09.05.2016 15:19

Hedgefonds Muddy Waters droht Bafin-Ärger nach Attacke auf Ströer

Meldefristen verpasst: Hedgefonds Muddy Waters droht Bafin-Ärger nach Attacke auf Ströer | Nachricht | finanzen.net
Meldefristen verpasst
Folgen
Dem US-Hedgefonds Muddy Waters droht laut einem Pressebericht nach seiner Attacke auf den Werbevermarkter Ströer Ärger mit der deutschen Finanzaufsicht Bafin.
Werbung
Der Finanzinvestor habe rund um den öffentlichen Angriff auf Ströer Meldefristen hinsichtlich seiner Leerverkaufspositionen nicht eingehalten, berichtet das Wirtschaftsmagazin "Capital" am Montag vorab aus seiner kommende Woche erscheinenden Ausgabe (Erscheinungstag 19. Mai). Die Bafin wollte sich dem Bericht zufolge nicht zu Einzelfällen äußern. Man überwache jedoch die Einhaltung solcher Fristen und könne bei Verstößen Bußgelder verhängen.

Konkret habe Muddy Waters seine sogenannte "Short-Position" - also den Anteil der verliehenen Ströer-Aktien, mit denen sich bei einem Kursverlust Gewinne einstreichen lassen - bereits am Tag der Veröffentlichung der kritischen Analyse deutlich zurückgefahren und dabei die Schwelle von 0,5 Prozent der ausstehenden Papiere unterschritten. Dies sei im Bundesanzeiger zu spät, nämlich erst mit einer Verzögerung von fünf Tagen, veröffentlicht worden. Muddy Waters erklärte laut dem Blatt, die Bafin von der eigenen Short-Position unverzüglich in Kenntnis gesetzt zu haben. Man sei sich aber nicht bewusst gewesen, dass die Aufseher dies nicht offenlegen. Das habe man unverzüglich nachgeholt.

Muddy Waters hatte den MDAX-Konzern am 21. April mit einer Studie scharf angegriffen und unter anderem für seine veröffentlichten Zahlen zum Wachstum kritisiert. Daraufhin war die Ströer-Aktie im Tagesverlauf um bis zu 33 Prozent eingebrochen und lag bei Handelsschluss 18 Prozent im Minus. Aktuell liegt das Papier noch rund ein Sechstel unter dem Kurs vor der Attacke. Ströer weist alle in dem Muddy-Waters-Bericht genannten Vorwürfe zurück und hat rechtliche Schritte angekündigt./men/enl/stb

HAMBURG/FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Ströer SE & Co. KGaA
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Ströer SE & Co. KGaA
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: STRÖER, Kai Hartmann Photography - BaFin

Nachrichten zu Ströer SE & Co. KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ströer SE & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.05.2022Ströer SECo BuyWarburg Research
13.05.2022Ströer SECo BuyDeutsche Bank AG
13.05.2022Ströer SECo UnderweightBarclays Capital
12.05.2022Ströer SECo BuyWarburg Research
12.05.2022Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
19.05.2022Ströer SECo BuyWarburg Research
13.05.2022Ströer SECo BuyDeutsche Bank AG
12.05.2022Ströer SECo BuyWarburg Research
12.05.2022Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2022Ströer SECo OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.03.2022Ströer SECo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.02.2022Ströer SECo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2022Ströer SECo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.08.2021Ströer SECo Equal WeightBarclays Capital
17.08.2021Ströer SECo HoldWarburg Research
13.05.2022Ströer SECo UnderweightBarclays Capital
11.04.2022Ströer SECo SellGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2020Ströer SECo UnderweightBarclays Capital
12.10.2020Ströer SECo UnderweightBarclays Capital
11.05.2020Ströer SECo SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ströer SE & Co. KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus

Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln