01.09.2020 20:30

So wirbt eine Hongkonger Tageszeitung um Bitcoin-Anleger

Krypto-Anzeige: So wirbt eine Hongkonger Tageszeitung um Bitcoin-Anleger | Nachricht | finanzen.net
Krypto-Anzeige
Folgen
Eine Bitcoin-Werbeanzeige zierte kürzlich die Titelseite einer Hongkonger Tageszeitung. Bereits zuvor sprach sich das Blatt für ein demokratisches Hongkong aus. Wenig später wurde der Gründer des Medienunternehmens verhaftet.
Werbung
• Tageszeitung schaltet Bitcoin-Werbung
• Apple Daily-Chef nach Festnahme wieder auf freiem Fuß
• Weiteres Bitcoin-Wachstum möglich

"Der Bitcoin wird Sie nie im Stich lassen"

Die regierungskritische Hongkonger Tageszeitung Apple Daily hat auf ihrer Titelseite vor kurzem eine Werbeanzeige veröffentlicht, die die Vorzüge des Bitcoin hervorhebt. "Der Bitcoin wird Sie nie im Stich lassen", verspricht die Werbung. So preist das Inserat die Kryptowährung für seine Unabhängigkeit von Regierungen oder Unternehmen an: "Niemand kann Sie daran hindern, über das Netzwerk Geschäfte zu tätigen, und es kann nicht abgeschaltet werden." Weiterhin wird versprochen, dass jeder in das Bitcoin-Geschäft einsteigen könne, unabhängig von Nationalität, Geschlecht oder Glauben. Zum Schluss wird erwähnt, dass die digitale Währung zwar als Reaktion auf die Finanzkrise von 2009 entstand, ihre Zeit aber nun gekommen sei.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Zeitung unterstützt pro-demokratische Bewegung

Bereits vor einigen Monaten veröffentlichte die Zeitung eine Anzeige, in der sie sich für den "Yellow Economic Circle" aussprach, eine Gruppe, die pro-demokratische Geschäfte unterstützt und solche boykottiert, die Anhänger der Kommunistischen Partei Chinas sind.

Jimmy Lai, der Gründer des Medienunternehmens Next Digital, zu dem Apple Daily gehört, wurde am 10. August von der Hongkonger Polizei verhaftet, weil er das neue nationale Sicherheitsgesetz verletzt haben soll. Neben Lai wurden sechs weitere Mitarbeiter des Konzerns festgenommen. Die Beamten sollen ihnen vorgeworfen haben, mit ausländischen Streitkräften kollaboriert zu haben, wie Asia Times berichtete. Auch Betrug wurde als Grund der Festnahmen genannt. Das neue Gesetz trat erst Anfang Juli in Kraft. Aus Protest gegen Lais Festnahme kauften zahlreiche Aktivisten Ausgaben der Tageszeitung. Nach 40 Stunden in Haft wurde Lai laut Blockchain News gegen die Bezahlung einer Kaution freigelassen.

Das könnte Sie auch interessieren: JETZT NEU - Bitcoin & Co. über die finanzen.net App handeln - oder für Profis über die Börse Stuttgart Digital Exchange

Politische Spannungen könnten Bitcoin weiter vorantreiben

Als weitere Folge des neuen Gesetzes sollen Mitglieder der Hongkonger Oberschicht bereits immense Mengen an Gold aus der Verwaltungszone geschafft haben, wie Blockchain News berichtete. Bitcoin-Experte und Journalist Max Keiser erklärte anschließend, dass die Spannungen in der Region dazu beitragen könnten, dass der Bitcoin-Kurs auf über 12.000 US-Dollar steigt. Der Bitcoin sei - im Gegensatz zu Gold - ein einfaches Mittel, um Kapitalflucht zu betreiben, wie Keiser auf seinem Twitter-Account schrieb.

Auch aus der Volksrepublik selbst wurden auf diesem Weg Kryptowährungen im Wert von 50 Milliarden US-Dollar geschafft. Zwar ist der Handel mit Kryptowährungen in China vom gesetzlichen Standpunkt her stark eingeschränkt, trotzdem plant die chinesische Regierung derzeit, ihr Testprogramm zur digitalen Zentralbankwährung auf weitere Städte auszuweiten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Natali_ Mis / Shutterstock.com, Igor Batrakov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Next Digital Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Next Digital Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,17530,0002
0,02
Japanischer Yen122,70000,1350
0,11
Pfundkurs0,9034-0,0010
-0,12
Schweizer Franken1,0689-0,0006
-0,06
Russischer Rubel92,9095-0,0050
-0,01
Bitcoin11295,0000-11,9902
-0,11
Chinesischer Yuan7,8858-0,0204
-0,26

Heute im Fokus

Dow verliert -- DAX schließt tiefrot -- Goldpreis fällt unter 1.900 Dollar -- Deutsche Bank überrascht positiv -- BASF rechnet mit besserem Schlussquartal -- Beiersdorf, Delivery Hero im Fokus

Corona-Krise brockt Boeing weiteren Quartalsverlust ein. RTL Group erlöst mit Beteiligungsverkauf 102 Millionen Euro. Lufthansa und Verdi wollen wieder über Krisenpakt reden. Italiens Kartellbehörde eröffnet Ermittlungen gegen Google. Microsoft schlägt die Erwartungen. Corona-Krise treibt UPS weiter an. MorphoSys erhöht Finanzprognose für 2020.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Deutsche Bank AG514000