finanzen.net
13.08.2019 17:58
Bewerten
(0)

Sixt legt beim Umsatz weiter kräftig zu - Aktie volatil

Steigende Nachfrage: Sixt legt beim Umsatz weiter kräftig zu - Aktie volatil | Nachricht | finanzen.net
Steigende Nachfrage
Europas größter Autovermieter Sixt wächst kräftig weiter und profitiert dabei vor allem von seinem starken US-Geschäft.
Mit mehr als 270 000 Fahrzeugen ist die Flotte nach Unternehmensangaben so groß wie nie zuvor, die digitalen Angebote werden zudem konsequent ausgebaut. Das macht sich bei den Erlösen positiv bemerkbar: Der operative Konzernumsatz kletterte im zweiten Quartal um 14,4 Prozent auf 734,1 Millionen Euro, wie das im SDAX notierte Unternehmen am Dienstag in Pullach bei München mitteilte.

An der Börse kamen die Nachrichten zu Beginn gut an. Die Sixt-Stammaktie lag kurz nach Handelsbeginn 1,3 Prozent im Plus und notierte bei 84,30 Euro. Nachdem sie zwischenzeitlich in die Verlustzone zurückfiel stand sie zum Handelsende wieder 1,80 Prozent höher bei 84,70 Euro. Seit Jahresbeginn haben die Anteilsscheine rund 20 Prozent zugelegt. In den zurückliegenden zwölf Monaten steht allerdings ein Minus von einem Fünftel zu Buche. An der Börse kommt Sixt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von 3,4 Milliarden Euro.

In den Vereinigten Staaten konnte Sixt den Umsatz am deutlichsten steigern und ist dort mittlerweile an 19 der 25 wichtigsten Flughäfen mit Mietstationen präsent. Und Konzernchef Erich Sixt sieht in den USA noch weiteres Wachstumspotenzial. Mittelfristig sei dort ein Umsatz von einer Milliarde US-Dollar möglich. Sollte es so kommen, würde Deutschland von den USA als wichtigster Sixt-Einzelmarkt abgelöst.

Laut Erich Sixt habe das Unternehmen seine Position als größter europäischer Mobilitätsdiensteister weiter ausbauen können. Dazu beigetragen hätten auch die weiter ausgebauten digitalen Angebote von Sixt, vor allem die bereits im Frühjahr auf den Markt gebrachte Sixt-App, aber auch die neuen Auto-Abo-Modelle.

Das Vorsteuerergebnis (Ebt) sank zwischen April und Ende Juni allerdings auch aufgrund der getätigten Investitionen in digitale Angebote und die Fahrzeugflotte um 2,8 Prozent auf 80,4 Millionen Euro. Unter dem Strich stand ein an die Aktionäre anfallender Gewinn von 51 Millionen Euro - fast ein Fünftel weniger als im Vorjahr.

Erich Sixt zeigte sich dennoch rundum zufrieden. Er sprach vom "besten Halbjahr in unserer Firmengeschichte". Sixt verwies darauf, dass die operative Ebt-Marge beider Geschäftsbereiche trotz der hohen Investitionen auf ihrem langfristigen Zielniveau von mindestens 10 Prozent (Autovermietung) beziehungsweise 6 Prozent (Leasing) lägen.

Sixt kündigte an, weiterhin hohe Summen in seine Flotte, digitale Mobilitätskonzepte und in die internationale Expansion investieren zu wollen. Das schnelle Wachstumstempo soll beibehalten werden. Da sich vor allem die digitalen Mobilitätsangebote besser als vom Unternehmen erwartet entwickelten, denkt Erich Sixt über noch stärkere Investitionen in diesen Bereich im zweiten Halbjahr nach.

Die Prognose für das laufende Geschäftsjahr bestätigte Sixt. Das Unternehmen erwartet im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Anstieg beim operativen Konzernumsatz sowie ein stabiles Vorsteuerergebnis (ohne Berücksichtigung des Verkaufs der Drive-Now-Beteiligung im Vorjahr).

PULLACH (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Sixt SE

Nachrichten zu Sixt SE St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sixt SE St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.08.2019Sixt SE St buyWarburg Research
16.08.2019Sixt SE St kaufenDZ BANK
14.08.2019Sixt SE St buyOddo BHF
13.08.2019Sixt SE St NeutralUBS AG
13.08.2019Sixt SE St buyWarburg Research
19.08.2019Sixt SE St buyWarburg Research
16.08.2019Sixt SE St kaufenDZ BANK
14.08.2019Sixt SE St buyOddo BHF
13.08.2019Sixt SE St buyWarburg Research
13.08.2019Sixt SE St buyUBS AG
13.08.2019Sixt SE St NeutralUBS AG
26.04.2019Sixt SE St NeutralUBS AG
19.03.2019Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.03.2019Sixt SE St NeutralUBS AG
27.11.2018Sixt SE St HoldWarburg Research
19.05.2015Sixt SellOddo Seydler Bank AG
12.12.2014Sixt SellClose Brothers Seydler Research AG
17.12.2008Sixt Finger wegPrior Börse
24.11.2008Sixt vorerst meidenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sixt SE St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX steigt kräftigt -- Commerzbank prüft wohl Filialstreichungen -- Walmart klagt gegen Tesla -- Suche nach Ausweg aus Italiens Regierungskrise -- LEONI, GEA, RWE im Fokus

EU-Wettbewerbsbehörden prüfen angeblich Facebooks Libra. Deutsche Post liefert nicht mehr Lebensmittel für Amazon Fresh aus. Goldman will Mehrheit an seinem China-JV übernehmen. SGL Group-Aktien erholen sich kräftig. adidas-Chef bekräftigt Jahresziele für 2019.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Infineon AG623100