Besser als erwartet

Under Armour-Aktie wechselt ins Negative: Under Armour macht wieder Gewinn - Verlust für Gesamtjahr erwartet

30.10.20 21:39 Uhr

Under Armour-Aktie wechselt ins Negative: Under Armour macht wieder Gewinn - Verlust für Gesamtjahr erwartet | finanzen.net

Der Sportartikelhersteller Under Armour ist im dritten Quartal in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt.

Werte in diesem Artikel
Aktien

8,19 EUR -0,12 EUR -1,42%

Der Nettogewinn betrug 38,9 Millionen US-Dollar, wie das Unternehmen am Freitag in Baltimore mitteilte. Das lag zwar deutlich unter dem Vorjahreswert von 102,3 Millionen Dollar, jedoch hatte Under Armour im zweiten Quartal wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie hohe Verluste geschrieben.

Das dritte Quartal habe sich besser entwickelt als erwartet, erklärte Konzernchef Patrik Frisk. So habe Under Armour wieder eine stärkere Nachfrage verzeichnet. Zudem habe der Konzern seine Geschäftsprozesse verbessert und bei den Finanzen Disziplin bewahrt. Der Umsatz blieb mit 1,4 Milliarden Dollar auf Vorjahresniveau.

Für das Gesamtjahr erwartet das Management einen Umsatzeinbruch von bis zu knapp 20 Prozent. Beim operativen Ergebnis sowie dem bereinigten Ergebnis je Aktie geht die Konzernspitze von roten Zahlen aus.

Under Armour kündigte zudem den Verkauf seiner Plattform MyFitnessPal an den Finanzinvestor Francisco Partners an. Der Transaktionswert liegt den Angaben zufolge bei 345 Millionen Dollar. Der Verkauf soll noch im vierten Quartal abgeschlossen werden. In der Prognose sei die Transaktion noch nicht enthalten, hieß es.

Die Under Armour-Aktie kletterte an der NYSE zeitweise um 5,66 Prozent auf 14,58 US-Dollar, gab aber einen Großteil der Gewinne ab und beendete den Handel 0,36 Prozent fester bei 13,84 US-Dollar.

/nas/stw/fba

BALTIMORE (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Under Armour

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Under Armour

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Raymond Boyd/Getty Images

Nachrichten zu Under Armour Inc.

Analysen zu Under Armour Inc.

DatumRatingAnalyst
09.02.2024Under Armour BuyUBS AG
05.02.2024Under Armour BuyUBS AG
16.01.2024Under Armour NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.12.2023Under Armour BuyUBS AG
24.10.2023Under Armour NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
09.02.2024Under Armour BuyUBS AG
05.02.2024Under Armour BuyUBS AG
18.12.2023Under Armour BuyUBS AG
29.11.2022Under Armour OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.11.2022Under Armour OverweightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
16.01.2024Under Armour NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.10.2023Under Armour NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.08.2023Under Armour NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.05.2023Under Armour NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.03.2023Under Armour NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
27.07.2018Under Armour SellB. Riley FBR
02.07.2018Under Armour UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.11.2017Under Armour SellCanaccord Adams
31.10.2017Under Armour SellFBR & Co.
25.07.2017Under Armour SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Under Armour Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"