13.12.2021 18:02

MorphoSys-Aktie fällt zurück: Neue Daten untermauern MorphoSys' Hoffnung auf neues Krebsmedikament

Nach Constellation-Übernahme: MorphoSys-Aktie fällt zurück: Neue Daten untermauern MorphoSys' Hoffnung auf neues Krebsmedikament | Nachricht | finanzen.net
Nach Constellation-Übernahme
Folgen
MorphoSys hat nach der Übernahme von Constellation Pharmaceuticals erstmals weitere Studiendaten zum wichtigsten Hoffnungsträger der US-Firma veröffentlicht.
Werbung
Das Medikament Pelabresib wird derzeit im Kampf gegen den seltenen und bisher nur begrenzt therapierbaren Knochenmarkkrebs Myelofibrose erforscht. "Diese Daten bestätigen bereits veröffentlichte Ergebnisse und bekräftigen die Bedeutung, die

Pelabresib im Falle einer Zulassung bei der schwierigen Behandlung von Myelofibrose haben könnte, sagte Forschungs- und Entwicklungsvorstand Malte Peters laut Mitteilung vom Sonntag.

Die auf einem Kongress der American Society auf Hematology (ASH) am Wochenende vorgestellten Daten aus einer Studie der Phase 2 umfassten mehr Patienten und einen längeren Nachbeobachtungszeitraum. Die neuesten Ergebnisse stimmen MorphoSys nunmehr auch zuversichtlich für die bereits laufende Studie der fortgeschrittenen Phase 3. Deren Ergebnisse sollen sobald verfügbar veröffentlicht werden, ergänzte Peters. Sollten die Tests erfolgreich verlaufen, macht sich das SDAX-Unternehmen große Hoffnungen auf eine Zulassung des Medikaments.

In einem Arm der Phase-2-Studie wurden die Probanden als Erstlinientherapie mit Pelabresib in Kombination mit dem gängigen Standardmedikament Ruxolitinib behandelt. Dabei wurde bei mehr als der Hälfte der Patienten (56 Prozent) nach 24 Wochen eine Verringerung der Gesamtsymptome um mindestens 50 Prozent im Vergleich zum Ausgangswert festgestellt.

Ein für die Forscher weiteres wichtiges Ergebnis: Es verringerte sich die Anhäufung der für die Bildung von Blutplättchen verantwortlichen Zellen (Megakaryozyten) im Knochenmark, und es wurde eine Korrelation mit einem verringerten Milzvolumen festgestellt. Die Anhäufung der Megakaryozyten ist eines der Anzeichen für Myelofibrose. Diese Daten, die noch weiter ausgewertet werden müssten, deuteten "auf das Potenzial von Pelabresib hin, im Falle einer Zulassung die Myelofibrose-Behandlung grundlegend zu verändern", bekräftigte MorphoSys. Die Daten aus der Phase 3-Studie will der Konzern veröffentlichen, sobald diese verfügbar sind.

Die bayerische Biotechfirma hatte den US-Epigenetik-Spezialisten Constellation Pharmaceuticals in diesem Sommer in einem Milliardendeal übernommen. Möglich wurde der Zukauf durch den Einstieg und ein umfassendes Finanzierungspaket des US-Investors Royalty Pharma. Nach dem Abstieg vom MDAX in den SDAX im September steht MorphoSys mit dieser Übernahme unter besonderem Erfolgsdruck, zumal das Wachstum mit dem eigenen Krebsmedikament Monjuvi (in Europa: Minjuvi) verspätet in Gang kommt. Im zweiten Quartal etwa hatte Monjuvi in den USA die Markterwartungen verfehlt. Seit Jahresbeginn hat die MorphoSys-Aktie rund zwei Drittel an Wert verloren. Im XETRA-Handel am Montag ging es bis zum Handelsende um 1,88 Prozent abwärts auf 32,80 Euro.

/tav/men

p>PLANEGG/MÜNCHEN (dpa-AFX)
Ausgewählte Hebelprodukte auf MorphoSys
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf MorphoSys
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: MorphoSys

Nachrichten zu MorphoSys

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MorphoSys

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.05.2022MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.05.2022MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.05.2022MorphoSys HoldDeutsche Bank AG
06.05.2022MorphoSys BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.05.2022MorphoSys BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.05.2022MorphoSys BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.05.2022MorphoSys BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.03.2022MorphoSys BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.02.2022MorphoSys BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.01.2022MorphoSys BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2022MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.05.2022MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.05.2022MorphoSys HoldDeutsche Bank AG
05.05.2022MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.05.2022MorphoSys HoldDeutsche Bank AG
16.08.2019MorphoSys ReduceHSBC
25.06.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
24.06.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
17.05.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
14.03.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MorphoSys nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX legt kräftig zu -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, thyssenkrupp, VW, Bayer, HUGO BOSS, Boeing im Fokus

Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Tesla-Chef Musk weist Vorwürfe sexueller Belästigung zurück. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln