10 vor 9

Freitag an der Börse: 10 wichtige Fakten

24.05.24 08:00 Uhr

Was heute an der Börse wichtig ist | finanzen.net

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Werte in diesem Artikel
Indizes

18.002,0 PKT -263,7 PKT -1,44%

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX deutlich schwächer

Der deutsche Aktienmarkt präsentiert sich zum Wochenschluss tiefrot.

Eine Stunde vor Handelsbeginn tendiert der DAX 0,7 Prozent tiefer bei 18.560 Punkten.

2. Börsen in Fernost in Rot

Die wichtigsten asiatischen Indizes weisen am Freitag rote Vorzeichen aus.

In Tokio verbucht der japanische Leitindex Nikkei 225 aktuell (07:48 Uhr) einen Verlust von 1,19 Prozent bei 38.636,12 Punkten.

Auf dem chinesischen Festland verliert der Shanghai Composite 0,35 Prozent auf 3.105,63 Zähler. Der Hang Seng ging um 1,32 Prozent auf 18.620,10 Einheiten zurück.

3. SEC ebnet Weg für Ether-ETFs

Nach dem Bitcoin dürften Anleger bald bei einer weiteren Kryptowährung in börsengehandelte Fonds (ETF) investieren können. Zur Nachricht

4. Ziel von 20 Millionen Elektroautos pro Jahr nicht mehr im Umweltbericht von Tesla benannt

Tesla erwähnt im aktuellen Umweltbericht nicht mehr das Ziel, pro Jahr 20 Millionen Elektroautos zu bauen. Zur Nachricht

5. Netz lacht über Fehler in KI-Überblicken von Google-Suche

Seit Google seine Suchmaschine in den USA auf breiter Front mit KI-Übersichten ergänzt hat, machen im Internet peinliche bis verstörende Fehler der Software die Runde. Zur Nachricht

6. thyssenkrupp Stahl: Aufseher stimmen Einstieg von Energiefirma zu

Der Aufsichtsrat des Industriekonzerns thyssenkrupp hat am Donnerstag einer 20-Prozent-Beteiligung des Energieunternehmens EPCG an der Stahlsparte zugestimmt. Zur Nachricht

7. RWE liefert Microsoft in den USA 15 Jahre lang Grünstrom

Der Energiekonzern RWE wird in den USA die Softwarefirma Microsoft mit Grünstrom aus zwei neuen Windparks im US-Bundesstaat Texas beliefern. Zur Nachricht

8. Dank KI-Boom: So viel hat NVIDIA-CEO Jensen Huang im vergangenen Jahr verdient

Für den US-amerikanischen Chipdesigner NVIDIA läuft es inmitten des Booms um künstliche Intelligenz derzeit sagenhaft. Das lässt sich nicht nur am Aktienkurs, sondern auch an den Vergütungen innerhalb der Führungsetage ablesen. Zur Nachricht

9. Ölpreise leichter

Die Ölpreise geben am Freitagmorgen nach.

10. Euro hält sich knapp über 1,08 US-Dollar

Der Euro hat sich am Freitagmorgen knapp über der Marke von 1,08 US-Dollar gehalten.

Bildquellen: SergeyP / Shutterstock.com

Mehr zum Thema DAX 40