30.10.2019 09:45

TAG Immobilien will kommenden Jahr noch mehr verdienen - Aktie wenig gefragt

Operatives Ergebnis steigt: TAG Immobilien will kommenden Jahr noch mehr verdienen - Aktie wenig gefragt | Nachricht | finanzen.net
Operatives Ergebnis steigt
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

TAG Immobilien profitiert weiterhin von anziehenden Mieten aufgrund der Wohnungsnot in Ballungszentren.
Werbung
Im kommenden Jahr will das Unternehmen noch mehr verdienen als in 2019. Die für Immobilienunternehmen wichtige operative Kenngröße FFO1 (Funds from Operations) soll 2020 auf 168 bis 170 Millionen Euro zulegen, wie die im MDax notierte Gesellschaft am Mittwoch mitteilte. Davon sollen auch die Aktionäre profitieren, die dann für das Jahr eine Dividende von 0,87 Euro je Aktie bekommen sollen.

Für das laufende Jahr peilt a href="/aktien/tag_immobilien-aktie">TAG Immobilien weiterhin einen Zuwachs beim operativen Ergebnis auf 154 bis 156 Millionen Euro an und will eine Dividende von 0,80 Euro je Aktie zahlen. Die beibehaltenen Jahresziele für 2019 sind enttäuschend, sagte ein Händler. Die Aktie war im frühen Handel mit einem Plus von 0,4 Prozent eher wenig gefragt.

In den ersten neun Monaten summierte sich der FFO1 auf 121,5 Millionen Euro - das war ein Plus von rund 12 Prozent im Jahresvergleich. Zum Zuwachs trugen neben höheren Mieten auch geringere Kosten bei. Das Konzernergebnis erhöhte sich auf 267,9 Millionen Euro, nach 248,6 Millionen ein Jahr zuvor. Hier profitierte das Unternehmen vor allem von einer Aufwertung seiner Immobilien, aber auch von niedrigeren Finanzierungskosten und seinem Dienstleistungsgeschäft.

Den größeren Immobilienkonzernen weht aufgrund steigender Mieten in den Ballungsgebieten ein immer stärkerer Gegenwind entgegen. Erst kürzlich hatte der Berliner Senat ein Gesetz für einen Mietendeckel auf den Weg gebracht, mit dem die Mieten für 1,5 Millionen vor dem Jahr 2014 gebaute Wohnungen in der Hauptstadt in den kommenden fünf Jahren eingefroren werden sollen. Hintergrund sind die Wohnkosten in der Hauptstadt, die in den vergangenen Jahren stärker als anderswo in Deutschland gestiegen sind.

TAG selbst sieht sich im Falle einer stärkeren Regulierung der Mieten in Metropolen nur im geringeren Umfang betroffen. Die Immobilien des Hamburger Konzerns würden in den sogenannten B- und C-Standorten und damit in den weiteren Einzugsgebieten der Metropolen und in mittelgroßen Städten liegen, wie TAG bei Vorlage der Halbjahreszahlen im August mitteilte. So befänden sich im Zentrum von Berlin nur rund 300 Wohnungen von den gut 83 000 Wohnungen des Immobilienkonzerns. Der größte Teil der Wohnimmobilien stehe in ostdeutschen Städten wie etwa Gera, Leipzig, Chemnitz, Erfurt sowie im Umfeld von Berlin.

HAMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: TAG Immobilien

Nachrichten zu TAG Immobilien AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TAG Immobilien AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.10.2020TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.09.2020TAG Immobilien HoldJefferies & Company Inc.
07.09.2020TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.08.2020TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.08.2020TAG Immobilien HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.10.2020TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.09.2020TAG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.08.2020TAG Immobilien overweightBarclays Capital
20.08.2020TAG Immobilien buyKepler Cheuvreux
20.08.2020TAG Immobilien buyWarburg Research
21.09.2020TAG Immobilien HoldJefferies & Company Inc.
27.08.2020TAG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.08.2020TAG Immobilien HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.08.2020TAG Immobilien HoldJefferies & Company Inc.
21.08.2020TAG Immobilien HoldDeutsche Bank AG
20.08.2020TAG Immobilien ReduceBaader Bank
22.05.2020TAG Immobilien ReduceBaader Bank
14.05.2020TAG Immobilien ReduceBaader Bank
27.02.2020TAG Immobilien ReduceBaader Bank
07.11.2017TAG Immobilien VerkaufenNATIONAL-BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TAG Immobilien AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Lockdown-Angst: DAX schließt tiefrot -- Goldpreis fällt unter 1.900 Dollar -- Deutsche Bank überrascht positiv -- BASF rechnet mit besserem Schlussquartal -- Beiersdorf, Delivery Hero im Fokus

Corona-Krise brockt Boeing weiteren Quartalsverlust ein. RTL Group erlöst mit Beteiligungsverkauf 102 Millionen Euro. Lufthansa und Verdi wollen wieder über Krisenpakt reden. Italiens Kartellbehörde eröffnet Ermittlungen gegen Google. Microsoft schlägt die Erwartungen. Corona-Krise treibt UPS weiter an. MorphoSys erhöht Finanzprognose für 2020.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME