Auf keinen Fall langweilig - Ein Kapitalmarktausblick auf 2022 | Jetzt im Magazin lesen | Allvest powered by Allianz-w-
05.11.2021 15:16

AXA-Titel steigen: AXA steigert Umsatz - Aktienrückkaufprogramm über Milliardenbetrag geplant

Aktienrückkaufprogramm: AXA-Titel steigen: AXA steigert Umsatz - Aktienrückkaufprogramm über Milliardenbetrag geplant | Nachricht | finanzen.net
Aktienrückkaufprogramm
Folgen
Der französische Versicherungskonzern AXA hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres gesteigert und ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1,7 Milliarden Euro angekündigt.
Werbung
Der Rückkauf soll am oder um den 8. November beginnen und bis Ende April 2022 abgeschlossen sein, wobei der Konzern alle zurückgekauften Aktien einziehen wird. Im kommenden Jahr werde ein weiteres Rückkaufprogramm für bis zu 500 Millionen Euro aufgelegt, um die Verwässerung des Gewinns durch Veräußerungen nach dem 1. Dezember 2020 zu kompensieren.

Im Zeitraum Januar bis September setzt die AXA insgesamt 75,97 Milliarden Euro um, verglichen mit 73,39 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr auf unbereinigter Basis um 4 Prozent und auf vergleichbarer Basis um 7 Prozent. Alle Geschäftsbereiche und Regionen zu trugen zu dem Wachstum bei, wie Finanzvorstand Alban de Mailly Nesle laut der Mitteilung sagte.

Die Bruttoeinnahmen im Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft stiegen auf vergleichbarer Basis um 5 Prozent, während sie im Lebens- und Spargeschäft um 12 Prozent. zulegten, vor allem bei individuellen Sparprodukten in Frankreich, so AXA. Bei der US-Tochter AXA XL stiegen die Bruttoeinnahmen auf vergleichbarer Basis um 6 Prozent. Die Schäden, die durch den Hurrikan Ida im Sommer verursacht wurden, schätzte AXA auf rund 400 Millionen Euro.

Die stark beobachtete Solvency-II-Quote des Unternehmens lag am 30. September bei 214 Prozent und damit 2 Prozentpunkte höher als am Ende des zweiten Quartals.

An der EURONEXT Paris steigen AXA-Papiere um 0,78 Prozent an auf 25,75 Euro.

Von Ed Frankl

PARIS (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf AXA S.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf AXA S.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu AXA S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AXA S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.01.2022AXA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.01.2022AXA BuyHSBC
06.01.2022AXA BuyDeutsche Bank AG
13.12.2021AXA OverweightBarclays Capital
13.12.2021AXA Equal-weightMorgan Stanley
21.01.2022AXA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.01.2022AXA BuyHSBC
06.01.2022AXA BuyDeutsche Bank AG
13.12.2021AXA OverweightBarclays Capital
04.12.2021AXA OutperformCredit Suisse Group
13.12.2021AXA Equal-weightMorgan Stanley
05.11.2021AXA NeutralUBS AG
12.10.2021AXA NeutralUBS AG
02.08.2021AXA NeutralUBS AG
19.07.2021AXA NeutralUBS AG
10.05.2017AXA VerkaufenDZ BANK
02.08.2016AXA UnderperformMacquarie Research
23.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AXA S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: Asiens Börsen deutlich unter Druck -- Evergrande will Restrukturierungsplan vorlegen -- Tesla mit Rekordgewinn in 2021 -- Intel übertrifft Erwartungen -- Samsung mit Zuwächsen

SAP kauft Mehrheit an US-Fintech Taulia. Moderna startet klinische Studie zu Omikron-Impfstoff. BVB-Aktie: Haaland gibt nach Verletzung Entwarnung. MAN macht München zum Leitwerk für Elektromobilität. VERBIO schraubt Gewinnprognose erneut nach oben.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln