16.09.2021 16:08

Vivendi-Aktie etwas fester, Lagardere-Papiere springen hoch: Vivendi übernimmt Amber-Anteil an Lagardere

Pflichtangebot fällig: Vivendi-Aktie etwas fester, Lagardere-Papiere springen hoch: Vivendi übernimmt Amber-Anteil an Lagardere | Nachricht | finanzen.net
Pflichtangebot fällig
Folgen
Der französische Medienkonzern Vivendi übernimmt den Anteil des aktivistischen Investors Amber Capital an der Lagardere SA.
Werbung
Für 24,10 Euro je Aktie kauft die Vivendi SE laut Mitteilung der Unternehmen die gut 25,3 Millionen Lagardere-Aktien von Amber. Der Deal soll Mitte Dezember 2022 abgeschlossen werden. Mit der Amber-Beteiligung von 17,93 Prozent an der französischen Unternehmensgruppe steige die Beteiligung von Vivendi auf 45,1 Prozent. Sollte die Transaktion wie geplant über die Bühne gehen, muss der Pariser Konzern ein Pflichtangebot für Lagardere abgeben.

So reagieren die Aktien

Die wohl anstehende Übernahme von Lagardere durch Vivendi hat die Aktien des französischen Medien- und Verlagskonzerns am Donnerstag nach oben schnellen lassen. Zuletzt gewannen sie an der EURONEXT Paris gut 19 Prozent auf 23,26 Euro. Vivendi legen um 0,25 Prozent auf 31,79 Euro zu.

Vivendi dürfte wohl in erster Linie am internationalen Verlagsgeschäft von Lagardere interessiert sein, schrieb Analyst Daniel Kerven von JPMorgan in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies würde Größenvorteile, Synergien und Kosteneinsparungen für die Verlagsgruppe Editis von Vivendi bedeuten. Zur Finanzierung des Zukaufs könnte Vivendi seine Reiseeinzelhandels-Aktivitäten abstoßen. Dass die Akquisition Vivendi an erheblichen Aktienrückkäufen hindern könnte, glaubt Kerven nicht.

PARIS (Dow Jones) / (dpa-AFX)

Bildquellen: ERIC PIERMONT/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Vivendi S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vivendi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.10.2021Vivendi BuyUBS AG
08.10.2021Vivendi OverweightBarclays Capital
05.10.2021Vivendi OutperformCredit Suisse Group
01.10.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
01.10.2021Vivendi OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.10.2021Vivendi BuyUBS AG
08.10.2021Vivendi OverweightBarclays Capital
05.10.2021Vivendi OutperformCredit Suisse Group
01.10.2021Vivendi OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.09.2021Vivendi BuyDeutsche Bank AG
01.10.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
21.09.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
21.09.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
02.07.2021Vivendi Equal WeightBarclays Capital
29.06.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
18.05.2018Vivendi verkaufenCredit Suisse Group
16.02.2018Vivendi SellCitigroup Corp.
01.09.2017Vivendi SellCitigroup Corp.
07.06.2017Vivendi ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2017Vivendi UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vivendi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich über 35.000er-Marke -- DAX beendet Woche im Plus -- VW-Absatz im September deutlich tiefer -- SEC wohl nicht gegen BTC-ETF -- Goldman Sachs, J&J, Lufthansa, Drägerwerk, Moderna im Fokus

Verwertungsgesellschaft will von Google Millionenbetrag für 2022. AstraZeneca: Kombination aus Tremelimumab und Imfinzi erreicht Ziele in Leberkrebs-Studie. IG Metall droht Opel-Mutter Stellantis mit massivem Konflikt. BioNTech und Pfizer beantragen in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder. Porsche setzt im dritten Quartal weniger Pkw ab. Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln