23.06.2022 22:59

Hollywood goes Crypto: Anthony Hopkins ist auf der Suche nach NFTs

NFT-Fans: Hollywood goes Crypto: Anthony Hopkins ist auf der Suche nach NFTs | Nachricht | finanzen.net
NFT-Fans
Folgen
Der oscargekrönte Schauspieler Anthony Hopkins sucht nach NFTs. Dafür bittet er andere US-Bekanntheiten um Hilfe, die bereits als NFT-Enthusiasten bekannt sind.
Werbung
• Anthony Hopkins’ Film-NFT "Zero Contact" erschien bereits im September 2021
• Der Hollywood-Star ist auf der Suche nach NFTs
• Jimmy Fallon, Reese Witherspoon und Snoop Dogg sind bereits als NFT-Enthusiasten bekannt

Film-NFT: Zero Contact

Bereits im Jahr 2021 zeigte der Hollywood-Schauspieler Anthony Hopkins sein Interesse am NFT-Markt, als bekannt wurde, dass sein Film "Zero Contact" als NFT veröffentlicht wird. Seit dem 24. September konnten Zuschauer den Film über mehrere NFT-Drops auf Vuele sehen. Wie die Plattform Vuele erklärt, arbeiteten Hopkins und der Filmproduzent Rick Dugdale bereist im Jahr 2015 zusammen an dem Film "Blackway". Nachdem sie beobachtet hatten, wie NFTs immer beliebter wurden, beschlossen Hopkins und Dugdale, mit Zero Contact neue Wege zu beschreiten. "Der erfolgreiche Start von ZERO CONTACT ist eine massive Bestätigung für das, was VUELE™ als die nächste Grenze für die Filmindustrie sieht und wie Studios Spielfilme und Sammlerstücke zu den von ihnen produzierten Filmen auf den Markt bringen werden", erklärt die Plattform.

Werbung
und andere Kryptos mit Hebel handeln (long und short)
und andere Kryptowährungen haben zuletzt deutlich korrigiert. Handeln Sie Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum mit Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Anthony Hopkins auf der Suche nach NFTs

Nun sucht der Hollywood-Star, der zum Beispiel durch Filme wie "Das Schweigen der Lämmer", "Hannibal" oder "Thor" bekannt ist, nach NFTs. Über einen Twitter-Post fragt der zweifache Oscar-Preisträger nach Vorschlägen von anderen US-amerikanischen Bekanntheiten. "Ich bin erstaunt über die vielen großartigen NFT-Künstler. Ich möchte mein erstes Werk erwerben, gibt es Empfehlungen? @SnoopDogg @JimmyFallon @ReeseW", heißt es in seinem Tweet. Damit sucht sich Hopkins Hilfe bei Stars, die bereits als NFT-Enthusiasten bekannt sind.

Eine Antwort erhielt der Schauspieler als erstes von dem Late-Night-Host Jimmy Fallon, der ebenso wie Hopkins ein ".eth" in seinem Profilnamen trägt, die auf eine URL-Adresse im Domain-Register der Ethereum-Blockchain anspielt. "Ich liebe dein nachdenkliches Foto. Es gibt einen Haufen großartiger Künstler da draußen und es ist generell eine lustige Gemeinschaft. Aber, wie der große Aaron Neville einmal sagte: ‘Ich weiß nicht viel - aber ich weiß, dass ich dich liebe.’ Und das ist vielleicht alles, was du wissen musst. DM me", antwortet der beliebte Comedian aus der Tonight Show.

Immer mehr Stars zeigen Interesse an NFTs

Wie die jüngsten Entwicklungen zeigen, gibt es auch unter den großen Stars immer mehr Krypto-Interessenten. Außer an Fallon adressiert Hopkins seinen Tweet auch an die Rap-Legende Snoop Dogg, der laut DappRadar ein NFT-Portfolio im Wert von mehr als 17 Millionen US-Dollar besitzt (Stand: September 2021). Und auch die im Tweet angesprochene Schauspiel-Kollegin Reese Witherspoon verkündete Ende des letzten Jahres via Twitter: "Krypto wird bleiben."

"Ich habe mich verpflichtet, Künstler zu unterstützen, die im NFT-Bereich Pionierarbeit geleistet haben und mehr Frauen zu ermutigen, an der Diskussion teilzunehmen", so die Schauspielerin weiter.

E. Schmal / Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Twitter
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Twitter
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Sergei Elagin / Shutterstock.com

Nachrichten zu Twitter

  • Relevant
    1
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Twitter

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
14.04.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
17.11.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
10.02.2021Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2020Twitter overweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
01.05.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
03.04.2020Twitter buyGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
14.04.2022Twitter HoldJefferies & Company Inc.
21.07.2020Twitter HoldDeutsche Bank AG
07.02.2020Twitter HoldJefferies & Company Inc.
03.02.2020Twitter Sector PerformRBC Capital Markets
17.11.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Twitter SellGoldman Sachs Group Inc.
26.10.2018Twitter UnderweightBarclays Capital
27.07.2018Twitter SellPivotal Research Group
11.07.2018Twitter ReduceNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Twitter nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0426-0,0056
-0,53
Japanischer Yen140,9855-1,2695
-0,89
Pfundkurs0,86230,0014
0,16
Schweizer Franken1,00110,0000
0,00
Russischer Rubel59,21681,5685
2,72
Bitcoin18621,3541-238,4881
-1,26
Chinesischer Yuan6,9861-0,0353
-0,50

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen höher -- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln