Die globalen Wachstumsmöglichkeiten für FinTechs erscheinen enorm. Erfahren Sie, wie Sie als Anleger am FinTech-Markt partizipieren könnten.-w-
05.08.2021 09:15

Glencore mit Milliardengewinn

Sonderdividende: Glencore mit Milliardengewinn | Nachricht | finanzen.net
Sonderdividende
Folgen
Die Geschäfte des Bergbaukonzerns und Rohstoffhändlers Glencore laufen dank der Konjunkturerholung wieder deutlich besser.
Werbung
Umsatz und operative Ergebnisse legten in den ersten sechs Monaten 2021 im Vergleich zum Vorjahr deutlich zu. Unter dem Strich stand ein Milliardengewinn. Von der guten Geschäftsentwicklung sollen auch die Aktionäre profitieren. Das Unternehmen will eine Sonderdividende in Höhe von 4 US-Cent je Aktie ausschütten, wie Glencore am Donnerstag bei Vorlage der Halbjahreszahlen in Baar mitteilte. Zudem kündigte der Konzern an, Aktien im Umfang von 650 Millionen Dollar (548 Mio Euro) bis Anfang 2022 zurückzukaufen.

"Nach den schweren weltweiten Auswirkungen von Covid-19 Anfang 2020 führte die anschließende Konjunkturerholung dazu, dass die Preise für die meisten unserer Rohstoffe aufgrund der steigenden Nachfrage und der anhaltenden Angebotsbeschränkungen auf Mehrjahreshochs stiegen", sagte Unternehmenschef Gary Nagle laut Mitteilung. Die geld- und fiskalpolitischen Impulse, die erfolgreich durchgeführten Impfkampagnen und die zunehmende Dynamik im Zusammenhang mit der Dekarbonisierung der Energiesysteme dürften sich auch in Zukunft stützend auf die Stimmung in der Branche auswirken, ergänzte der Manager.

Im ersten Halbjahr kletterte der Umsatz im Jahresvergleich um rund ein Drittel auf knapp 94 Milliarden Dollar (79 Mrd Euro). Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um fast 80 Prozent auf knapp 8,7 Milliarden Dollar zu. Unter dem Strich wies Glencore einen Nettogewinn von 1,28 Milliarden Dollar aus nach einem Verlust von 2,6 Milliarden Dollar im Vorjahr, in dem Glencore mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen hatte.

/mne/tav/zb

BAAR (dpa-AFX)

Bildquellen: Glencore

Nachrichten zu Glencore plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Glencore plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.02.2021Glencore OutperformRBC Capital Markets
15.09.2020Glencore OutperformRBC Capital Markets
03.08.2020Glencore buyDeutsche Bank AG
30.04.2020Glencore UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.10.2019Glencore buyDeutsche Bank AG
04.02.2021Glencore OutperformRBC Capital Markets
15.09.2020Glencore OutperformRBC Capital Markets
03.08.2020Glencore buyDeutsche Bank AG
28.10.2019Glencore buyDeutsche Bank AG
15.10.2019Glencore buyHSBC
25.10.2019Glencore Sector PerformRBC Capital Markets
25.10.2019Glencore NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.10.2019Glencore NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.10.2019Glencore NeutralUBS AG
07.10.2019Glencore Sector PerformRBC Capital Markets
30.04.2020Glencore UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.10.2019Glencore UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2019Glencore UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.09.2019Glencore UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.08.2019Glencore UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Glencore plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: DAX in Grün -- Airbus bestätigt erhöhte Produktionsziele -- Babbel bläst Börsengang ab -- FedEx-Gewinn verfehlt Markterwartungen -- Evergrande, Lufthansa, VW, Vonovia im Fokus

BASF setzt auf Ausbau des Batterierecycling. Facebooks Aufsichtsgremium prüft Vorwurf von Promi-Sonderbehandlung. Bayer steigt 2022 in das Geschäft mit Bio-Gemüsesaatgut ein. Flutter vergleicht sich mit Kentucky auf Millionenzahlung. VW-Lkw-Tochter TRATON warnt vor schwachem Quartal. Allianz stellt Untersuchung zu Elektroauto-Risiken vor. VERBIO sieht Gewinnziel unter Vorjahresnivea.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln