finanzen.net
25.10.2019 18:02
Bewerten
(1)

Rocket Internet-Aktie unter Druck: Rocket Internet steigt bei Tele Columbus ein - Tele-Columbus zweistellig im Plus

Aufstockung geplant: Rocket Internet-Aktie unter Druck: Rocket Internet steigt bei Tele Columbus ein - Tele-Columbus zweistellig im Plus | Nachricht | finanzen.net
Aufstockung geplant
Rocket Internet investiert in klassische Geschäfte: Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus meldete am Donnerstagabend einen Anteil von 12,29 Prozent des Start-up-Investors.
Die Investition diene der Umsetzung eines strategischen Ziels in Form des Auf- und Ausbaus eines weltweiten Netzwerks von Tech-Unternehmen, hieß es in einer weiteren Mitteilung. Rocket Internet beabsichtige, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte an der Gesellschaft durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen.

An der Börse wurden die Neuigkeiten unterschiedlich aufgenommen. Der Kurs der Tele-Columbus-Aktie kletterte im XETRA-Handel letztlich 9,76 Prozent nach oben auf 2,25 Euro. Rocket-Internet-Papiere verloren derweil 2,22 Prozent auf 23,82 Euro.

Rocket Internet strebe keine Einflussnahme auf die Gremien von Tele Columbus an und wolle auch dessen Kapitalstruktur nicht verändern, hieß es in der Mitteilung weiter. Der Erwerb der Stimmrechte sei durch Eigenmittel erfolgt.

Zuletzt war Tele Columbus mit einer ungewöhnlichen Hauptversammlung aufgefallen. Dort hatte sich der Großaktionär United Internet mit einer eigenen Liste für den Aufsichtsrat durchgesetzt. Der Vertreter der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger, Michael Kunert, hatte die Wahl kritisiert: "Im Grunde ist das eine Übernahme durch die Hintertür", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Ich traue United Internet nicht, dass deren Kandidaten wirklich unabhängig sind."

Tele Columbus steckt in einer Krise, auch wenn Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal wieder leicht gestiegen waren. Das Unternehmen ächzt unter einer hohen Schuldenlast. Hinzu kommt ein hoher Kapitalbedarf für den weiteren Netzausbau. 2018 war fast das gesamte Management ausgetauscht worden.

/he/bek

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu United Internet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Internet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.01.2020United Internet HaltenDZ BANK
16.01.2020United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.01.2020United Internet overweightBarclays Capital
06.01.2020United Internet buyWarburg Research
17.12.2019United Internet buyDeutsche Bank AG
14.01.2020United Internet overweightBarclays Capital
06.01.2020United Internet buyWarburg Research
17.12.2019United Internet buyDeutsche Bank AG
11.12.2019United Internet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.12.2019United Internet buyWarburg Research
16.01.2020United Internet HaltenDZ BANK
16.01.2020United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.12.2019United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2019United Internet HaltenDZ BANK
12.11.2019United Internet HoldJefferies & Company Inc.
17.07.2019United Internet UnderperformMacquarie Research
04.12.2015United Internet SellCitigroup Corp.
09.09.2015United Internet SellCitigroup Corp.
20.08.2015United Internet ReduceKepler Cheuvreux
20.08.2015United Internet SellCitigroup Corp.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Internet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX wenig bewegt -- Pandemie-Sorgen drücken US-Börsen -- Heidelberger Druck: Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS überrascht beim Umsatz -- Wacker Neuson, HelloFresh, zooplus, Tesla im Fokus

ZEW-Index stärker als erwartet. adidas will 2020 mehr als 50 Prozent recycelten Polyester verwenden. IfW: Handelsabkommen USA-China schadet der EU maßgeblich. Höhere Ticketpreise stimmen easyJet zuversichtlicher. METRO-Großaktionäre stocken Beteiligung auf. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der Rohstoffe in in Q4 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in Q4 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81