Produktionsfunktion vom Typ B

Produktionsfunktion vom Typ B - Definition

Im Gegensatz zur Produktionsfunktion vom Typ A geht die auf Erich Gutenberg zurückzuführende Produktionsfunktion vom Typ B von limitationalen Faktoreinsatzbeziehungen aus, d. h. von nicht gegenseitig ersetzbaren (substitutionalen) Produktionsfaktoren. Bedingung ist, dass sich die einzelnen Produktionsfaktoren, Gutenberg spricht von Potentialfaktoren (z. B. Maschinen) und Repetirfaktoren (z. B. Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffe), getrennt bezüglich ihres Verbrauchs erfassen lassen und bezüglich ihrer Leistung für den Output bestimmbar sind. Außerdem ist zu beachten, dass neben der unmittelbaren Input-Output-Beziehung auch mittelbare Beziehungen existieren können, d. h. der Verbrauch eines Faktors (z. B. Betrieb einer Maschine) den Verbrauch eines anderen Faktors (z. B. Schmiermittel) mit sich bringt. Gutenberg fordert daher, für jeden Produktionsprozess bzw. jedes Aggregat eine so genannte Verbrauchsfunktion aufzustellen, die eine eindeutige funktionale Beziehung zwischen den Verbrauchsmengen und der technischen Leistung (Intensität) herstellt. Diese Intensität ist dann wiederum Funktionalbedingung für den Output. Um eine optimale Faktorkombination zu erzielen, schlägt Gutenberg die Variation dieser Verbrauchsfunktionen hinsichtlich einer zeitlichen, intensitätsmäßigen und quantitativen Anpassung vor, bis mit minimalem Faktoreinsatz ein gegebener Output oder mit gegebenem Faktoreinsatz ein maximaler Output erzielt wird (Abbildung P-12).

SCHNELLSUCHE

Produktionsfunktion vom Typ B Schaubild
Produktionsfunktion vom Typ B

Abbildung P-12: Produktionsfunktion vom Typ B

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/produktionsfunktion-vom-typ-b/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln