20.05.2020 17:38

AstraZeneca und Merck erhalten Zulassung für Prostata-Krebsmittel - Aktien uneinheitlich

Meilensteinzahlung: AstraZeneca und Merck erhalten Zulassung für Prostata-Krebsmittel - Aktien uneinheitlich | Nachricht | finanzen.net
Meilensteinzahlung
Folgen
Der Pharmakonzern AstraZeneca kann sein Medikament Lynparza zur Behandlung von Prostatakrebs in den USA einsetzen.
Werbung
Die Pharmakonzerne AstraZeneca und Merck & Co haben in den USA die Zulassung für ihr Medikament Lynparza zur Behandlung bestimmter Formen von Prostatakrebs erhalten. Etwa 20 bis 30 Prozent der Patienten mit nicht operierbarem Prostatakrebs können nun auf eine neue Behandlungsoption hoffen, wie die Unternehmen mitteilten. Die beiden Pharmakonzerne kooperieren seit 2017 bei Lynparza, das auch für andere Krebsarten zugelassen werden soll. AstraZeneca erhält nun eine Meilensteinzahlung vom Forschungspartner MSD Research Laboratories in Höhe von 35 Millionen Euro, die im zweiten Quartal verbucht wird. In Europa und anderen Regionen werde die Zulassung des Medikaments derzeit geprüft.

An der Londoner Börse ging es für die Aktien von AstraZeneca zuletzt um 1,39 Prozent ins Plus auf 88,82 GBP, die Merck & Co.-Aktie gibt an der NYSE dagegen zeitweise 0,30 Prozent nach auf 77,32 US-Dollar.

LONDON (Dow Jones)

Bildquellen: Oli Scarff/Getty Images

Nachrichten zu Merck Co.

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.01.2020Merck Sector PerformRBC Capital Markets
29.10.2019Merck NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.09.2019Merck NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.01.2019Merck Market PerformBMO Capital Markets
25.10.2018Merck Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2019Merck Market PerformBMO Capital Markets
25.10.2018Merck Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
23.04.2018Merck buyGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2018Merck OverweightBarclays Capital
31.07.2017Merck BuyUBS AG
07.01.2020Merck Sector PerformRBC Capital Markets
29.10.2019Merck NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.09.2019Merck NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.01.2018Merck HoldJefferies & Company Inc.
24.11.2017Merck HoldDeutsche Bank AG
04.02.2013Merck verkaufenMorgan Stanley
04.12.2006Merck underweight Korrekturaktiencheck.de
21.08.2006Merck & Co underperformEvern Securities
17.07.2006Merck & Co neues KurszielEvern Securities
12.06.2006Merck & Co underperformEvern Securities

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln