Bullish

Vor Bitcoin-Halving: Benchmark mit Kaufempfehlung für MicroStrategy

29.02.24 22:59 Uhr

Benchmark rät zu NASDAQ-Titel MicroStrategy-Aktie: Bevorstehendes Bitcoin-Halving als Wachstums-Katalysator | finanzen.net

Die Benchmark Company hat MicroStrategy als einen Kauf bewertet. Das sind laut den Experten die Wachstumskatalysatoren.

Werte in diesem Artikel
Aktien

1.281,00 EUR -109,00 EUR -7,84%

Devisen

57.561,3442 CHF -2.441,8802 CHF -4,07%

59.418,9498 EUR -2.246,7956 EUR -3,64%

50.725,1057 GBP -1.971,7990 GBP -3,74%

9.738.005,5439 JPY -326.553,2618 JPY -3,24%

63.123,7456 USD -2.539,2337 USD -3,87%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 4,22%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 3,76%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 3,87%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 2,69%

0,0000 BTC 0,0000 BTC 4,02%

• Benchmark erteilt MicroStrategy eine Kaufempfehlung
• Bitcoin-Halving könnte Antrieb verleihen
• Starke Kaufempfehlung durch Wall Street-Analysten

Benchmark mit Kaufempfehlung

Die Benchmark Company hat MicroStrategy in seine Bewertungen aufgenommen. Bei MicroStrategy handelt es sich um einen US-amerikanischen international tätigen Softwarehersteller. Wie Cointelegraph berichtet, seien die Papiere des Unternehmens laut Benchmark ein "Kauf" mit einem Kursziel von 990 US-Dollar. Im Vergleich zum derzeitigen Preis der MicroStrategy-Aktie (962,95 US-Dollar) ergibt sich aus dem Kursziel ein Aufwärtspotenzial von 2,8 Prozent (Stand 28.02.2023). In einem Forschungsbericht vom 27. Februar, der Cointelegraph vorliegt, schrieb der leitende Benchmark-Analyst Mark Palmer, dass MicroStrategy den Anlegern eine "rechtzeitige Möglichkeit" bei der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung geboten habe. "Unser Preisziel für MSTR basiert auf unserer Annahme, dass der Preis von Bitcoin Ende 2025 125.000 US-Dollar erreichen wird", so die Experten.

Palmer sagte voraus, dass der Kurs der MicroStrategy-Aktien auch aufgrund der steigenden Nachfrage nach Bitcoin ansteigen werde, die durch die Einführung neuer börsengehandelter Bitcoin-Spot-ETFs in den USA beflügelt werde. Seit ihrer Einführung am 11. Januar haben die 10 genehmigten ETFs insgesamt Nettozuflüsse von mehr als 6 Milliarden US-Dollar generiert, so Cointelegraph.

Bitcoin-Halving im Fokus

Darüber hinaus betrachtete Palmer die bevorstehende Bitcoin-Halbierung - die derzeit für den 20. April angesetzt ist - als weiteren Katalysator, eine steigende Preisentwicklung für MicroStrategy hervorzurufen.
Die Bitcoin-Halbierung bezieht sich auf die Reduzierung der Belohnungen für Miner, was das künftige Angebot neuer Bitcoins auf dem Markt reduziert. Kryptomarktexperten betrachten dies allgemein als einen bullischen langfristigen Katalysator. Bei der ersten Halbierung im Jahr 2012 stieg der Bitcoin-Preis von etwa 12 US-Dollar auf fast 1.000 US-Dollar, und nach der Halbierung im Juli 2016 stieg Bitcoin innerhalb des nächsten Jahres von 650 US-Dollar auf 2.250 US-Dollar. "Die Halbierung im Mai 2020 ging dem beeindruckenden Anstieg von Bitcoin von 8.572 US-Dollar auf ein Allzeithoch von 67.566 US-Dollar im Jahr 2021 voraus", betont der Experte.

MicroStrategy nutzt eine "gehebelte Betriebsstrategie", bei der Fremdfinanzierung und der Verkauf von Aktien genutzt werden, um die Bitcoin-Geschäfte ohne zusätzliche Gebühren zu finanzieren. Das Ziel dabei ist es, das direkte Engagement in Bitcoin zu steigern, was laut Palmer vorteilhaft für das Unternehmen sein könnte, falls der Bitcoin-Preis weiter steigt. Am 26. Februar erwarb MicroStrategy zusätzliche 3.000 Bitcoin, was den Gesamtbestand auf 193.000 Bitcoin erhöhte. Damit hat der Bitcoinbestand von MicroStrategy derzeit einen Wert von etwas mehr als 11 Milliarden US-Dollar.

Experten mit starker Kaufempfehlung

Und auch andere Wall Street-Experten zeigen sich gegenüber MicroStrategy optimistisch. In den vergangenen drei Monaten erhielt MicroStrategy drei Bewertungen durch Wall Street-Analysten, durch die sich eine starke Kaufempfehlung ergibt (3x buy). Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei jedoch bei 739,00 US-Dollar und entspricht damit einer Veränderung von -23,25 Prozent gegenüber dem letzten Kurs von 962,95 US-Dollar (Stand 28.02.2023).

Redaktion finanzen.net

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus.

Ausgewählte Hebelprodukte auf MicroStrategy

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf MicroStrategy

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: JHVEPhoto / Shutterstock.com

Nachrichten zu MicroStrategy Inc

Analysen zu MicroStrategy Inc

DatumRatingAnalyst
11.02.2019Microstrategy A BuyBWS Financial
27.10.2017Microstrategy A BuyMizuho
28.07.2017Microstrategy A HoldDeutsche Bank AG
16.11.2016Microstrategy A BuyMizuho
11.01.2016Microstrateg a BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
11.02.2019Microstrategy A BuyBWS Financial
27.10.2017Microstrategy A BuyMizuho
16.11.2016Microstrategy A BuyMizuho
11.01.2016Microstrateg a BuyDeutsche Bank AG
11.12.2015Microstrateg a BuyMizuho
DatumRatingAnalyst
28.07.2017Microstrategy A HoldDeutsche Bank AG
19.10.2015Microstrateg a HoldLake Street
31.10.2012Microstrateg a neutralROTH Capital Partners, LLC
30.10.2012Microstrateg a neutralUBS AG
31.07.2012Microstrateg a neutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
16.03.2005Update Microstrategy Inc.: SellWedbush Morgan
09.02.2005Update Microstrategy Inc.: SellDeutsche Securities

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MicroStrategy Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"