10.11.2022 23:41

Warum Börsenexperte Jim Cramer den Cannabis-Riesen Tilray zum Kauf empfiehlt

Cannabis-Aktie im Fokus: Warum Börsenexperte Jim Cramer den Cannabis-Riesen Tilray zum Kauf empfiehlt | Nachricht | finanzen.net
Cannabis-Aktie im Fokus
Folgen
Cannabis-Aktien haben in diesem Jahr bei Anlegern einen schweren Stand. Börsenexperte Jim Cramer rät nun aber dazu, mit Tilray einen der großen der Branche ins Depot aufzunehmen.
Werbung
Cannabis-Aktien mit schwachem Jahr 2022
• Jim Cramer hält Tilray für einen Kauf
• Starke Positionierung im US-Markt

Gut 48 Prozent hat die Tilray-Aktie im bisherigen Jahresverlauf an Wert verloren. Schuld daran war - neben einer breiten Marktschwäche - auch die überaus enttäuschende Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Im ersten Geschäftsquartal hat das Unternehmen nicht nur weiter rote Zahlen geschrieben, sondern seine Verluste sogar ausgeweitet. Auch die Entwicklung der Umsätze überzeugte Analysten und Anleger nicht: Der Umsatz sackte von 168,0 Millionen US-Dollar auf 153,2 Millionen US-Dollar ab und lag damit unter den Prognosen von Marktexperten.

Jim Cramer sieht den Boden erreicht

Für den ehemaligen Hedgefondsmanager Jim Cramer, der in seiner Sendung "Mad Money" den Aktienmarkt unter die Lupe nimmt und Anlegertipps gibt, sind nun aber Einstiegskurse erreicht. "Letztendlich wird es Ihnen nur leid tun, wenn Sie bei den großen Ausverkäufen nichts kaufen", so der Experte unlängst in seiner Sendung. "Wenn der Markt jedoch endlich genug überverkauft ist, müssen Sie zuschlagen".

Tilray hat den US-Markt im Visier

Einer der Gründe für die Zuversicht im Hinblick auf die Tilray-Kursentwicklung dürften dabei jüngste Legalisierungsbestrebungen in den USA sein. Dort hatte US-Präsident Joe Biden zuletzt nicht nur versprochen, gegen die Kriminalisierung von Cannabis vorzugehen, sondern er kündigte auch an, "alle früheren Bundesdelikte des einfachen Besitzes von Marihuana" zu begnadigen, zudem seien Gouverneure dazu aufgerufen, staatliche Besitzdelikte genauso zu behandeln.

Cannabis-Aktien boomen: Jetzt in den Cannabis-Aktien-Index investieren! (Anzeige)

Auch wenn eine Legalisierung des US-Marktes noch nicht in Sicht ist, machen die Schritte der US-Regierung Cannabis-Unternehmen und -Anlegern doch Hoffnung. Tilray könnte dann einer der größten Profiteure sein, denn das Unternehmen hat sich auf dem US-Markt ein starkes Standbein verschafft. Mithilfe eines Schulden-Deals kauften sich die US-Amerikaner bei MedMen Enterprises ein, ein auf den Vertrieb spezialisiertes Unternehmen mit einer Reihe von Läden in den Vereinigten Staaten. Der Kauf sei "ein erfolgskritischer Schritt zur Erreichung unseres Ziels, Tilray in die Lage zu bringen, den US-Markt anzuführen, sobald die Legalisierung dies erlaubt", ließ Tilray-CEO Irwin D. Simon verlauten.

Auch der Kauf der Montauk Brewing Company, den Tilray vor wenigen Tagen verkündet hat, soll die Position des Unternehmens auf dem wichtigen US-Markt stärken. Die New Yorker Brauerei vertreibt ihre Produkte an 6.400 Vertriebsstellen und soll Tilrays Liste von Alkohol- und Getränkemarken ergänzen, zu denen die Breckenridge Distillery, die SweetWater Brewing Company, Green Flash und Alpine gehören.

Tilray wäre im Falle einer Legalisierung von Cannabis in den USA also bestens positioniert, kombiniert mit dem aktuell niedrigen Aktienkurs ist das Unternehmen für Börsenexperte Cramer also ein Investment. "Ihre Zeit ist gekommen … Ich sage, kauft Tilray", so der Mad Money-Host entsprechend.

Redaktion finanzen.net

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tilray (ex Aphria)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tilray (ex Aphria)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Jarretera / Shutterstock.com, Yellowj / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tilray (ex Aphria)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tilray (ex Aphria)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.08.2019Tilray BuyThe Benchmark Company
05.06.2019Tilray PerformOppenheimer & Co. Inc.
15.05.2019Tilray Market PerformBMO Capital Markets
21.02.2019Aphria BuySeaport Global Securities
21.02.2019Tilray NeutralSeaport Global Securities
14.08.2019Tilray BuyThe Benchmark Company
15.05.2019Tilray Market PerformBMO Capital Markets
21.02.2019Aphria BuySeaport Global Securities
16.10.2018Tilray BuyThe Benchmark Company
05.06.2019Tilray PerformOppenheimer & Co. Inc.
21.02.2019Tilray NeutralSeaport Global Securities

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tilray (ex Aphria) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr live: So investieren Sie in den Megatrend Wasserstoff!

Vor allem die energieintensiven Industrien hoffen auf Wasserstoff als Energieträger der Zukunft. Darauf können auch Anleger setzen!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Tilray (ex Aphria) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nach Powell-Rede: DAX in Grün -- IONOS-IPO durchwachsen -- Bed Bath & Beyond verhindert Insolvenz mit Aktienverkauf -- Uber überrascht mit schwarzen Zahlen -- VW, E.ON im Fokus

Société Générale übertrifft Erwartungen. Handel an türkischer Börse pausiert. Heidelberger Druckmaschinen fällt beim Ergebnis zurück. Akzo Nobel will Gewinn 2023 trotz Kosteninflation steigern. ABN Amro plant Aktienrückkauf. Adyen mit nachlassendem Wachstum - trotzdem Neueinstellungen. TotalEnergies 2022 mit höherem Gewinn. Zurich offenbar an Zukäufen von Liberty Mutual interessiert.

Top-Rankings

Die korruptesten Länder weltweit
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Top 20: Das sind die reichsten Milliardäre der Welt
Hier ist die Top 20 der reichsten Milliardäre der Welt
In diesen Branchen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln