finanzen.net
04.06.2017 08:00
Bewerten
(0)

Linde: Weg frei für Praxair-Fusion

Euro am Sonntag-Meldung: Linde: Weg frei für Praxair-Fusion | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Meldung
DRUCKEN
Der Linde-Aufsichtsrat gibt grünes Licht für den weltgrößten Gasekonzern. Und der künftige Chef Steve Angel bekennt sich zur Anlagenbausparte.
€uro am Sonntag
von Wolfgang Ehrensberger, €uro am Sonntag

Die geplante Fusion des Gasekonzerns Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair hat im Linde-Aufsichtsrat die entscheidende Hürde passiert. Nach fast zehnstündiger Sitzung stimmte das Gremium für den Deal. Das neue Unternehmen soll Linde heißen. Der Konzern mit 85 000 Mitarbeitern, einem Jahresumsatz von rund 26 Milliarden Euro auf Basis der Daten des Jahres 2016 und einem Börsenwert von 65 Milliarden Euro soll seinen Sitz am Praxair-Standort Danbury in Connecticut haben und von Steve Angel geführt werden.


Praxair-Chef Angel bezifferte die geplanten Einsparungen auf 1,1 Milliarden Euro jährlich. Mögliche Kartellauflagen für den Zusammenschluss seien vor allem in den USA zu erwarten, im größten Markt für den fusionierten Konzern. Besondere Schwierigkeiten sieht er allerdings nicht. Der künftige Konzernchef bekannte sich zudem zur margenschwächeren Linde-­Anlagenbausparte, über deren Abspaltung spekuliert worden war. Die dort erbrachten Inge­nieurdienstleistungen seien essenziell für den neuen Konzern.


Jeder Linde-Aktionär erhält voraussichtlich in Kürze ein Umtauschangebot für die alten Aktien in Anteilsscheine des neuen Konzerns. Anleger sollten es annehmen - von einem Verbleib in alten Aktien ist abzuraten.

Bei Praxair entscheidet noch eine außerordentliche Hauptversammlung über die Fusion. Die Zustimmung der Praxair-Aktionäre gilt jedoch als sicher. Die letzte Hürde ist die Zustimmung der Kartellbehörden in Europa und den USA.


Höheres Kurspotenzial
Beide Papiere profitierten vom Beschluss. Die Linde-Aktie zählte am Freitag zu den Favoriten im DAX und legte zeitweise um 1,4 Prozent zu. Der Praxair-­Titel war am Vorabend in New York mit einem Kursanstieg von 1,4 Prozent aus dem Handel gegangen. Die Aktionärsvereinigung DSW begrüßte den Zusammenschluss als unternehmerisch sinnvoll, erklärte aber, dass eine außerordentliche Hauptversammlung dem Fusionsvertrag hätte zustimmen müssen. Aktionäre hätten bei dem Umtauschangebot zudem keine Alternative, da es kein ­Barabfindungsangebot gebe.

Analysten bewerten den Zusammenschluss positiv und sehen weiteres Kurspotenzial, abhängig vom weiteren Verlauf des Fusionsprozesses. Etwas vorsichtiger ist das US-Analysehaus Bernstein Re­search, das nach dem Aufsichtsratsbeschluss ein reduziertes Einsparpotenzial erkennt und für die Aktie eine "Halte"-Empfehlung bei einem Kursziel von 155 Euro gibt.

Das Analysehaus Jefferies hob das Kursziel für Linde von 175 Euro auf 206 Euro an. Die Deutsche Bank hatte die Aktie noch vor der Einigung auf "Kaufen" hochgestuft - mit einem Kurs­ziel von 210 Euro. Im Erfolgs- fall sei ein Kursanstieg auf 245 Euro möglich, sagte Analyst Tim Jones.
Bildquellen: Linde, The Linde Group
Anzeige

Nachrichten zu Linde plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Linde plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.07.2019Linde buyUBS AG
21.06.2019Linde buyJefferies & Company Inc.
14.06.2019Linde buyDeutsche Bank AG
21.05.2019Linde buyUBS AG
17.05.2019Linde OutperformBMO Capital Markets
11.07.2019Linde buyUBS AG
21.06.2019Linde buyJefferies & Company Inc.
14.06.2019Linde buyDeutsche Bank AG
21.05.2019Linde buyUBS AG
17.05.2019Linde OutperformBMO Capital Markets
11.04.2019Linde HaltenDZ BANK
10.04.2019Linde HaltenIndependent Research GmbH
03.04.2019Linde HaltenIndependent Research GmbH
04.03.2019Linde HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.03.2019Linde HoldBaader Bank
13.05.2019Linde UnderperformBernstein Research
10.05.2019Linde SellBaader Bank
10.05.2019Linde UnderperformBernstein Research
08.05.2019Linde UnderperformBernstein Research
01.03.2019Linde UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Plus -- Dow trotz Rekord kaum bewegt -- Brenntag meldet Gewinnwarnung -- GERRY WEBER-Aktie im Sinkflug -- Bayer-Strafe deutlich gesenkt -- JPMorgan, Goldman Sachs, CRH im Fokus

Bitcoin im Sog von Libra-Diskussion. Europaparlament wählt von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin. Wells Fargo steigert Gewinn. J&J kann Gewinn kräftig steigern und hebt Umsatzausblick an. US-Notenbankchef stellt erneut Leitzinssenkung in Aussicht. ams gibt OSRAM-Übernahmepläne auf. Villeroy & Boch mit Gewinnwarnung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480