+++ Wie funktionieren ETFs und wie gelingt der Vermögensaufbau mit einem ETF-Sparplan? Erfahren Sie mehr im großen ETF-Special! +++-w-
22.10.2020 18:15

Aktien von Fresenius und FMC können Kursrutsch stoppen

Wachstumspfad verlassen: Aktien von Fresenius und FMC können Kursrutsch stoppen | Nachricht | finanzen.net
Wachstumspfad verlassen
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Aktien von Fresenius haben ihren jüngsten Kursrutsch am Donnerstag ausgeweitet.
Werbung
In rund zwei Handelswochen verloren die Papiere des Medizinkonzerns Fresenius inzwischen fast 17 Prozent. Den Anteilsscheinen der Dialyse-Tochter Fresenius Medical Care geht es mit minus 10 Prozent immerhin etwas besser. Am Donnerstag notierten die FMC-Papiere auf XETRA letztlich mit 0,36 Prozent im Plus bei 67,24 Euro bzw. 2 Prozent tiefer bei 65,66 Euro - die Fresenius-Papiere mit 0,09 Prozent bei 33,87 Euro.

Fresenius-Aktien würden so "massiv unterbewertet", als habe der Konzern den Wachstumspfad verlassen, erklärte Berenberg-Analyst Tom Jones bereits tags zuvor. Dabei sei dies fernab der Realität, trotz aller kurzfristigen Belastungen der Corona-Krise. Letztere habe mit Blick auf strukturelle Wachstumsfelder sogar ihr Gutes, denn starke Anbieter wie Fresenius könnten ihren Vorsprung vor schwächerer Konkurrenz noch ausbauen.

Die kurzfristige Entwicklung der Infusions-Tochter Kabi Nordamerika werde derweil viel zu hoch gehängt, so Jones. Die Bedeutung für das operative Konzernergebnis bis 2023 sei recht gering.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Short auf Fresenius Medical CareJC49L4
Open End Turbo Call Optionsschein auf Fresenius Medical CareJC4LZ9
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC49L4, JC4LZ9. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Fresenius, Fresenius Medical Care

Nachrichten zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.11.2020Fresenius SECo kaufenDZ BANK
24.11.2020Fresenius SECo NeutralUBS AG
19.11.2020Fresenius SECo OutperformBernstein Research
13.11.2020Fresenius SECo OutperformBernstein Research
06.11.2020Fresenius SECo buyKepler Cheuvreux
26.11.2020Fresenius SECo kaufenDZ BANK
19.11.2020Fresenius SECo OutperformBernstein Research
13.11.2020Fresenius SECo OutperformBernstein Research
06.11.2020Fresenius SECo buyKepler Cheuvreux
29.10.2020Fresenius SECo buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.11.2020Fresenius SECo NeutralUBS AG
02.11.2020Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
05.08.2020Fresenius SECo HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.07.2020Fresenius SECo NeutralCredit Suisse Group
29.10.2020Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
05.08.2020Fresenius SECo UnderperformJefferies & Company Inc.
07.12.2018Fresenius SECo SellUBS AG
08.11.2018Fresenius SECo SellUBS AG
30.10.2018Fresenius SECo SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas tiefer -- Commerzbank: Inflation steigt in vier bis fünf Jahren deutlich -- KION schließt Kapitalerhöhung ab -- Merck: Nach Milliarden-Zukauf auf Kurs -- VW, Conti, Moderna, Amazon im Fokus

Eni kauft 20 Prozent der Anteile an Windparks Dogger Bank A und B . OPEC+ dreht den Ölhahn vorsichtig wieder auf. Deutsche Bank hebt Fraport auf 'Buy' - Ziel hoch auf 60 Euro. Airbus liefert Radarinstrument für neue Copernicus-Mission. EZB will mit britischer Finanzaufsicht zusammenarbeiten. Southwest Airlines warnt Mitarbeiter - Tausende Jobs in Gefahr. US-Regierung wirft Facebook Benachteiligung von Amerikanern vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln