

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: M DOGAN / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

Analysen zu Deutsche Telekom AG

DatumRatingAnalyst
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
17.05.2024Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
17.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
17.05.2024Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
17.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"