finanzen.net
16.09.2020 14:25

KRONES will 500 Stellen in Deutschland abbauen

Freiwilligenprogramme: KRONES will 500 Stellen in Deutschland abbauen | Nachricht | finanzen.net
Freiwilligenprogramme
Folgen
Der Abfüll- und Verpackungsanlagenhersteller KRONES will mit dem Abbau von 500 Stellen in Deutschland und weiteren weltweit auf die Corona-Krise reagieren.
Werbung
Dies soll durch Freiwilligenprogramme in allen deutschen Betrieben der KRONES AG geschehen, die von Ende September bis Ende November laufen, wie eine Sprecherin am Mittwoch sagte. Angesichts des erwarteten Umsatzrückgangs wolle man die Personalstärke anpassen, erklärte das Unternehmen. Auch im Ausland sollen ähnliche Programme angeboten werden. Zuvor hatten verschiedene Medien über die Pläne berichtet.

Die bisher eingesetzten Maßnahmen wie Stundenreduktion, Abbau von Zeitarbeit, Kurzarbeit und ein Einstellungsstopp würden bedauerlicherweise nicht ausreichen, hieß es von dem Unternehmen mit weltweit 16 700 Mitarbeitern. In Deutschland sind es gut 10 000, davon 9200 bei der KRONES AG. Im Zuge der Freiwilligenprogramme sollen Mitarbeitern in bestimmten Breichen und Berufsbildern Aufhebungsverträge angeboten werden. Zudem gebe es für alle Mitarbeiter ab 59 Jahren Vorruhestandsangebote.

KRONES leidet unter der Corona-Krise. Im zweiten Quartal hatte das Unternehmen 17,6 Millionen Euro Verlust eingefahren. Auch der Umsatz war eingebrochen.

NEUTRAUBLING (dpa-AFX)

Bildquellen: Krones AG

Nachrichten zu KRONES AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KRONES AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.08.2020KRONES HaltenIndependent Research GmbH
03.08.2020KRONES HoldDeutsche Bank AG
03.08.2020KRONES kaufenDZ BANK
31.07.2020KRONES HoldDeutsche Bank AG
31.07.2020KRONES HoldWarburg Research
03.08.2020KRONES kaufenDZ BANK
31.07.2020KRONES buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.07.2020KRONES addBaader Bank
13.07.2020KRONES buyUBS AG
30.04.2020KRONES buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.08.2020KRONES HaltenIndependent Research GmbH
03.08.2020KRONES HoldDeutsche Bank AG
31.07.2020KRONES HoldDeutsche Bank AG
31.07.2020KRONES HoldWarburg Research
04.05.2020KRONES HaltenIndependent Research GmbH
30.04.2020KRONES ReduceKepler Cheuvreux
20.03.2020KRONES ReduceKepler Cheuvreux
19.03.2020KRONES ReduceKepler Cheuvreux
21.02.2020KRONES ReduceKepler Cheuvreux
20.02.2020KRONES ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KRONES AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 12.600-Punkte-Marke -- Dow knickt ein -- Aurora Cannabis mit Milliardenverlust -- Tesla bestätigt Jahresziele -- Nike steigert Gewinn -- NIkola, Daimler, Siemens,Fresenius im Fokus

Twitter, Facebook & Co: US-Regierung legt Gesetz zu Regeln für Online-Plattformen vor. Zunehmende Nachfrage nach Corona-Tests bringt Centogene durch die Krise. Johnson & Johnson beginnt letzte Testphase mit COVID-19-Impfstoff. Streit über Stellenabbau bei MAN eskaliert. Deutsche Post und Verdi einigen sich auf Tarifvereinbarung. Palantir-IPO: Palantir startet am 30. September an der Börse.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
NikolaA2P4A9
Daimler AG710000
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB