+++ Vertrauen Sie beim Schutz Ihrer Familie auf die Nr.1 - Jetzt bis zum 28.02. Risikolebensversicherung abschließen und 500 Euro sparen +++-w-
18.08.2020 17:35

EVOTEC-Aktie stark, Novo Nordisk-Aktie leichter: EVOTEC schließt Partnerschaft mit Novo Nordisk

Nierenerkrankungen: EVOTEC-Aktie stark, Novo Nordisk-Aktie leichter: EVOTEC schließt Partnerschaft mit Novo Nordisk | Nachricht | finanzen.net
Nierenerkrankungen
Folgen
Der Wirkstoffforscher EVOTEC und der dänische Insulinhersteller Novo Nordisk schließen sich künftig bei der Erforschung und Entwicklung von Therapien gegen chronische Nierenerkrankungen zusammen.
Werbung
Das teilte EVOTEC am Dienstag in Hamburg mit. Im Zuge dieser Kooperation erhalte EVOTEC eine in der Höhe nicht genannte Abschlagszahlung, Forschungszahlungen und mehr als 150 Millionen Euro Meilensteinpotenzial je Produkt sowie Umsatzbeteiligungen. Die beiden Unternehmen teilen sich im Rahmen der Vereinbarung die Verantwortlichkeiten während der Wirkstofforschung und der präklinischen Entwicklung auf. Dabei sei Novo Nordisk für die klinische Entwicklung und die Vermarktung der Produkte verantwortlich.

Im XETRA-Handel stiegen die EVOTEC-Aktien am Dienstag nach einem verhaltenen Start schlussendlich um 1,70 Prozent auf 22,17 Euro nach oben. Die Aktien von Novo Nordisk gaben hingegen in Kopenhagen um 1,32 Prozent auf 416,25 Dänische Kronen nach.

Chronische Nierenerkrankungen seien eine schwere Bürde mit weltweit fast 700 Millionen Erkrankten und 1,2 Millionen Toten im Jahr 2017, schrieb Analyst Bruno Bulic von der Baader Bank in einer ersten Einschätzung. Im Jahr 2018 seien geschätzte 79 Milliarden US-Dollar zur Behandlung dieser Erkrankungen aufgewendet worden. Bis 2023 könne sich die Summe auf 95 Milliarden Dollar ausweiten. Das Marktvolumen der Medikamente habe sich 2018 auf knapp 13 Milliarden Dollar belaufen und könne bis 2026 auf knapp 16 Milliarden steigen.

/knd/men

HAMBURG/BAGSVAERD (dpa-AFX)

Bildquellen: REMY GABALDA/AFP/Getty Images

Nachrichten zu EVOTEC SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EVOTEC SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.02.2021EVOTEC SE addBaader Bank
03.02.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
28.01.2021EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
21.01.2021EVOTEC SE addBaader Bank
19.01.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
04.02.2021EVOTEC SE addBaader Bank
03.02.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
21.01.2021EVOTEC SE addBaader Bank
05.01.2021EVOTEC SE addBaader Bank
17.12.2020EVOTEC SE addBaader Bank
28.01.2021EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
19.01.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
15.08.2019EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
01.08.2019EVOTEC SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.05.2019EVOTEC SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
12.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Der Bitcoin scheint nicht mehr zu bremsen, nachdem er die 50.000er-Marke geknackt hat. Und auch der Dow-Jones zeigt solide Aufwärtsbewegungen. Sie fragen sich, was das für Sie als Anleger nun wirklich bedeutet? In unserem Online-Seminar heute Abend um 18 Uhr erhalten Sie einen umfassenden Ausblick auf die aktuelle Situation an der Börse.

Jetzt noch schnell anmelden und live dabei sein!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX stabil -- Bayer mit Milliardenverlust -- Moderna will Produktionskapazitäten für Corona-Impfstoff ausbauen -- Delivery Hero, Boeing, GameStop, SAP im Fokus

Digitalboom soll AIXTRON zu Wachstumssprung verhelfen. Eisenerz- und Platin-Boom treibt Anglo American an - Aktie auf Hoch seit 2011. T-Mobile US ersteigert für 9,3 Milliarden US-Dollar neue 5G-Lizenzen. Geschlossene Primark-Läden: AB Foods büßt Milliardenumsatz im Einzelhandel ein. BAE Systems steigert Geschäft trotz Corona. Infineon erweitert Vorstand um Constanze Hufenbecher.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln