05.03.2021 12:20

Watzke überzeugt: Borussia Dortmund weiterhin die zweite Kraft

Harter Rivale: Watzke überzeugt: Borussia Dortmund weiterhin die zweite Kraft | Nachricht | finanzen.net
Harter Rivale
Folgen
RB Leipzig läuft Borussia Dortmund aus Sicht von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke noch nicht den Rang als zweite Kraft in Deutschland ab.
Werbung
"RB Leipzig ist sportlich ein harter Rivale von uns, sie machen das wirklich gut. Aber um die zweite Kraft in Deutschland zu sein, gehört viel dazu", sagte Watzke den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

"Sportlicher Erfolg über einen langen Zeitraum, Strahlkraft, Fans. Das Gesamtpaket ist wichtig. Noch einmal: Sie sind ein harter Rivale. Und doch sehe ich uns weiterhin als zweite Kraft in Deutschland", erklärte er. Die Dortmunder reden im Titelkampf allerdings kein Wort mehr mit. Der Rückstand auf Rekordmeister FC Bayern beträgt 13 Punkte, die Leipziger hingegen könnten am Wochenende an den Münchnern vorbeiziehen.

"Es wird ein schwieriges Spiel. Aber im Clasico knistert es immer. Die Partie ist für uns zwischen den beiden Knaller-Spielen gegen Gladbach und Sevilla nicht leicht, aber wir haben eine gute Bank. Wir werden eine Mannschaft auf dem Platz stehen haben, die Fußball spielen kann und die sich wehren kann", sagte BVB-Geschäftsführer Watzke zum bevorstehenden Spiel gegen den FC Bayern am Samstag (18.30 Uhr/Sky).

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: ninopavisic / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Relevant
    2
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.01.2021BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.04.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.01.2021BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.04.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Wie hat sich der Machtwechsel in den USA auf die Börse ausgewirkt und wie steht es um DAX, Dow und NASDAQ im zweiten Quartal von 2021? Im Online-Seminar heute ab 18 Uhr werfen drei Trading-Profis einen Blick auf die internationalen Märkte und erklären, was Anleger bis zum Ende des Jahres erwartet.

Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt zu -- EZB lässt Leitzinsen unverändert -- Deutsche Börse mit schwachem Jahrestart -- Wasserstoff-Großauftrag für thyssenkrupp -- SAP verzeichnet Wachstum -- Evonik, Umwelt-Aktien im Fokus

Dow verdient im Auftaktquartal deutlich mehr als erwartet. EU will AstraZeneca offenbar auf Impfstofflieferungen verklagen. IMMOFINANZ hofft auf Übernahme von S Immo im dritten Quartal. Nach Aus für Super League: Zukunft von Juve-Boss Agnelli im Fokus. Post will für mehr Klimaschutz mehr Pakete per Bahn befördern. Norwegens Zentralbank will Technologie für Digitalwährung testen. Ryanair-Chef erwartet nach Corona-Pandemie "sehr starke Erholung".

Top-Rankings

Die Praktika mit dem höchsten Gehalt
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Renteneintrittsalter: Hier arbeiten die Menschen am längsten
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Die 30 bestbezahlten US-CEOs
Mehrere 100 Millionen Dollar Jahresgehalt. Unter den US-CEOs keine Seltenheit.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln