finanzen.net
25.04.2018 15:15
Bewerten
(0)

US-Anleihen: Kursverluste - Zehnjahresrendite über drei Prozent

Vier-Jahre-Hoch: US-Anleihen: Kursverluste - Zehnjahresrendite über drei Prozent | Nachricht | finanzen.net
Vier-Jahre-Hoch
DRUCKEN
Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Mittwoch erneut gefallen.
Die Rendite von zehnjährigen US-Papiere stieg in der Spitze auf 3,03 Prozent. Dies war der höchste Stand seit über vier Jahren.

Am Dienstag hatte die Rendite erstmals die Marke von drei Prozent erreicht. Damit setzt sich der jüngste Aufwärtstrend bei den Kapitalmarktzinsen fort. Gestiegene Inflationserwartungen in den USA belasten die Kurse. Neben der immer robusteren Konjunktur stützten zuletzt steigende Rohstoffpreise die Inflationserwartungen. Eine stärker steigende Inflation dürfte auch zu höheren Leitzinsen durch die US-Notenbank führen. Marktbewegende Konjunkturdaten werden am Mittwoch nicht veröffentlicht.

Zweijährige Anleihen stagnieren bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,492 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 98 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,837 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gaben um 4/32 Punkte auf 97 24/32 Punkte nach. Sie rentierten bei 3,02 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 4/32 Punkte auf 96 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,188 Prozent.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: justasc / Shutterstock.com, Andrew Olscher / Shutterstock.com, Jeannette Katzir Photog / Shutterstock.com

Mehr Rendite mit nachhaltigen Investments

Nachhaltige Investments sind nicht nur gut fürs Gewissen, sie bieten langfristig auch mehr Rendite als klassische Geldanlagen. Worauf Sie bei der Auswahl solcher Anlageprodukte achten sollten, erläutern zwei Investment-Profis im heutigen Online-Seminar. Um 18 Uhr geht's los!
Jetzt Platz sichern!
Anzeige

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow mit grünen Vorzeichen -- Unterhaus stimmt gegen Brexit-Abkommen -- Goldman Sachs verdient kräftig -- Home24, BoA, Deutsche Bank, Commerzbank, GEA im Fokus

Börsenturbulenzen belasten Ergebnis von BlackRock. Ford verfehlt Erwartungen. EuGH kippt Fusionsverbot für UPS und TNT. Tesla S fliegt wieder von der Elektro-Förderliste. Finanzchef des Facebook-Rivalen Snap nimmt seinen Hut. UBS warnt nach Brexit-Schlappe vor Investitionen in Großbritannien.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
Netflix Inc.552484