finanzen.net
25.08.2015 17:00
Bewerten
(0)

Wette auf Schweizer Franken: Weiterhin stark

Euro auf Erholungskurs: Wette auf Schweizer Franken: Weiterhin stark | Nachricht | finanzen.net
Euro auf Erholungskurs
DRUCKEN
Der Franken hat gegenüber dem Euro abermals kräftig verloren. Dieser Trend dürfte nicht von Dauer sein. Eine Chance für mutige Anleger.
€uro am Sonntag
von Emmeran Eder, Euro am Sonntag

Verwundert reiben sich viele Anleger die Augen. Trotz der Turbulenzen um die chinesische Währung und Wirtschaft wertete die Krisenvaluta Schweizer Franken zuletzt deutlich gegenüber dem Euro ab - von 1,02 auf 1,096 Franken je Euro. Bei sonstigen Krisen flüchteten Anleger dagegen fast immer in die eidgenössische Währung.

Anzeige, Capital at risk
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 300 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 30.000 Euro Kapital profitieren! Jetzt Bonus sichern.
Jetzt informieren

Dieses Mal war es anders. Die so gut wie sichere Genehmigung des dritten Hilfspakets für Griechenland und die Abwendung des Grexit durch die EU haben das Vertrauen in den Euro gestärkt. Überdies ließen gute Wirtschaftszahlen für Deutschland und andere EU-Länder wie Spanien und Irland Investoren wieder vom Franken in den Euro wechseln. Auch, weil umgekehrt die helvetischen Einzelhandelsumsätze im Juni stark einbrachen, was wenig verwundert. Fahren die Schweizer doch lieber ins benachbarte Euro-Ausland, um mit ihren dort wertvollen Franken einzukaufen.

Zudem kam es beim Schweizer Leitindex SMI zu Gewinnmitnahmen, als dieser vor Kurzem das Hoch aus 2008 bei 9.500 Punkten wieder erreichte. Viele Analysten springen nun auf den Trend auf und sehen den Kurs am Jahresende schon wieder bei 1,15 Franken stehen.

Anderer Meinung ist Jens Klatt vom Devisen-Broker FXCM. Er rechnet auf Sicht von zwölf Monaten damit, dass der Franken sich wieder in Richtung Parität bewegt. "Die EZB wird die Abwertung durch die Chinesen als Anreiz sehen, das geldpolitische Gaspedal noch einmal kräftiger durchzutreten, um den Euro international zu schwächen", sagt er. Hinzu komme, dass die Fremdwährungsreserven in der Schweizer Notenbankbilanz im Bereich der Höchststände bei 500 Milliarden Franken lägen, was den Spielraum der SNB stark einschränke. Wegen des heiß gelau­fenen eidgenössischen Immobilienmarkts seien auch weitere Zinssenkungen, um den Franken zu schwächen, kaum möglich. Würde das den Häuserboom doch noch weiter anfachen.

In den vergangenen Tagen gab es bereits einen Rücksetzer auf 1,077 Franken je Euro. Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen. Mit dem Short-Mini-Future- Zertifikat (ISIN: DE 000 VT0 38N 6) von Vontobel mit Hebel 7,2 auf das Devisenpaar EUR/CHF setzen Anleger auf einen wieder stärkeren Franken. Die Barriere bei 1,2081 Franken je Euro ist zwölf Prozent entfernt.

Bildquellen: Beat Bieler / Shutterstock.com, istockphoto / Fotogaby

Nachrichten zu FXCM Inc (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu FXCM Inc (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.06.2012FXC a overweightBarclays Capital
21.06.2012FXC a overweightBarclays Capital

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für FXCM Inc (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

So rockt ein wikifolio-Trader die Börse

Über 150 % Kurszuwachs. Simon Weishar ist einer der erfolgreichsten wikifolio-Trader. Warum sein Depot durch die Decke geht, erklärt er ab 18 Uhr im Online-Seminar am Donnerstag Abend.
Jetzt kostenlos anmelden!

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,16820,0007
0,06
Japanischer Yen131,0545-0,0155
-0,01
Pfundkurs0,88840,0002
0,02
Schweizer Franken1,12990,0006
0,05
Russischer Rubel77,99870,0547
0,07
Bitcoin5477,81010,7002
0,01
Chinesischer Yuan8,00360,0088
0,11

Heute im Fokus

Asiens Börsen ohne klare Richtung -- TOM TAILOR kappt Prognose -- British American Tobacco muss sich neuen Chef suchen

Chefgehälter bei deutschen Top-Konzernen europaweit auf Platz drei. Cathay Pacific: Airline schreibt eigenen Namen auf Flugzeug falsch. Pilotengewerkschaft fordert von Aktionären neues Ryanair-Management.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Parteien in Deutschland streiten sich um einen möglichen Militäreinsatz in Syrien. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
Facebook Inc.A1JWVX
Netflix Inc.552484
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
EVOTEC AG566480
GoProA1XE7G
Steinhoff International N.V.A14XB9
Amazon906866
Daimler AG710000