24.12.2021 07:31

Goldbarren und Goldmünzen - besonders werthaltige Geschenke zu Weihnachten

Für ein glänzendes Fest: Goldbarren und Goldmünzen - besonders werthaltige Geschenke zu Weihnachten | Nachricht | finanzen.net
Für ein glänzendes Fest
Folgen
Das Weihnachtsfest nähert sich mit großen Schritten und die Freude auf die Bescherung wächst! Sind Sie noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für Ihre Lieben? Dann haben wir eine Idee: Gold. Machen Sie Ihren Liebsten eine außergewöhnliche Freude und schenken Sie nachhaltige Werte - jetzt mit Versandrabatt im finanzen.net-Goldshop!
Werbung

Laut Experten gehören mindestens 10 Prozent Gold in jedes gut diversifizierte Wertpapierdepot, denn: Schon immer gilt Gold als die Krisenwährung schlechthin. Physisches Gold, in Form von Goldbarren und Goldmünzen, kann ein gut diversifiziertes Portfolio ergänzen - und gegen Kurs­ver­luste an den Aktien­märkten absichern. So sind Anleger, die einen Börsencrash oder eine Währungskrise fürchten, abgesichert.

Sie wollen als Anleger auch von der Goldpreisentwicklung profitieren? Dann empfehlen wir Ihnen den Kauf von physischem Gold, denn Goldbarren und Goldmünzen haben im Gegensatz zu Gold-Wertpapieren einen Sachwert. Im finanzen.net-Goldshop erhalten Sie bei Ihrer ersten Bestellung 20­Prozent Rabatt auf die Versandkosten - und haben ein glänzendes Geschenk für Ihre Liebsten unter dem Weihnachtsbaum!

Jetzt Gold mit Rabatt kaufen - und verschenken!

Von Ratgeber-Redakteurin Joy Jakob

Bildquellen: FikMik / Shutterstock.com
Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.820,402,70
0,15%
Kupferpreis9.730,10-242,00
-2,43%
Ölpreis (WTI)83,87-0,45
-0,53%
Silberpreis23,030,21
0,92%
Super Benzin1,680,00
0,00%
Weizenpreis263,750,00
0,00%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX fester -- Asien schließt uneinheitlich -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever für Konsumgütersparte ab -- Siltronic sieht keine Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- LEG, S&T im Fokus

Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen. Frankfurter Flughafen erholt sich 2021. Chinesische Notenbank senkt Leitzinsen - Wirtschaft wächst kräftig. Verstoß gegen Quarantäneregeln: Credit-Suisse-Chefaufseher muss gehen. Microsoft: Zerstörerische Schadsoftware auf Regierungs-PCs in Ukraine. Richter reduziert Santander-Entschädigungszahlung an Andrea Orcel. US-Bundesstaaten wollen ihre Kartellklage gegen Facebook retten.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln