finanzen.net
10.12.2018 16:51
Bewerten
(0)

Linde-Aktie: Wie die Chancen der neuen Linde stehen

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Linde-Aktie: Wie die Chancen der neuen Linde stehen | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
DRUCKEN
Diese Woche findet die letzte Hauptversammlung der Linde AG statt. Was Aktionäre, die noch nicht umgetauscht haben, wissen müssen.
€uro am Sonntag
von Annika Kintscher, Euro am Sonntag

Die Juristen arbeiten bereits unter Hochdruck. Am Mittwoch findet die letzte Aktionärsversammlung der Linde AG statt. Das wird keineswegs eine Alibiveranstaltung ohne Teilnehmer, denn nicht alle alten Linde-Aktien wurden zum Umtausch eingereicht. Knapp acht Prozent des Kapitals sind noch im Umlauf. Auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 12. Dezember soll nun über die Zahlung einer angemessenen Barabfindung an die Minderheitsaktionäre abgestimmt werden. Bei dem sogenannten Squeeze-­out soll jeder Anteilseigner 188,24 Euro je Aktie erhalten.


Hier kommen die Juristen ins Spiel: Es ist davon auszugehen, dass der Beschluss von manchem Minderheitsaktionär angefochten wird, um einen höheren Preis zu erzielen. In einem sogenannten Spruchverfahren können Minderheitsaktionäre die Abfindungszahlung vor Gericht überprüfen lassen. "Sollte der Squeeze-out durchgehen, werden wir selbstverständlich ein Spruchverfahren initiieren und den Preis noch mal überprüfen lassen", sagt Georg ­Issels, Vorstandsmitglied der Beteiligungsgesellschaft Scherzer & Co. Die Aktie der Linde AG ist die zweitgrößte Position im Portfolio der Kölner.


Issels glaubt, gute Argumente für ein Verfahren zu haben. Die Höhe der Barabfindung berechnet sich auch aus dem durchschnittlichen Dreimonatskurs der Aktie, rückwirkend ab dem Zeitpunkt, ab dem der Großaktionär mehr als 90 Prozent der Anteile hält. Da sieht Issels den Knackpunkt. "Man hat hier aber laut Gutachten einen Kurs gewählt, der als Stichtag einen Zeitpunkt nimmt, an dem der neue Großaktionär noch nicht Eigentümer dieser Aktien war", erklärt der Vorstand. Die Höhe der potenziellen Nachbesserung könne er nicht beziffern, er hält sie aber für sehr attraktiv.

Anspruch für Aktionäre

Aktionäre, die sich abfinden lassen, erhalten in aller Regel ­einen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung, falls ein Kläger wie Scherzer & Co. im Spruchverfahren einen höheren Preis aushandelt. Deshalb können die Aktien über den Angebotspreis steigen. Aktionäre der AG müssen abwägen, ob sie verkaufen oder auf den Anspruch setzen.



Auswirkungen auf die zum Ende Oktober vollzogene Fusion hat das Ganze nicht mehr. Zu diesem Zeitpunkt wurden auch die zum Umtausch eingereichten Aktien in Papiere der neuen Linde plc umgewandelt. Gelistet ist diese im DAX, im Euro Stoxx 50, im amerikanischen S & P 500 und - mit Wirkung zum 24. Dezember - im Stoxx Europe 50, der auch Unternehmen umfasst, die nicht in Euro notieren. Das Papier ersetzt die britische Bank Barclays. Damit ist Linde plc das achte Unternehmen aus dem DAX, das auch Teil des Stoxx ­Europe 50 wird.

Durch den Zusammenschluss steigt Linde plc zum weltgrößten Anbieter von Industriegasen auf. 2017 hätte das Unternehmen, das vom bisherigen Praxair-Chef Steve Angel geführt wird und dessen Verwaltungsratschef der ehemalige Linde-Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle ist, einen kombinierten Umsatz von 25 Milliarden Euro erzielt. Der bisherige Weltmarktführer Air Liquide kam auf einen Umsatz von 20 Milliarden Euro.

Die weitaus bessere Marktposition von Linde plc wurde teuer erkauft, denn die Fusion brachte starke Einschnitte mit sich. So forderten die Kartellbehörden von der alten Linde fast den gesamten Verkauf des US-Geschäfts. Insgesamt trennten sich die Gasehersteller von Firmenteilen mit einem Umsatz von vier Milliarden Euro - die Schmerzgrenze des Managements hatte ursprünglich bei 3,7 Milliarden Euro gelegen.

Laut Reitzle, der als Verwaltungsratschef mehr operativen Einfluss hat, belaufen sich die jährlichen Synergien auf etwa 1,1 Milliarden Euro. Durch die Fusion sei ein breiteres und besser ausgewogenes Endmarktportfolio entstanden.







___________________________
Bildquellen: Linde Group, Linde

Nachrichten zu Linde plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Linde plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.05.2019Linde buyUBS AG
17.05.2019Linde OutperformBMO Capital Markets
17.05.2019Linde kaufenDZ BANK
14.05.2019Linde buyDeutsche Bank AG
13.05.2019Linde buyUBS AG
21.05.2019Linde buyUBS AG
17.05.2019Linde OutperformBMO Capital Markets
17.05.2019Linde kaufenDZ BANK
14.05.2019Linde buyDeutsche Bank AG
13.05.2019Linde buyUBS AG
11.04.2019Linde HaltenDZ BANK
10.04.2019Linde HaltenIndependent Research GmbH
03.04.2019Linde HaltenIndependent Research GmbH
04.03.2019Linde HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.03.2019Linde HoldBaader Bank
13.05.2019Linde UnderperformBernstein Research
10.05.2019Linde SellBaader Bank
10.05.2019Linde UnderperformBernstein Research
08.05.2019Linde UnderperformBernstein Research
01.03.2019Linde UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Investieren in eine bessere Welt

Gutes Ge­wissen und hohe Ren­dite­chancen schlie­ßen sich nicht aus - auf die richtigen Produkte kommt es an. Wie Sie die besten nachhaltigen Anlageprodukte identifizieren, erklärt Heiko Geiger von Vontobel am Montag.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht über 12.000 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- May kündigt Rücktritt an -- VW stellt sich auf Mammutverfahren ein -- adidas, OSRAM, Vapiano im Fokus

Boeing muss 737 Max auf Werksgeländen parken. Trump-Familie geht im Streit um Bankunterlagen in Berufung. Deutsche Börse-Aktie nach Investorentag an DAX-Spitze. Auch Siemens prüft Geschäftsbeziehungen zu Huawei. SMA Solar-Aktie mit Kurssprung. Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99