30.04.2020 10:33

FUCHS PETROLUB-Aktie sinkt: FUCHS PETROLUB gibt Ziele für 2020 auf

"Gut aufgestellt": FUCHS PETROLUB-Aktie sinkt: FUCHS PETROLUB gibt Ziele für 2020 auf | Nachricht | finanzen.net
"Gut aufgestellt"
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Der Schmierstoffhersteller FUCHS PETROLUB ist vergleichsweise gut durch das vom Ausbruch der Corona-Pandemie gekennzeichnete erste Quartal gekommen.
Werbung
FUCHS PETROLUB nimmt wegen der Coronavirus-Pandemie seine Ziele für das Geschäftsjahr 2020 zurück. Vor allem im zweiten Quartal geht das Management um Konzernchef Stefan Fuchs von deutlichen Ergebniseinbußen in Höhe von 50 Prozent aus, wie das im MDAX notierte Unternehmen am Donnerstag in Mannheim mitteilte. Die Schwierigkeiten werden sich denn auch im zweiten Halbjahr fortsetzen, wenn auch in abgeschwächter Form, so die Hoffnung des Konzerns. Die im März herausgegebenen Ziele werde das Unternehmen daher nicht erfüllen können.

An der Börse gab die Aktie nach Handelsbeginn um ein Prozent nach und landete damit auf den hinteren Rängen im MDax. Ein Händler nannte die Aussagen zum zweiten Quartal "schockierend". Laut Markus Mayer von der Baader Bank könnten diese nun zu deutlich geringeren Markterwartungen führen. Weitere Beobachter wiesen allerdings auf die besser als befürchtet ausgefallenen Zahlen im ersten Quartal hin. Von der kassierten Prognose zeigten sich die Experten weniger überrascht.

Vor allem wegen der coronabedingten Schwierigkeiten in China waren Umsatz, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) und der Gewinn unterm Strich im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr leicht rückläufig. Die Erlöse reduzierten sich demnach um 4 Prozent auf 616 Millionen Euro, womit das Ergebnis vor Zinsen und Steuern um 6 Prozent auf 72 Millionen Euro zurückging. Der Überschuss fiel um 7 Prozent auf 51 Millionen Euro.

FUCHS PETROLUB hatte bereits Mitte März vor gravierenden Umsatz- und Ertragsrückgängen durch Covid-19 gewarnt. Zu dem Zeitpunkt rechnete das Unternehmen beim Umsatz und Ebit aber noch im besten Fall mit einem Zuwachs von vier Prozent. Im schlechtesten Fall waren Zahlen auf Vorjahreshöhe in Aussicht gestellt worden.

Zu den wichtigen Kunden des Unternehmens gehört die Automobilindustrie, die angesichts wochenlanger Produktionspausen und geschlossener Autohändler ebenfalls vor einem sehr schwachen zweiten Quartal warnt.

Finanziell sieht sich FUCHS PETROLUB bei all dem aber angemessen ausgestattet. Es seien ausreichende Vorkehrungen zur Aufrechterhaltung der Liquidität, auch nach Ausschüttung der Dividende, getroffen worden.

Auf der Handelsplattform XETRA geht es für die Vorzugsaktien von FUCHS PETROLUB am Donnerstag im frühen Handel um 0,54 Prozent abwärts auf 37,14 Euro.

DJG/bam/smh

FRANKFURT (Dow Jones / dpa-AFX)

Bildquellen: FUCHS PETROLUB AG

Nachrichten zu FUCHS PETROLUB SE Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu FUCHS PETROLUB SE Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
04.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz VerkaufenDZ BANK
04.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
03.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldWarburg Research
05.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
04.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
15.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
23.09.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
03.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldWarburg Research
19.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz neutralIndependent Research GmbH
19.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldKepler Cheuvreux
16.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz NeutralUBS AG
16.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
04.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz VerkaufenDZ BANK
19.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz verkaufenCredit Suisse Group
16.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz VerkaufenDZ BANK
31.07.2020FUCHS PETROLUB SE Vz UnderperformCredit Suisse Group
30.07.2020FUCHS PETROLUB SE Vz verkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für FUCHS PETROLUB SE Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Goldpreis unter 1.800 Dollar -- VW will Marktanteile gewinnen -- Disney streicht noch mehr Stellen -- Medios, K+S im Fokus

Milliardenschwerer OneCoin-Anlagebetrug: Anklage eingereicht. Wirecard-Untersuchungsausschuss: Bussgelder gegen EY-Zeugen - BaFin ohne Hinweise auf Mitarbeiter-Insiderhandel. Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge. adidas will Reebok verkaufen. Commerzbank: Starke deutsche Konjunkturerholung ab Frühjahr. Allianz sieht keine volle Entschädigung von Gaststätten.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln