Bitcoin News: Bullisch! Angriff auf 40.000 $ - was folgt jetzt?

03.12.23 07:56 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Die Informationen auf dieser Seite werden von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf die Links im Artikel klicken, erhält CryptoPR unter Umständen eine Provision – ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für Fragen zum Artikel kontaktieren Sie info@cryptopr.com oder hier.
Bitcoin Schock Prognose

Der frühe Sonntagmorgen beginnt erneut bullisch für den digitalen Währungsmarkt. Dieser notiert deutlich im Plus. Während Solana & Cardano in der Top 10 Stärke zeigen, kann auch der Bitcoin im marktbreiten Durchschnitt zulegen. Damit wird BTC aktuell bei 39.500 $ gehandelt, ein neues Jahreshoch für BTC. Mit dem nächsten Verlaufshoch generierte der Bitcoin ein neues Kaufsignal, der Angriff auf 40.000 $ dürfte heute stattfinden und charttechnisch wäre auch ein schnelles Überwinden der psychologisch wichtigen Kursmarke indiziert. FOMO kehrt langsam zurück – weiter investieren Anleger in den Bitcoin und wollen den nächsten Bullenmarkt nicht verpassen.

Doch wie könnte die Entwicklung am heutigen Sonntag weitergehen, nachdem der Bitcoin augenscheinlich endlich die 40.000 $ anvisiert? 

Ausbruch: Bitcoin Kurs zeigt Stärke 

Bitcoin

Eigentlich gab es in den letzten Tagen viele Krypto-Trader, die einen weiteren Rücksetzer beim Bitcoin präferierten. Dennoch zeigen die Bullen Stärke und treiben den Bitcoin Kurs deutlich über den technisch wichtigen Widerstand bei 38.500 $. Im Tageschart sehen wir einen deutlichen Impuls, der Bitcoin erreicht ein neues Verlaufshoch und die 40.000 $ dürften heute im Laufe des Handelstages das erste Mal im Jahr 2023 angegriffen werden. Damit wird die Stimmung noch besser – FOMO trifft erneut auf Bitcoin. Der Dezember startet überaus freundlich und könnte weitere Verlaufshochs bereithalten. 

Auch der von Michael van de Poppe dargestellte Widerstand wurde zuletzt überwunden. Der niederländische Top-Trader verwies bereits zuvor darauf, dass ein potenzieller Rücksetzer eine Einstiegschance biete, bevor der Bitcoin auf 45.000 $ steigt. 

Zuletzt sehen die Analysten zugleich eine Abkühlung bei der Stimmung für Altcoins. Die Social-Dominanz von Bitcoin legte wieder zu – dies ist tendenziell ein Anzeichen für weiter steigende Kurse, die sich in dem heutigen Pump in Richtung 40.000 $ manifestiert. 

Bullisch für Bitcoin = Bullisch für Bitcoin ETF Token 

So lässt sich die jüngste Entwicklung beschreiben. Denn ein positives Momentum beim Bitcoin führt eben auch zu einem günstigen Umfeld für den Bitcoin ETF Token. Schließlich ist der primäre Katalysator in der aktuellen Marktphase der Bitcoin-Spot-ETF – sowohl für Bitcoin als auch den Bitcoin ETF Token. 

Mittlerweile konnte der Presale hier fast 2,4 Millionen $ einsammeln. Die Dynamik nimmt fortlaufend zu und der Bitcoin ETF Token könnte eine spannende Wahl für Anleger sein, die mit einer Art Hebel auf den Bitcoin wetten wollen. Denn bei steigenden Risiken sind eben auch die Chancen auf überdurchschnittliche Renditen höher, wenn es um Krypto-Presales geht. Der Bitcoin ETF Token wurde konzipiert, um den Hype rund um Bitcoin abzubilden. Hier dreht sich alles um Bitcoin, Bitcoin-ETF und Kursgewinne. Somit hat das Team ein Konzept entwickelt, mit dem der Bitcoin ETF Token profitieren soll. Dreistellige Staking-Renditen (aktuell über 120 % APY) und deflationäre Token-Burnings (bis zu 25 % des Supplys) zielen auf eine explosive Angebot-Nachfrage-Dynamik. 

Da der Vorverkauf in zehn Phasen mit sukzessiven Preisanhebungen gestaffelt ist, könnte sich ein schneller Blick anbieten. Denn schon in rund drei Tagen findet die nächste Preiserhöhung statt. Wer maximale Buchgewinne erzielen möchte, darf somit nicht allzu viel Zeit verstreichen lassen. Denn die Buchgewinne maximieren einerseits das Renditepotenzial und fungieren andererseits als Puffer vor dem offiziellen Handelsstart. 

Zum Bitcoin ETF Token Presale

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.