Die globalen Wachstumsmöglichkeiten für FinTechs erscheinen enorm. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger am FinTech-Markt partizipieren könnten.-w-
20.07.2021 17:15

Sixt übertrifft Prognosen und erwartet Umsatz- und Ergebnisplus - Sixt-Aktie springt an

Erholung: Sixt übertrifft Prognosen und erwartet Umsatz- und Ergebnisplus - Sixt-Aktie springt an | Nachricht | finanzen.net
Erholung
Folgen
Beim Autovermieter Sixt erholen sich die Geschäfte in Europa im Zuge der Lockerungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.
Werbung
So konnte das Unternehmen im zweiten Quartal spürbar zulegen. Der operative Konzernumsatz sei von 225,8 Millionen auf 498 Millionen Euro gestiegen, teilte Sixt am Dienstag in Pullach anhand vorläufiger Berechnungen mit. Beim Konzernergebnis vor Steuern kehrte der Autovermieter wieder in die Gewinnzone zurück und erreichte voraussichtlich etwa 78 Millionen Euro. Im Vorjahresquartal war ein Verlust von 117,7 Millionen Euro angefallen. Unterstützend hätten auch höhere Preise in den USA und Europa sowie Kostensenkungen gewirkt, hieß es. Die durchschnittlichen Analystenschätzungen habe das Unternehmen übertroffen.

Nach der ersten Jahreshälfte traut sich der Konzern nun auch eine Prognose für das Gesamtjahr zu. Für 2021 geht Sixt von einem Anstieg des operativen Konzernumsatz auf 1,95 Milliarden bis 2,10 Milliarden Euro aus, nach 1,52 Milliarden Euro im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis soll zwischen 190 Millionen und 220 Millionen Euro liegen. 2020 hatte das Unternehmen aus fortgeführten Geschäftsbereichen einen Verlust von 81,5 Millionen Euro verbucht. Analysten gehen Sixt zufolge bislang von einem Vorsteuerergebnis von im Schnitt 187 Millionen Euro aus. Die Umsatzprognose liege dagegen im Rahmen der Erwartungen.

Die endgültigen Zahlen will Sixt am 12. August vorlegen. Die Aktie des im SDAX notierten Unternehmens stieg nach der Veröffentlichung um knapp 1 Prozent. Zuletzt notierten die Papiere von Sixt via XETRA 4,86 Prozent höher bei 110,10 Euro.

PULLACH (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sixt SE St.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sixt SE St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10:21 UhrSixt SE St BuyDeutsche Bank AG
21.09.2021Sixt SE St BuyWarburg Research
21.09.2021Sixt SE St BuyDeutsche Bank AG
20.09.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
20.09.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
10:21 UhrSixt SE St BuyDeutsche Bank AG
21.09.2021Sixt SE St BuyWarburg Research
21.09.2021Sixt SE St BuyDeutsche Bank AG
17.09.2021Sixt SE St BuyWarburg Research
15.09.2021Sixt SE St BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.09.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
13.08.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
12.08.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
20.07.2021Sixt SE St HoldJefferies & Company Inc.
01.06.2021Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.09.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
13.08.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
12.08.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
20.07.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank
08.07.2021Sixt SE St ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sixt SE St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: Wall Street fester -- DAX in Grün -- FedEx-Gewinn verfehlt Markterwartungen -- Babbel bläst Börsengang ab -- Airbus, Lufthansa, VW, Vonovia, Mister Spex im Fokus

Schneider findet Rest-Aktionäre von RIB Software mit 41,72 Euro ab. Facebook Aufsichtsgremium prüft Vorwurf von Promi-Sonderbehandlung - Probleme durch iPhone-Datenschutz. BASF setzt auf Ausbau des Batterierecycling. EDF führt Gespräche mit GE über Atomkraft-Geschäfte. USA wollen noch mehr Impfstoff von BioNTech/Pfizer spenden. USA wollen noch mehr Impfstoff von BioNTech und Pfizer spenden.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln