30.07.2021 16:54

T-Mobile erhöht nach Gewinnsprung Ausblick für Kundenwachstum und Cashflow - T-Mobile-Aktie tiefer

Erwartungen übertroffen: T-Mobile erhöht nach Gewinnsprung Ausblick für Kundenwachstum und Cashflow - T-Mobile-Aktie tiefer | Nachricht | finanzen.net
Erwartungen übertroffen
Folgen
T-Mobile US hat im zweiten Quartal mehr Kunden hinzugewonnen als erwartet und auch die Gewinnerwartungen der Analysten übertroffen.
Werbung
Die Telekom-Tochter wird nun optimistischer für das Gesamtjahr, was das Neukundenwachstum, den Cashflow und die Synergien aus der Fusion mit Sprint angeht.

Der Mobilfunkanbieter erzielte in den drei Monaten einen Nettogewinn von 978 Millionen US-Dollar oder 78 Cent je Aktie nach 110 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn übertraf die Schätzungen der Analysten im Factset-Konsens, die mit 51 Cent gerechnet hatten. Der Umsatz kletterte um 13 Prozent auf 19,95 Milliarden Dollar. Hier hatten die Analysten mit 19,36 Milliarden Dollar ebenfalls weniger erwartet.

Auch die Zahl der Netto-Neukunden lag mit 1,35 Millionen über der Analystenschätzung von 1,18 Millionen.

T-Mobile rechnet nun damit, in diesem Jahr netto 5 bis 5,3 Millionen Vertragskunden hinzuzugewinnen. Die bisherige Prognose hatte auf 4,4 bis 4,9 Millionen gelautet.

Die Synergien aus der Fusion mit Sprint sollen nun 2,9 bis 3,2 Milliarden US-Dollar erreichen. Bisher hatte das Unternehmen jeweils 100 Millionen weniger in Aussicht gestellt.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll nun bei 23 bis 23,3 Milliarden Dollar liegen statt 22,8 bis 23,3 Milliarden.

Der freie Cashflow wird bei 5,2 bis 5,5 Milliarden Dollar gesehen. Das untere Ende der Spanne hatte zuvor bei 5,1 Milliarden gelegen.

Die T-Mobile-Aktie verliert an der NASDAQ zeitweise 1,50 Prozent auf 143,91 US-Dollar.

DJG/DJN/mgo/jhe

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: mandritoiu / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
23.09.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.09.2021Deutsche Telekom BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
23.09.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
23.09.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.09.2021Deutsche Telekom BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2021Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln