finanzen.net
05.09.2019 06:47
Bewerten
(1)

US-Chipwerte steigen - JPMorgan blickt optimistisch voraus

Erholung: US-Chipwerte steigen - JPMorgan blickt optimistisch voraus | Nachricht | finanzen.net
Erholung
Die Aktien von Halbleiterkonzernen haben am Mittwoch in den USA die marktbreite Erholung von den Vortagsverlusten angeführt.
Die Intel-Aktie rückte im Dow als unangefochtener Spitzenreiter um 4,1 Prozent vor auf ein Hoch seit einem Monat. Weitere Branchenwerte folgten dem an der technologielastigen Nasdaq-Börse mit teilweise noch größeren Kursgewinnen. Deren Auswahlindex NASDAQ 100 hängte den Leitindex Dow Jones 30 Industrial im Zuge dessen ein gutes Stück ab.

Als Stimmungsstütze für die Branche, die am Vortag noch mit dem Gesamtmarkt deutlich unter Konjunktursorgen gelitten hatte, galt am Mittwoch eine Studie von JPMorgan, in der sich Analyst Harlan Sur optimistisch für die Chipnachfrage im zweiten Halbjahr gab. Er lobte in seiner Studie eine disziplinierte Angebotspolitik der Unternehmen und rechnet mit einer weiterhin überdurchschnittlichen Kursentwicklung bei den Sektorwerten. Der Prozessor-Gigant Intel bleibt dabei einer seiner "Top Picks".

Ähnlich wie bei Intel zeigte sich die gute Branchenstimmung im ganzen Sektor. An der Nasdaq heimsten die Aktien von Micron Technology, Texas Instruments und Broadcom Kursgewinne zwischen 2,3 um 4 Prozent ein. Auch diese drei wurden von Harlan Sur zu den "Top Picks" gezählt. Mitgestützt wurden am Mittwoch außerdem die Aktien von Branchenausrüstern: Applied Materials und Lam Research stiegen 3,99 Prozent.

Die gute Kursentwicklung in der Branche in diesem Jahr ging damit am Mittwoch weiter. Der Branchenindex SOX hat 2019 bislang mehr als 30 Prozent zugelegt, der Dow hingegen nur gut 13 Prozent. Dabei habe die Anleger laut Sur begonnen, nach einer Phase sinkender Gewinnerwartungen die aufgrund des US-chinesischen Handelskriegs länger als gewöhnlich gedauert habe, an einen verbesserten Wachstumstrend zu glauben. Er selbst rechnet nun im zweiten Halbjahr mit einer anziehenden Nachfrage.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Andrew Park / Shutterstock.com

Nachrichten zu Intel Corp.

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Intel Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2019Intel buyUBS AG
26.07.2019Intel UnderperformBernstein Research
26.07.2019Intel BuyCascend Securities
26.07.2019Intel BuyDeutsche Bank AG
26.07.2019Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
26.07.2019Intel buyUBS AG
26.07.2019Intel BuyCascend Securities
26.07.2019Intel BuyDeutsche Bank AG
26.07.2019Intel overweightJP Morgan Chase & Co.
11.06.2019Intel overweightJP Morgan Chase & Co.
23.07.2019Intel HoldThe Benchmark Company
25.01.2019Intel Sector PerformRBC Capital Markets
25.01.2019Intel Mkt PerformCharter Equity
25.01.2019Intel HoldNeedham & Company, LLC
23.01.2019Intel Sector PerformRBC Capital Markets
26.07.2019Intel UnderperformBernstein Research
26.07.2019Intel SellGoldman Sachs Group Inc.
26.07.2019Intel UnderweightBarclays Capital
01.07.2019Intel UnderperformBernstein Research
04.04.2019Intel SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intel Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX gibt zum Handelsende ab -- US-Börsen leicht im Plus -- Infineon hat grünes Licht für Cypress-Übernahme -- Netflix verbucht höheren Gewinn -- Wirecard, BVB, IBM, Tesla, Lufthansa, GEA im Fokus

Morgan Stanley steigert überraschend Gewinn. HSBC prüft angeblich Verkleinerungen im Aktiengeschäft. Fusion von T-Mobile und Sprint bekommt von FCC grünes Licht. zooplus steigert Umsatz. Trump: Hoffe auf erfolgreiche Handelsgespräche mit EU. Nestlé wächst weiter und kündigt Aktienrückkauf an. Corestate bestätigt nach Kurssturz seine Ziele.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Netflix Inc.552484
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
TUITUAG00