KRONES - Ein neues Allzeithoch …

15.05.24 09:10 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

HSBC Daily Trading

Ein neues Allzeithoch …

… ist eines der besten Signale der Technischen Analyse überhaupt. Noch besser wird das entsprechende Ausbruchssignal, wenn zuvor ein wichtiges Widerstandslevel übersprungen wurde. Genau das ist die aktuelle Ausgangslage bei der Krones-Aktie. Doch der Reihe nach: Das neue Rekordlevel (133,40 EUR) geht mit einem Sprung über die horizontalen Hürden bei 120 EUR einher. Seit Ende 2015 hatte die Marktteilnehmer in diesem Dunstkreis immer wieder der Mut verlassen. Als Sahnehäubchen kann die Kursentwicklung seit Herbst 2022 zudem als klassische Schiebezone zwischen 90 EUR auf der Unter- und gut 120 EUR auf der Oberseite interpretiert werden (siehe Chart). Dieses Kursmuster hilft nun bei der Ermittlung des nächsten Anlaufziels. Aus der Höhe der Tradingrange ergibt sich ein rechnerisches Anschlusspotenzial von rund 30 EUR bzw. ein Kursziel im Bereich von 150 EUR. Gleichzeitig wird das Risiko eines Fehlausbruchs gen Norden durch die hohe Relative Stärke (Levy) sowie durch das bestehende MACD-Kaufsignal reduziert. Dennoch gilt es unter Risikogesichtspunkten, das Hoch vom Dezember 2015 bei 117,10 EUR nicht mehr zu unterschreiten.

KRONES (Weekly)

Chart KRONES
Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang

5-Jahreschart KRONES

Chart KRONES
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Sie möchten börsentäglich kostenlose Technische Analysen zu DAX®, ausgewählten Aktien, Währungen und Rohstoffen erhalten?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Continental Europe S.A., Germany
Derivatives Public Distribution
Hansaallee 3
40549 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (Beispielrechnung in den Wichtigen Hinweisen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Lesen Sie bitte die Wichtigen Hinweise, einschließlich der Werbehinweise.

Nachrichten zu KRONES AG

Analysen zu KRONES AG

DatumRatingAnalyst
06.06.2024KRONES BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2024KRONES BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.05.2024KRONES BuyDeutsche Bank AG
06.05.2024KRONES HoldHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
03.05.2024KRONES KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
06.06.2024KRONES BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2024KRONES BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.05.2024KRONES BuyDeutsche Bank AG
03.05.2024KRONES KaufenDZ BANK
03.05.2024KRONES BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
06.05.2024KRONES HoldHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
23.02.2024KRONES HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.11.2023KRONES HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.09.2023KRONES HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.05.2023KRONES HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
17.11.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
05.11.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
04.08.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
10.05.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux
10.02.2021KRONES ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KRONES AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"