thyssenkrupp Aktie

Kaufen
Verkaufen
4,71 EUR -0,01 EUR -0,17 %
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos zu Top-Konditionen beim Testsieger von finanztip.de handeln!
JETZT LOSLEGEN UND GRATIS-AKTIE BEKOMMEN
Du hast schon ein Konto? Hier verknüpfen
Marktkap. 2,95 Mrd. EUR KGV -2,16

WKN 750000

ISIN DE0007500001

Symbol TYEKF


DZ BANK

thyssenkrupp Halten

30.11.23

thyssenkrupp Halten
Aktie in diesem Artikel
4,71 EUR -0,01 EUR -0,17%

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Thyssenkrupp nach einem Jahresabschluss "mit Licht und Schatten" von 6,50 auf 7,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Sonderabschreibungen bei Steel Europe hätten den Gewinn verhagelt, positiv überrascht habe im Schlussquartal aber der Free Cashflow. Dies schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Letzteres sei gemeinsam mit der Verbesserung der Profitabilität perspektivisch von zentraler Bedeutung. Er wartet nun auf Neuigkeiten zur Zukunft bestimmter Geschäftsbereiche, die die nächsten Kurstreiber werden könnten./tih/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.11.2023 / 15:20 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.11.2023 / 15:40 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Bildquellen: thyssenkrupp AG

Zusammenfassung: thyssenkrupp Halten

Unternehmen:
thyssenkrupp AG
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
6,97 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Halten
Kurs aktuell:
4,71 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Dirk Schlamp
KGV*:
-
Ø Kursziel:
8,98 €

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu thyssenkrupp AG

15.02.24 thyssenkrupp Hold Deutsche Bank AG
14.02.24 thyssenkrupp Neutral JP Morgan Chase & Co.
14.02.24 thyssenkrupp Halten DZ BANK
14.02.24 thyssenkrupp Underweight Barclays Capital
14.02.24 thyssenkrupp Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Analysen

Nachrichten zu thyssenkrupp AG