+++ Handeln Sie Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe mit Deutschlands Nr. 1 CFD-Broker - Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen +++5-w-
27.01.2022 16:17

Software AG verdient deutlich weniger - Software-Aktie springt dennoch kräftig an

Erwartungen übertroffen: Software AG verdient deutlich weniger - Software-Aktie springt dennoch kräftig an | Nachricht | finanzen.net
Erwartungen übertroffen
Folgen
Die Software AG hat im vierten Quartal bei einem leicht rückläufigen Umsatz unter anderem wegen Investitionen deutlich weniger verdient.
Werbung
Die Markerwartungen wurden jedoch gewinnseitig übertroffen.

Wie das Unternehmen mitteilte, fiel der Konzernumsatz um 1 Prozent auf 234,6 Millionen Euro. Analysten hatten mit 232 Millionen gerechnet. Im Geschäftsbereich Digital Business erhöhte sich der Umsatz auf 143,3 Millionen von 135,2 Millionen im Vorjahr, im Segment Adabas & Natural (A&N) fiel der Umsatz jedoch auf 51,3 Millionen von 65,8 Millionen. Die Konzern-Bookings stiegen auf 195,1 Millionen Euro von 188,2 Millionen.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) auf Non-IFRS-Basis lag bei 45,2 Millionen Euro, ein Rückgang um 28 Prozent zum Vorjahr. Analysten hatten hier mit 39 Millionen Euro jedoch weniger erwartet. Die operative Ergebnismarge (EBITA, non-IFRS) sank auf 19,3 Prozent von 26,3 Prozent.

Unter dem Strich verdiente die Software AG 34,8 Millionen Euro (non-IFRS), gegenüber 50 Millionen Euro zuvor. Das Ergebnis je Aktie betrug 0,47 Euro nach zuvor 0,67 Euro. Analysten hatten hier mit 26 Millionen Euro bzw. 0,41 Euro je Aktie gerechnet.

"Im Jahr 2021 haben wir unsere mutige Unternehmenstransformation weiter vorangetrieben", so Finanzvorstand Matthias Heiden laut Mitteilung. "Nachdem wir die Talsohle beim Ergebnis und beim Cashflow hinter uns gelassen und die Bookings im vierten Quartal eine hohe Dynamik gezeigt haben, bin ich sehr optimistisch hinsichtlich unserer Prognose für das Jahr 2022 und unserer Planung für zukünftiges Wachstum."

Für das laufende Jahr rechnet die Software AG mit einen Anstieg der Bookings im Segment Digital Business von 15 bis 25 Prozent. Im Geschäftsbereich A&N wird eine Zuwachs von 0 bis 5 Prozent erwartet. 2021 lagen hier die Bookings bei 406,0 bzw. 111,7 Millionen Euro. Die operative Ergebnismarge (EBITA, non-IFRS) wird zwischen 20 und 22 Prozent angepeilt.

Die Papiere der Darmstädter Software AG legen auf XETRA zeitweise um 6,34 Prozent auf 32,88 Euro zu.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Software AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Software AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Software AG, Nigel Treblin/Getty Images

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.05.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.05.2022Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.04.2022Software BuyBaader Bank
28.04.2022Software HoldDeutsche Bank AG
27.04.2022Software HaltenDZ BANK
29.04.2022Software BuyBaader Bank
27.04.2022Software BuyBaader Bank
13.04.2022Software BuyBaader Bank
10.03.2022Software BuyUBS AG
03.03.2022Software BuyUBS AG
09.05.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.05.2022Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.04.2022Software HoldDeutsche Bank AG
27.04.2022Software HaltenDZ BANK
27.04.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2022Software UnderweightBarclays Capital
08.12.2021Software UnderweightMorgan Stanley
26.11.2021Software UnderweightBarclays Capital
27.10.2021Software UnderweightBarclays Capital
21.10.2021Software VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Dank Corona erlebte die E-Commerce-Branche in den letzten Jahren einen wahren Boom. Dabei konnten vornehmlich Trader attraktive Renditen erzielen. Wie die Zukunft der Online-Händler aussieht und auf welche Aktien Sie dabei unbedingt einen Blick werfen sollten, erfahren Sie im B2B-Seminar morgen um 18 Uhr.
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt unter 14.000 Punkten -- US-Handel endet uneinheitlich -- Twitter-Anwälte werfen Elon Musk Vertraulichkeitsbruch vor -- McDonald's, Valneva, Deutsche Bank im Fokus

JetBlue strebt feindliche Übernahme von Spirit an. EU-Kommission korrigiert Prognose für Wirtschaftswachstum und Inflation drastisch. adesso mit unerwartet hohem Gewinn. Vantage Towers erreicht Ziele. Russischer Gas-Transit durch die Ukraine fällt weiter. Chinas Wirtschaft leidet stärker als erwartet unter Null-COVID-Strategie. Porsche baut Präsenz in Nordeuropa aus.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln