10.11.2021 14:22

Ströer-Aktie trotzdem tiefer: Ströer bestätigt nach Wachstum im dritten Quartal die Prognose

Gutes drittes Quartal: Ströer-Aktie trotzdem tiefer: Ströer bestätigt nach Wachstum im dritten Quartal die Prognose | Nachricht | finanzen.net
Gutes drittes Quartal
Folgen
Der Außenwerber Ströer hat seine Jahresprognose nach einem guten dritten Quartal bestätigt.
Werbung
Nach einem von Corona-Einschränkungen geprägten ersten Quartal und einem von deutlicher Erholung bestimmtem zweiten Quartal stehe das dritte Quartal im Zeichen des Wachstums, teilte das MDAX-Unternehmen mit und bestätigte seine Jahresprognose.

"Auch der beschleunigte Ausbau unserer digitalen Infrastruktur lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken", sagt Co-CEO Christian Schmalzl. "Wir sind hervorragend für eine nachhaltige und profitable Geschäftsentwicklung aufgestellt."

Der Konzernumsatz stieg von Juli bis September auf 414,3 Millionen Euro von 355 Millionen im Vorjahreszeitraum. Das bereinigte EBITDA legte von 118,8 Millionen auf 138,7 Millionen Euro zu. Der Gewinn unter dem Strich verdoppelte sich von 20,1 Millionen auf 40,4 Millionen Euro. Bereinigt ergab sich ein Konzerngewinn von 56,2 Millionen Euro nach 35,7 Millionen vor einem Jahr.

Für das Gesamtjahr erwartet die Ströer SE & Co. KGaA weiterhin einen Konzernumsatz von rund 1,6 Milliarden Euro und ein bereinigtes EBITDA von rund 490 bis 510 Millionen Euro.

Im XETRA-Geschäft fallen Ströer-Papiere zeitweise um 1,40 Prozent zurück auf 74,05 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: STRÖER

Nachrichten zu Ströer SE & Co. KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ströer SE & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.01.2022Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2022Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2021Ströer SECo OverweightBarclays Capital
06.12.2021Ströer SECo BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.12.2021Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.01.2022Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2022Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2021Ströer SECo OverweightBarclays Capital
06.12.2021Ströer SECo BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.12.2021Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.08.2021Ströer SECo Equal WeightBarclays Capital
17.08.2021Ströer SECo HoldWarburg Research
24.06.2021Ströer SECo HoldWarburg Research
12.05.2021Ströer SECo Equal weightBarclays Capital
11.05.2021Ströer SECo HoldWarburg Research
12.11.2020Ströer SECo UnderweightBarclays Capital
12.10.2020Ströer SECo UnderweightBarclays Capital
11.05.2020Ströer SECo SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.11.2012Stroeer Out-of-Home Media underperformCheuvreux SA
27.08.2012Stroeer Out-of-Home Media underperformCheuvreux SA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ströer SE & Co. KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht schwächer ins Wochenende -- WACKER CHEMIE übertrifft Erwartungen 2021 -- SAP zieht Tempo im Cloudgeschäft an -- JPMorgan, Citigroup, Wells Fargo, DWS im Fokus

AT&T und Dish geben Milliarden für Frequenzen für 5G-Dienste aus. Corona-Impfstoff von Novavax soll ab 21. Februar verfügbar sein. Drägerwerk mit Umsatzeinbußen. Wechsel im AUDI-Aufsichtsrat. Nagarro will Umsatz 2022 um fast ein Drittel steigern. Siemens-Kunden müssen wohl auf Steuerungs-Chips warten. EZB: Lagarde rechnet mit Inflationsrückgang 2022. Streit um Zukunft von Generali-Chef eskaliert im Verwaltungsrat.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln