03.03.2021 14:38

BVB-Aktie freundlich: Terzic nach Sieg über Rose bescheiden - BVB wieder bereit für Bayern

Nach Borussen-Duell: BVB-Aktie freundlich: Terzic nach Sieg über Rose bescheiden - BVB wieder bereit für Bayern | Nachricht | finanzen.net
Nach Borussen-Duell
Folgen
Von den Spielern geliebt, vom Erfolg unbeeindruckt: Edin Terzic war nach Borussia Dortmunds Viertelfinal-Triumph über seinen künftigen Chef Marco Rose um Sachlichkeit bemüht.
Werbung
Kein Auskosten des Pokalsiegs bei Borussia Mönchengladbach, keine Ansprüche auf eine stärkere Trainerrolle, erst Recht keine Genugtuung kamen dem BVB-Cheftrainer auf Zeit nach dem Halbfinal-Einzug im DFB-Pokal in den Sinn. "Heute hat Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach geschlagen", sagte Terzic nach dem 1:0 (0:0) im brisanten Borussen-Duell am Dienstag nüchtern.

Dass er als künftiger Assistent Roses seinen Chef in spe besiegt hat, sei für ihn unerheblich, betonte der 38-Jährige schnell: "Mir geht es darum, dem Team so gut es geht zu helfen. Welchen Titel ich dabei habe, ist mir vollkommen egal."

Momentan hilft er dem BVB enorm - als Chefcoach. Von Beginn an schwärmten die Profis von Terzic, der den Job von Lucien Favre nach dessen Beurlaubung im Dezember übernahm. Selbst als es auch unter dem früheren und künftigen Co-Trainer nicht so recht lief. Kurioserweise fanden die ambitionierten Westfalen unter Terzic zum Erfolg zurück, als Rose in Gladbach öffentlich machte, im Sommer per Ausstiegsklausel zum BVB gehen zu wollen. Während es in Gladbach hernach bergab ging, gewannen die Dortmunder vier Spiele in Serie.

In der Liga hat der BVB die Champions-League-Ränge wieder im Blick, in der europäischen Königsklasse alle Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale und im DFB-Pokal die große Möglichkeit auf den ersten Titel seit 2017. "Natürlich müssen wir das jetzt auch länger halten", gab der am Dienstag beste BVB-Spieler Mats Hummels zu bedenken.

Doch das Selbstvertrauen für den Klassiker am Samstag beim FC Bayern ist wieder da. "Das war ein Sieg des Willens", sagte Kapitän Marco Reus nach dem intensiven Kampf und blickte entschlossen auf Samstag: "Das ist eine sehr wichtige Woche. Damit haben wir heute angefangen."

Der aktuelle Gladbach-Coach Rose hatte schon vor dem Spiel am Dienstag eine Entwicklung beim BVB seit dem 2:4 der Dortmunder im Borussia-Park Ende Januar ausgemacht. Die Sorglosigkeit in der Defensive ist verschwunden, inzwischen sind die Westfalen bei aller spielerischen Klasse auch kampfbereit und in der Lage, sich gegen Widerstände zu stemmen. Für Hummels sind das beste Voraussetzungen für Samstag. "Da werden wir wieder leiden müssen, wenn wir gewinnen wollen. Da sind wir inzwischen mehr zu bereit", sagte der Abwehrchef, der den Pokal-Triumph in Gladbach für Elogen auf Terzic nutzte. "Wir waren taktisch gut eingestellt und haben so gespielt, wie man so ein Spiel angehen muss", meinte Hummels. "Edin macht das hervorragend. Ich traue ihm absolut sehr viel zu in seiner Trainerkarriere."

In Dortmund wechselt Terzic aber zunächst wieder bereitwillig ins zweite Glied hinter Rose. Es könnte dabei dann zu einer interessanten Konstellation kommen. Während Terzic drauf und dran ist, die Saison für den BVB, die immer wieder auf der Kippe stand, möglicherweise gar mit einem Titel zu retten, könnte Rose durchaus angeschlagen kommen. Viele Gladbacher Fans reagieren mit jeder weiteren Niederlage hysterischer und feindseliger auf Rose und fordern vehement dessen sofortige Ablösung. Sportchef Max Eberl stellte indes klar, dass der 44-Jährige auch bei einer weiteren Pleite am Samstag gegen Leverkusen bleibt: "Ich sehe den Grund nicht, warum es nicht funktionieren soll". Mit der Mannschaft gebe es "nullkommanull Probleme".

In der Tat taugte die Leistung beim unglücklichen Aus am Dienstag kaum für Indizien eines Bruchs zwischen Trainer und Spielern, die freilich selbst um eine eigene Titelchance kämpften. In der Liga gibt es kaum noch eine Möglichkeit auf die erneute Qualifikation für die Champions League. Interessant wird, wie die Mannschaft nun nach der Niederlage im bislang wichtigsten Spiel auftritt. "Man kann mir glauben, dass die Situation mich auch fordert. Das geht auch an mir nicht spurlos vorbei", bekannte Rose erstmals nach dem sechsten sieglosen Pflichtspiel in Serie. Zuvor hatte er stets behauptet, dass es lediglich um Borussia (Mönchengladbach) und nicht um ihn ginge. Durchaus möglich, dass Rose die aktuelle Rückendeckung von Eberl in Dortmund noch vermissen wird, wenn es dort einmal nicht laufen sollte.

Die BVB-Aktie reagiert im XETRA-Handel zeitweise mit Kurszuschlägen von 1,83 Prozent auf 5,85 Euro.

/lap/DP/eas

MÖNCHENGLADBACH (dpa-AFX)

Bildquellen: charnsitr / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Relevant
    1
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.01.2021BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.04.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.01.2021BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.04.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020BVB (Borussia Dortmund) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen in Grün -- DAX schließt fester -- Sartorius übertrifft Erwartungen -- METRO senkt Ziele -- Netflix verdient mehr als erwartet -- BioNTech, Apple, Daimler, Commerzbank im Fokus

Scout24 kauft weniger eigene Aktien zurück als angepeilt. ADVA Optical blickt nach gutem Jahresstart etwas optimistischer auf 2021. Anscheinend Thales und andere Unternehmen an HENSOLDT-Beteiligung interessiert. Verizon steigert Umsatz und Gewinn. Bisher 59 Fälle von Hirnthrombosen nach AstraZeneca-Impfung. Deutsche Börse stellt Handel mit Coinbase-Aktie ab Freitag zunächst ein. Continental bekräftigt Ausblick für 2021.

Top-Rankings

In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln