17.09.2018 15:09

EZB-Direktor Mersch stellt neue 100- und 200-Euro-Banknoten vor

Mehr Sicherheit: EZB-Direktor Mersch stellt neue 100- und 200-Euro-Banknoten vor | Nachricht | finanzen.net
Mehr Sicherheit
Folgen
EZB-Direktor Yves Mersch hat in Frankfurt die neuen 100- und 200-Euro-Banknoten der Europäischen Zentralbank (EZB) vorgestellt.
Werbung
Die Banknoten gehören zu einer neuen, fälschungssichereren Serie, von der bereits Noten im Wert von 5 bis 50 Euro existieren. "Am 28. Mai 2019 werden diese neuen Noten im gesamten Euroraum verfügbar sein", sagte Mersch. Die neuen Scheine sollen im Gegensatz zu ihren Vorgängern die gleiche Größe wie die 50-Euro-Note haben.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Neue 500-Euro-Scheine wird die EZB nicht herausgeben. Allerdings bleiben die alten Banknoten im Verkehr. Das gleiche gilt auch für Banknoten der alten Serie in anderer Stückelung. Laut Mersch ist Bargeld weiterhin das wichtigste Zahlungsmittel im Euroraum.

Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Oliver Hoffmann / Shutterstock.com, Jorg Hackemann / Shutterstock.com, European Central Bank
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0550-0,0013
-0,12
Japanischer Yen135,0565-0,0325
-0,02
Pfundkurs0,84660,0000
0,00
Schweizer Franken1,0288-0,0026
-0,25
Russischer Rubel65,4875-0,2687
-0,41
Bitcoin27892,588144,0758
0,16
Chinesischer Yuan7,0611-0,0084
-0,12

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus

Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln