07.04.2021 12:29

Adobe-Aktie: Mit einer starken Cloud

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Adobe-Aktie: Mit einer starken Cloud | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Folgen
Der US-Konzern Adobe, weltweit bekannt für seine Photoshop-Software und das Dateiformat PDF, hat mit seiner Umsatzprognose für das bis Ende Mai laufende zweite Quartal die Schätzungen der Analysten übertroffen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Zudem erhöhte er auch die Prognosen fürs Geschäftsjahr bis Ende November. Für das Quartal stellt der Konzern aus San José in Kalifornien nun 3,72 Milliarden Dollar Erlös und 2,81 Dollar Gewinn pro Aktie in Aussicht, Analysten hatten bei 3,69 Milliarden Dollar Umsatz 2,70 Gewinn pro Anteilschein erwartet.

Im aktuellen Geschäftsjahr erwarten die Kalifornier nun 15,45 statt bisher 15,15 Milliarden Dollar Umsatz. Der Treiber dafür ist das Segment Digital Media mit Produkten wie Creative Cloud, Photoshop und Lightroom. Die größte Sparte liefert mehr als 60 Prozent der Erlöse und soll im Jahr um 22 Prozent zulegen. Adobe ist früh und erfolgreich in die Cloud umgezogen.

Einstieg: Nach den Gewinnmitnahmen bei Technologie-Aktien bieten sich nun Einstiegschancen. Adobe überzeugt mit hohem Wachstum.










__________________________
Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Adobe Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Adobe Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2020Adobe OutperformRBC Capital Markets
16.09.2020Adobe overweightBarclays Capital
16.09.2020Adobe OutperformCredit Suisse Group
16.09.2020Adobe OutperformBernstein Research
16.09.2020Adobe overweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2020Adobe OutperformRBC Capital Markets
16.09.2020Adobe overweightBarclays Capital
16.09.2020Adobe OutperformCredit Suisse Group
16.09.2020Adobe OutperformBernstein Research
16.09.2020Adobe overweightJP Morgan Chase & Co.
15.02.2019Adobe Market PerformCowen and Company, LLC
14.12.2018Adobe HoldPivotal Research Group
19.10.2018Adobe NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
14.09.2018Adobe HoldPivotal Research Group
16.03.2018Adobe HoldPivotal Research Group
12.06.2017Adobe SellPivotal Research Group
12.12.2011Adobe Systems underperformRBC Capital Markets
10.11.2011Adobe Systems underperformRBC Capital Markets
21.09.2011Adobe Systems underperformRBC Capital Markets
13.09.2011Adobe Systems underperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Adobe Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Handel fester -- Wall Street schließt uneins -- PUMA-Chef zuversichtlich -- Vonovia hält nun die Mehrheit an Deutsche Wohnen -- LPKF kappt Quartalsprognose -- zooplus, Allianz im Fokus

Ölpreise legen deutlich zu - Brent auf Dreijahreshoch. Instagram legt Kinder-Version auf Eis. BASF rechnet mit hohen Umsätzen bei Batteriematerialien. Jungheinrich-Aktie: Wandel zu datengetriebenem Unternehmen - auch Zukäufe geplant. Apple- und Tesla-Aktien: Zulieferer in China stellen Produktion ein wegen Stromknappheit. Klöckner & Co erhöht Prognose.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln