thyssenkrupp Aktie WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

11,63EUR
-0,38EUR
-3,17%
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
13.12.2019 11:21

thyssenkrupp neutral (Independent Research GmbH)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Thyssenkrupp nach einem Kapitalmarkttag zur Aufzugssparte von 12,20 auf 12,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Neue Erkenntnisse habe es kaum gegeben, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Freitag vorliegenden Studie. Laut Thyssenkrupp spiegelten die ersten indikativen Angebote für die Sparte deren Attraktivität wider./mis/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.12.2019 / 07:30 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.12.2019 / 09:15 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Unteres KO-Level Oberes KO-Level Kurs
Inline Optionsschein auf ThyssenKrupp SR6ERP 11,00 15,00
Inline Optionsschein auf ThyssenKrupp SR5N1A 11,00 16,00
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SR6ERP, SR5N1A. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Zusammenfassung: thyssenkrupp neutral

Unternehmen:
thyssenkrupp AG
Analyst:
Independent Research GmbH
Kursziel:
12,30 €
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
11,78 €
Abst. Kursziel*:
4,37%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
11,63 €
Abst. Kursziel aktuell:
5,81%
Analyst Name:
Sven Diermeier
KGV*:
-
Ø Kursziel:
12,33 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu thyssenkrupp AG

13.01.20 thyssenkrupp Underperform Credit Suisse Group
10.01.20 thyssenkrupp neutral Morgan Stanley
08.01.20 thyssenkrupp Underweight Barclays Capital
13.12.19 thyssenkrupp neutral Independent Research GmbH
12.12.19 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
mehr Analysen

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

Offerte noch im Januar?
thyssenkrupp konzentriert sich bei Aufzügen wohl auf drei Konsortien
Im Bieterrennen um die lukrative Aufzugssparte von thyssenkrupp sind einem Agenturbericht zufolge drei Konsortien aus Finanzinvestoren in die enge Wahl gekommen.
06:33 Uhr
20.01.20
DAX schwächer -- Asiens Börsen in Rot -- Heidelberger Druck mit Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS verbucht mehr Umsatz als erwartet -- Wacker Neuson mit erneuter Gewinnwarnung
Höhere Ticketpreise stimmen easyJet zuversichtlicher. METRO-Großaktionäre Meridian und Beisheim stocken Beteiligung auf. DIC Asset startet Kapitalerhöhung. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022. Tesla: Elon Musk kündigt neues Feature an. Amazon knackt bei Prime-Kunden offenbar neuen Rekord. Japan lässt Geldpolitik unverändert.
06:33 Uhr
DAX schwächer -- Asiens Börsen in Rot -- Heidelberger Druck mit Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS verbucht mehr Umsatz als erwartet -- Wacker Neuson mit erneuter Gewinnwarnung
Höhere Ticketpreise stimmen easyJet zuversichtlicher. METRO-Großaktionäre Meridian und Beisheim stocken Beteiligung auf. DIC Asset startet Kapitalerhöhung. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022. Tesla: Elon Musk kündigt neues Feature an. Amazon knackt bei Prime-Kunden offenbar neuen Rekord. Japan lässt Geldpolitik unverändert.
06:33 Uhr
DAX schwächer -- Asiens Börsen in Rot -- Heidelberger Druck mit Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS verbucht mehr Umsatz als erwartet -- Wacker Neuson mit erneuter Gewinnwarnung
Höhere Ticketpreise stimmen easyJet zuversichtlicher. METRO-Großaktionäre Meridian und Beisheim stocken Beteiligung auf. DIC Asset startet Kapitalerhöhung. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022. Tesla: Elon Musk kündigt neues Feature an. Amazon knackt bei Prime-Kunden offenbar neuen Rekord. Japan lässt Geldpolitik unverändert.
DAX schwächer -- Asiens Börsen in Rot -- Heidelberger Druck mit Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS verbucht mehr Umsatz als erwartet -- Wacker Neuson mit erneuter Gewinnwarnung
Höhere Ticketpreise stimmen easyJet zuversichtlicher. METRO-Großaktionäre Meridian und Beisheim stocken Beteiligung auf. DIC Asset startet Kapitalerhöhung. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022. Tesla: Elon Musk kündigt neues Feature an. Amazon knackt bei Prime-Kunden offenbar neuen Rekord. Japan lässt Geldpolitik unverändert.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO

Kursziele thyssenkrupp Aktie

+6,04%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +6,04%
Ø Kursziel: 12,33
Anzahl:
Buy: 3
Hold: 7
Sell: 0
9
10
11
12
13
14
15
Macquarie Research
13 €
HSBC
11 €
Commerzbank AG
14 €
Kepler Cheuvreux
15,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11,00 €
Baader Bank
13,00 €
Jefferies & Company Inc.
15 €
Independent Research GmbH
12 €
Morgan Stanley
12 €
Barclays Capital
10 €
Credit Suisse Group
9,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +6,04%
Ø Kursziel: 12,33
alle thyssenkrupp AG Kursziele

Umfrage

Im Ringen um den Erhalt des Atomabkommens drohen die Europäer dem Iran mit härteren Schritten. Glauben Sie, dass der Atom-Deal noch zu retten ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln