11.01.2020 14:00

Steuern: Erstausbildung nicht später absetzbar

Euro am Sonntag-Meldung: Steuern: Erstausbildung nicht später absetzbar | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Meldung
Folgen
Ausgaben für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium sind laut Einkommensteuergesetz nicht als vorweggenommene Werbungskosten absetzbar.
Werbung
€uro am Sonntag
von Stefan Rullkötter, €uro am Sonntag

"Diese Regelung verstößt nicht gegen das Grundgesetz, entschied nun das Bundesverfassungsgericht (Az. 2 BvL 22-27/14): Der Gesetzgeber dürfe solche Aufwendungen als "privat mitveranlasst" qualifizieren und den Sonderausgaben zuordnen, die nur im Jahr ihrer Entstehung bis zur Höhe von 6000 Euro steuermindernd zu berücksichtigen sind.


Eine steuerzahlerfreundliche Entscheidung, mit der die Verfassungsrichter Auszubildenden und Studenten einen "Verlustvortrag ins Erwerbsleben" ermöglicht hätten, wäre für den Staat teuer gekommen. Rückwirkend bis zum Jahr 2004 wären so Steuererstattungen in Milliardenhöhe fällig geworden. Vom Sonderausgabenabzug profitieren dagegen nur wenige, weil während der Ausbildungs- und Studienzeiten meistens nur geringe Einnahmen erzielt werden.







__________________________
Bildquellen: Hans-Peter Merten/Getty Images, istockphoto_stokkete
Werbung

Heute im Fokus

DAX vor stärkerem Auftakt -- Asiens Börsen in Grün -- Vonovia plant neues Angebot für Deutsche Wohnen -- Allianz: Auswirkung auf künftige Bilanzergebnisse möglich -- HSBC, flatexDEGIRO im Fokus

VW-Chef: Marken jetzt gut zugeordnet - Autonomie und Gemeinsamkeiten. PwC: Jeder sechste Stromer von deutschen Autobauern. Daimler rechnet bei Transformation mit Arbeitsplatzverlusten. BDL: Im ersten Halbjahr weniger Fluggäste als 2020 - Erholung im Juni. Europas Banken sind krisentauglich - Kritik an Stresstests. Chipmangel bremst deutschen Markt für Neuwagen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln