29.01.2021 23:30

Dieser Fonds setzt auf Whiskey und münzt ihn als Krypto-Asset um

Whiskey-Token: Dieser Fonds setzt auf Whiskey und münzt ihn als Krypto-Asset um | Nachricht | finanzen.net
Whiskey-Token
Folgen
Ein kalifornischer Spezialist für digitale Vermögenswerte wettet nun auf Kentucky Whiskey - ein alternativer Vermögenswert flankiert ein neuartiges Experiment im Bereich Krypto-Assets.
Werbung
• Wave Financials Kentucky Whiskey 2020 Digital Fonds setzt auf Whiskey
• Reifungsprozess in Fässern soll Wert steigern
• Ausgabe von digitalen Token für Anteilseigentum

Mit dem Kentucky Whiskey 2020 Digital Fonds wettet das auf digitale Assets spezialisierte Unternehmen Wave Financial darauf, dass die gefüllten Fässer durch den Reifungsprozess an Wert gewinnen. Fünf Jahre soll das flüssige Vermögen lagern und im Laufe dieser Zeit den Wert um das Drei- bis Fünffache erhöhen.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Token sollen Anteile am Fonds repräsentieren

Der Whiskey-Fonds soll sowohl eine unkomplizierte sowohl neuartig, alternative Investition in den aufkeimenden Krypto-Anlage-Bereich ermöglichen. Nach einer Sperrfrist von einem Jahr, sollen digitale "Token" ausgegeben werden. Diese sollen Anleger dann an Krypto-Marktplätzen handeln können, solange die Fässer gelagert werden. "Bei der Tokenisierung geht es darum, das Anteilseigentum des Fonds in Token auf die Blockchain zu bringen", zitiert MarketWatch Benjamin Tsai, Präsident und geschäftsführender Gesellschafter von Wave Financial. "Wenn ein Fass verkauft wird, hat jeder einen Bruchteil des Wertes."

Das könnte Sie auch interessieren: JETZT NEU - Bitcoin & Co. über die finanzen.net App handeln - oder für Profis über die Börse Stuttgart Digital Exchange

Verkauf der Fässer über ein paar Jahre verteilt

Wave Financial werde wahrscheinlich über einige Jahre hinweg den gereiften Whiskey verkaufen, je nach Marktbedingungen für das Gut. Sobald die Fässer verkauft wurden, erhalten die Investoren im Tausch für ihre Token an Wave ihren Anteil an der Rendite des Fonds.

Wie MarketWatch berichtet, gehen die Marktforscher des Unternehmens davon aus, dass der Wert eines einzigen Fasses von etwa 1.000 auf 3.000 bis 5.000 US-Dollar steigen kann. Ob der hohen Kosten, die der Verkauf von Spirituosen mit sich bringt, erwarte Wave Financial mindestens eine dreifache Rendite der Investitionssumme - diese soll bei 2,5 Millionen US-Dollar gelegen haben.

Eine erste Version des Fonds sei für 2021 geplant, berichtet MarketWatch.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Jag_cz/stock.adobe.com, dencg / Shutterstock.com
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,18210,0003
0,02
Japanischer Yen129,85100,1310
0,10
Pfundkurs0,85140,0001
0,01
Schweizer Franken1,08100,0003
0,03
Russischer Rubel87,1245-0,0220
-0,03
Bitcoin33177,7891-91,1914
-0,27
Chinesischer Yuan7,6900-0,0053
-0,07

Heute im Fokus

DAX geht schwächer in den Feierabend -- US-Handel endet rot -- Tesla: Umsatz- und Gewinnsprung -- TUI verlängert Kreditlinie bei KfW und Privatbanken -- VW, Daimler, Intel, GE, 3M, KION, Dürr im Fokus

Siltronic baut zweite Fabrik für 300mm-Wafer in Singapur - Kürzt Cashflow-Ziele. HOCHTIEF steigert dank Abertis Gewinn - Auftragsbestand hoch. UPS steigert Gewinn um mehr als die Hälfte. Mercks Keytruda erreicht in Studie zu metastasiertem TNBC primären Endpunkt. Raytheon Technologies hebt Jahresziele erneut an. Airbus hält an Verkaufsplänen für Einzelteil-Fertigung fest.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln