12.05.2021 12:25

CEWE-Aktie in Grün: CEWE vervierfacht operatives Ergebnis - dennoch Vorsicht fürs laufende Jahr

Umsätze stabil: CEWE-Aktie in Grün: CEWE vervierfacht operatives Ergebnis - dennoch Vorsicht fürs laufende Jahr | Nachricht | finanzen.net
Umsätze stabil
Folgen
Der Fotodienstleister CEWE hat im ersten Quartal von guten Geschäften im Kerngeschäftsfeld Fotofinishing profitiert.
Werbung
Nicht rund lief es wegen der Pandemie aber im Einzelhandel und im Kommerziellen Online-Druck, zu dem unter anderem Plakate und Flyer gehören. An der eher vorsichtigen Prognose für 2021 hält das im Nebenwerteindex SDAX notierte Unternehme laut Mitteilung vom Mittwoch weiter fest. Die Aktie reagierte kaum. Im laufenden Jahr haben die Titel aber rund 40 Prozent gewonnen. Analyst Volker Bosse von der Baader Bank lobte die vorgelegten Zahlen.

Zwar lag der Umsatz mit knapp 146 Millionen Euro minimal unter dem Vorjahresniveau, das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) konnte dagegen mit 8,6 Millionen Euro mehr als vervierfacht werden. CEWE führte die deutlich gesteigerte Ertragskraft auf das starke Fotofinishing zurück mit den bekannten Fotobüchern. Hier profitierte der Konzern auch von einem in der Pandemie stark gewachsenen Online-Geschäft. Unter dem Strich stand ein Gewinn von gut 5,7 Millionen Euro, nach rund 1,7 Millionen ein Jahr zuvor.

"Unser Kerngeschäftsfeld Fotofinishing lässt CEWE dabei insgesamt mit stabilem Ergebniswachstum durch die Zeit der Pandemie kommen", befand Unternehmenschef Christian Friege. Sowohl das CEWE-Fotobuch als auch Wandbilder, Fotokalender und viele weitere Geschenke waren gefragt. Andere Geschäftsfelder wurden aber von den Corona-Folgen deutlich belastet.

Im Kommerziellen Online-Druck bestellten vor allem stark von der Pandemie betroffene Kundengruppen wie etwa Veranstalter, Einzelhandel oder die Gastronomie kaum noch Drucksachen, hieß es. Im kleineren Unternehmensbereich Einzelhandel belasteten zudem Corona-Beschränkungen.

Die Prognose für 2021 bestätigte CEWE. Bei den Erlösen werden weiter 710 bis 770 Millionen Euro angepeilt. Für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stehen 72 bis 84 Millionen Euro im Plan. Damit könnten Umsatz und operatives Ergebnis im Idealfall deutlich zulegen, sie könnten bei einem ungünstigen Pandemie-Verlauf im Vergleich zum Vorjahr aber auch sinken.

CEWE verdeutlichte mit Blick auf den weiter eher konservativen Ausblick, dass der Ergebnisanteil des ersten Quartals am Jahresergebnis bereits seit einigen Jahren stetig steige. Allerdings zeigten das zweite und dritte Quartal einen Trend abnehmender Ergebnisanteile. Maßgeblich für das CEWE-Jahresergebnis sei aber traditionell vor allem das Weihnachtsgeschäft. Auch 2020 sorgte ein florierendes Geschäfte vor dem Fest am Ende für einen deutlichen Gewinnsprung. Zudem wirkte sich das bereits im März 2020 eingeläutete Sparprogramm positiv aus.

CEWE-Aktien verteuern sich via XETRA um 0,78 Prozent und kosten nun 130,00 Euro.

OLDENBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: CEWE

Nachrichten zu CEWE Stiftung & Co. KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CEWE Stiftung & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.05.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
12.05.2021CEWE StiftungCo buyKepler Cheuvreux
12.05.2021CEWE StiftungCo buyWarburg Research
12.05.2021CEWE StiftungCo addBaader Bank
23.04.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
12.05.2021CEWE StiftungCo buyKepler Cheuvreux
12.05.2021CEWE StiftungCo buyWarburg Research
12.05.2021CEWE StiftungCo addBaader Bank
22.04.2021CEWE StiftungCo addBaader Bank
26.03.2021CEWE StiftungCo buyWarburg Research
25.05.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
23.04.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
26.02.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
02.12.2020CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
12.11.2020CEWE StiftungCo HoldKepler Cheuvreux
09.05.2014CEWE StiftungCo HaltenBankhaus Lampe KG
22.02.2006CeWe Color verkaufenNord LB

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CEWE Stiftung & Co. KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones schließt kaum verändert -- VW mit Datenleck in Nordamerika -- Hedgefonds Elliott bei Deutsche Wohnen eingestiegen -- VW, Evonik, LEG und Apple im Fokus

Hannover Rück macht Hoffnung auf Wiederaufnahme von Sonderdividende. BP erwägt offenbar Ausgliederung des Irak-Geschäfts. Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon. McDonald's von Hackerangriff getroffen. Magic-Mushroom-Biotech atai strebt bei IPO Milliardenbewertung an. Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Die zehn größten Chiphersteller der Welt
Welche Konzerne regieren die Welt der Halbleiterproduzenten?
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Diese Meilensteine markieren die Konzerngeschichte Apples
mehr Top Rankings

Umfrage

Gold oder Bitcoin - was halten Sie für den besseren Inflationsschutz?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln