Ausblick 2021: Smart Healthcare, Cloud Computing, Impfstoffhersteller und Zykliker. Wegweisende Investments für das neue Jahr? Jetzt informieren!-W-
19.03.2020 18:03

FUCHS PETROLUB sieht zeitweise deutlichen Umsatz- und Ertragsrückgang - Aktie dennoch mit Kurssprung

Corona-Folgen nicht absehbar: FUCHS PETROLUB sieht zeitweise deutlichen Umsatz- und Ertragsrückgang - Aktie dennoch mit Kurssprung | Nachricht | finanzen.net
Corona-Folgen nicht absehbar
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Schmierstoffhersteller FUCHS PETROLUB hat seinen Ausblick für 2020 konkretisiert und rechnet bestenfalls weiter mit einem Wachstum.
Werbung
Allerdings wies die im MDAX notierte Gesellschaft darauf hin, dass die Auswirkungen des Coronavirus auf die Weltwirtschaft und den Konzern derzeit nicht abschätzbar seien. Zumindest zeitweise rechnet FUCHS PETROLUB mit "gravierenden" Umsatz- und Ertragsrückgängen.

Fuchs erwartet ein Umsatzwachstum in der Bandbreite von 0 bis 4 Prozent. Dies beruhe sowohl auf organischem Volumenwachstum als auch auf externem Wachstum, erklärte das Unternehmen. Letzteres basiere im Wesentlichen auf der Ende Januar 2020 abgeschlossenen Übernahme von NYE - einem Hersteller synthetischer Hochleistungsschmierstoffe in den USA. Beim EBIT sieht FUCHS PETROLUB ebenfalls einen leichten Zuwachs von 0 bis 4 Prozent. Das strikte Kostenmanagement will Fuchs fortführen und Neueinstellungen "auf ein Minimum" begrenzen.

2019 war bei FUCHS PETROLUB geprägt von einem schwachen wirtschaftlichen Umfeld in der Automobilindustrie und einem Anstieg der Kosten wegen des Investitionsprogramms. Unter dem Strich knickte das Ergebnis um 21 Prozent auf 228 Millionen Euro ein.

So reagiert die FUCHS PETROLUB-Aktie

Die Aktien von FUCHS PETROLUB haben am Donnerstag nach anfänglichen Kursverlusten wieder ins Plus gedreht. Trotz vom Unternehmen erwarteter gravierender Einbußen bei Umsatz und Ergebnis wegen des Coronavirus legte der Kurs via XETRA zuletzt 0,19 Prozent auf 31,82 Euro zu. Schon am Vortag war er in einem erneut sehr schwachen Börsenumfeld um gut 18 Prozent nach oben geschnellt.

Analyst Andrew Stott von der Investmentbank UBS merkte an, dass der jüngste Kursrutsch bereits "einiges an Gewinnrisiken einpreist". Erheblich profitieren dürfte der Hersteller von Schmierstoffen zudem von den eingebrochenen Ölpreisen, wenn auch voraussichtlich nur kurzfristig. Das könne eine schwächere Nachfrage aus der Automobilindustrie zumindest teilweise auffangen.

FRANKFURT (Dow Jones) / dpa-AFX Broker

Bildquellen: FUCHS PETROLUB AG, FUCHS PETROLUB

Nachrichten zu FUCHS PETROLUB SE Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu FUCHS PETROLUB SE Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz SellUBS AG
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz buyKepler Cheuvreux
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz HoldWarburg Research
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz buyKepler Cheuvreux
05.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
04.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
15.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz addBaader Bank
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenIndependent Research GmbH
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz HoldWarburg Research
11.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenDZ BANK
22.12.2020FUCHS PETROLUB SE Vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.01.2021FUCHS PETROLUB SE Vz SellUBS AG
08.12.2020FUCHS PETROLUB SE Vz SellUBS AG
04.11.2020FUCHS PETROLUB SE Vz VerkaufenDZ BANK
19.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz verkaufenCredit Suisse Group
16.10.2020FUCHS PETROLUB SE Vz VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für FUCHS PETROLUB SE Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Donnerstag live um 18 Uhr!

Niedrigzinsen und Corona-Crash - das alles sorgt für Verunsicherung. Welche Möglichkeiten haben Anleger heutzutage, wenn Sie nicht auf steigende Renditen hoffen wollen? Die Antwort bekommen Sie in unserem neuen Online-Seminar am Donnerstag um 18 Uhr.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Handel im Plus -- US-Börsen schließen nach neuen Rekorden sehr fest -- Biden ist US-Präsident -- BASF über Prognosen -- Netflix, Daimler, Stellantis, VW, Deutsche Börse im Fokus

Eurokurs holt wieder auf. Twitter stellt offizielle Accounts auf Biden und Harris um. Jahresgewinn von Wacker Neuson bricht stärker ein als gedacht. UPS plant Stellenstreichung in Deutschlandzentrale. Procter & Gamble: Prognose nach starkem Quartal erhöht. Bund erhält 180.000 weniger Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech. Morgan Stanley steigert Gewinn deutlich.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln