finanzen.net
19.06.2020 13:58

Russische Notenbank senkt Leitzins in Corona-Krise

Zinssatz angepasst: Russische Notenbank senkt Leitzins in Corona-Krise | Nachricht | finanzen.net
Zinssatz angepasst
Folgen
Die russische Notenbank hat angesichts der Corona-Krise den Leitzins gesenkt. Der Zinssatz werde um 1,00 Prozentpunkte auf 4,50 Prozent reduziert, teilte die Notenbank am Freitag in Moskau mit.
Werbung
Diese Leitzinssenkung war von Ökonomen erwartet worden. Die Notenbank stellte zudem weitere Zinssenkungen auf den nächsten Sitzungen in Aussicht.

Die russische Notenbank folgt mit der Zinssenkung dem internationalen Trend in der Corona-Krise. Es ist die dritte Zinssenkung in diesem Jahr. Zuletzt hatte sie am 24. April die Zinsen gesenkt. Die erste Zinssenkung in diesem Jahr erfolgte Anfang Februar, also noch vor der Zuspitzung der Corona-Krise.

Die Notenbank erwartet weiterhin ein Schrumpfen der Wirtschaftsleistung von vier bis sechs Prozent in diesem Jahr. Die Inflationsrate könnte deutlich unter den Zielwert von vier Prozent fallen. Russland wird besonders hart von der Corona-Krise getroffen. Die täglichen Infektionszahlen lagen zuletzt über 7000.

MOSKAU (dpa-AFX)

Bildquellen: valeriiaarnaud / Shutterstock.com

Heute live um 18 Uhr!

Was sind die Anlagetrends 2020? Im Webinar heute um 18 Uhr erklären zwei Experten, warum Kryptowährungen, Quantencomputer und Lieferdienste zu den Gewinnern der Corona-Krise gehören - und ob sie auch in Zukunft erfolgreich sein werden.

JETZT NOCH SCHNELL REINKLICKEN!
Werbung

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Wall Street leichter erwartet -- Deutsche Bank: Positive Trends haben im zweiten Quartal angehalten -- Palantir kündigt IPO an -- Tesla, HeidelbergCement, Talanx, Wirecard im Fokus

Lufthansa beschließt weitere Einsparungen in Corona-Krise. BASF kauft Softwareunternehmen Cloudfarms. ElringKlinger stimmt Aktionäre auf Einbußen ein. Anleger hoffen bei Commerzbank auf Neuanfang. BaFin prüft möglichen Insiderhandel mit OSRAM-Aktien. Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen erholen sich weiter. Eni schreibt wegen Corona Milliarden ab. Shop Apotheke-Aktie und Co.: Erste Gewinnmitnahmen bei Online-Apotheken nach Rekordhochs.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Deutschland debattiert über ein Ende der coronabedingten Maskenpflicht im Handel. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100