01.02.2021 12:50

Hedgefonds Melvin verliert wegen Marktturbulenzen wohl mehrere Milliarden

Massive Aktienkäufe: Hedgefonds Melvin verliert wegen Marktturbulenzen wohl mehrere Milliarden | Nachricht | finanzen.net
Massive Aktienkäufe
Folgen
Die Marktverwerfungen infolge massiver Aktienkäufe organisierter Kleinanleger haben den Hedgefonds Melvin im Januar einem Bericht zufolge Milliarden gekostet.
Werbung
Das verwaltete Vermögen des professionellen Investors, der sein Geld unter anderem mit Wetten auf fallende Kurse verdient, sackte im Januar um rund 4,5 Milliarden auf zirka 8 Milliarden Dollar (6,6 Mrd Euro) ab, wie das "Wall Street Journal" am Sonntagabend unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtete. In den acht Milliarden Dollar seien 2,75 Milliarden enthalten, die der Hedgefonds von den beiden Vermögensverwaltern Citadel und Apollo in der letzten Januar-Woche erhalten hatte. Bereinigt um diesen Effekt sei das Vermögen um mehr als die Hälfte gesunken.

Der Hedgefonds gilt damit als einer der größten Verlierer der Marktturbulenzen der vergangenen Wochen. Seit einigen Tagen tobt an der Wall Street und anderen Märkten ein Machtkampf zwischen professionellen Investoren und Kleinanlegern, die sich über Online-Dienste wie Reddit organisieren. Sie kauften massiv Titel wie die des Computerspielhändlers Gamestop, um sich gegen Leerverkäufer wie Melvin zu stellen. Diese hatten auf fallende Kurse gesetzt und wurden auf dem falschen Fuß erwischt. Mit konzertierten Käufen zwangen die Kleinanleger Hedgefonds, ihre Wetten auf einen Kursverfall der Aktien aufzulösen. Was dann die Aktien in die Höhe trieb und den Fonds etliche Milliarden kostete.

Das bringt aber auch enorme Risiken für die Kleinanleger mit sich. Sobald die sogenannten Shortseller ihre Wetten durch massive Aktienkäufe glattgestellt haben, könnte die Nachfrage nach weiteren Papiere deutlich schrumpfen. Das könnte dann zu stark fallenden Kursen führen. Kleinspekulanten, die erst zu hohen Kursen auf den Zug aufgesprungen waren, könnten dann viel Geld verlieren.

/zb/mis/jha/

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Sergej Lebedev / Shutterstock.com

Nachrichten zu GameStop Corp

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GameStop Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.06.2019Gamestop A SellThe Benchmark Company
03.04.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
29.01.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
30.11.2018Gamestop A OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
01.06.2018Gamestop A SellThe Benchmark Company
03.04.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
29.01.2019Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
30.11.2018Gamestop A OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
01.06.2018Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
29.03.2018Gamestop A Market PerformTelsey Advisory Group
24.11.2015Gamestop a PerformOppenheimer & Co. Inc.
13.11.2015Gamestop a Sector WeightPacific Crest Securities Inc.
11.04.2012Gamestop a holdNeedham & Company, LLC
21.04.2011Gamestop a neutralJ.J.B. Hilliard, W.L. Lyons, Inc.
07.10.2010Gamestop a performOppenheimer & Co. Inc.
05.06.2019Gamestop A SellThe Benchmark Company
01.06.2018Gamestop A SellThe Benchmark Company
29.03.2018Gamestop A SellThe Benchmark Company
22.11.2017Gamestop A SellThe Benchmark Company
24.03.2017Gamestop A SellThe Benchmark Company

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GameStop Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord leichter -- US-Börsen schließen rot -- VW will bei E-Autos in China aufholen -- GameStop-CEO tritt zurück -- Schwerer Tesla-Unfall -- Coca-Cola, BMW, EVOTEC, RWE im Fokus

BaFin zeigt wohl Deutsche Bank-Aufsichtsrat wegen Wirecard-Handel an. Neues iPad-Modell bei Apple-Event erwartet. Eli Lilly Notfallzulassung entzogen. Harley-Davidson kündigt rechtliche Schritte gegen EU-Zölle an. CureVac reicht Schnell-Prüfverfahren für Impfstoff in der Schweiz ein. JPMorgan bestätigt Finanzierung der Super League. EU übt Option für 100 Millionen Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech aus.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

iPad-Index 2020
Das kostet das iPad in verschiedenen Ländern
Die Länder mit den meisten Aktionären
Hier handeln die Menschen am liebsten
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln