finanzen.net
16.10.2018 20:05

Hohe Schäden kosten Versicherer Talanx das Gewinnziel - Aktie unter Druck

Gewinnwarnung: Hohe Schäden kosten Versicherer Talanx das Gewinnziel - Aktie unter Druck | Nachricht | finanzen.net
Gewinnwarnung
Die Aktien von Talanx sind am Dienstag wegen eines gesenkten Ausblicks kräftig unter Druck geraten.
Zum Handelsschluss standen die mittlerweile im SDAX notierten Papiere des Versicherungskonzerns 5,13 Prozent tiefer und kosteten 29,58 Euro. Erstmals seit fast zwei Jahren fiel ihr Kurs wieder unter die Marke von 30 Euro.

Die Aktien der Tochter Hannover Rück wurden im MDAX nur zeitweise von Talanx ausgebremst. Zum Handelsende waren sie 1,72 Prozent mehr wert als am Vortag. MDax und SDax verbuchten am Dienstag kräftige Kursaufschläge von jeweils fast 3 Prozent. Auch andere Versicherungswerte wie die Allianz oder Munich RE gewannen dazu, mit 0,45 Prozent für die Allianz und 1,12 Prozent für Munich Re aber weniger als der um 1,40 Prozent gestiegene DAX.

Hohe Schäden in der Industrieversicherung hatten in diesem Jahr die Gewinnpläne von Talanx durchkreuzt. Statt der bisher angepeilten 850 Millionen Euro rechnet der Vorstand unter dem neuen Talanx-Chef Torsten Leue für 2018 nur noch mit einem Überschuss von rund 700 Millionen Euro. Talanx begründete dies mit mehreren Großschäden sowie einer ungewöhnlich starken Häufung kleinerer Schäden in der industriellen Sachversicherung. Unter den Großschäden sind auch der Beinahe-Bruch eines Staudamms in Kolumbien und der Einsturz der Autobahnbrücke in Genua. Ein Börsianer sprach von einer "herben Gewinnwarnung".

Laut JPMorgan-Analyst Michael Huttner belegt der Schritt, dass die geplante Erholung in der Industrieversicherung herausfordernder ist als erwartet. Die Konzentration des Konzerns auf Feuerschäden in Deutschland sei wohl höher als ursprünglich angenommen. "Sehr enttäuschend" lautete die Wertung von Philipp Häßler von Equinet - vor allem deshalb, weil das Unternehmen wegen schon länger enttäuschender Ergebnisse bereits zwei Sanierungsprogramme in diesem Geschäftsbereich gestartet habe.

Für das kommende Jahr nannte Talanx einen Gewinn von rund 900 Millionen Euro als Ziel. In den Augen von Philipp Häßler handelt es sich auch dabei um eine Enttäuschung, weil das Ziel unter seinen Schätzungen von einer Milliarde und auch den Markterwartungen von im Schnitt 941 Millionen Euro liege. Er erhofft sich nun weitere Details auf dem Kapitalmarkttag in der kommenden Woche.

Trotz eines leicht auf 39,50 Euro gesenkten Kursziels blieb Huttner für Talanx aber bei seinem positiven Votum mit "Overweight". Er betonte, dass die Aktie im bisherigen Jahresverlauf schon ordentlich an Wert verloren habe und mit einem Abschlag zu anderen Branchenwerten gehandelt werde. Im Vorjahr seien die Kursverluste während der Hurrikan-Periode weniger stark ausgefallen.

Weite Teile der Kursverluste in diesem Jahr hat Talanx in den vergangenen Tagen erlitten, nachdem mit "Florence" der erste Hurrikan die US-Ostküste getroffen hatte. Gegenüber dem Jahreshoch von 37,66 Euro im Mai ist der Kurs nun schon um mehr als 20 Prozent abgesackt - mehr als die Hälfte davon seit Ende September./tih/ag/mis/stw/ajx/he

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Talanx

Nachrichten zu Talanx AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Talanx AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.02.2020Talanx HoldWarburg Research
07.01.2020Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
24.12.2019Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
18.12.2019Talanx HoldHSBC
21.11.2019Talanx kaufenDZ BANK
07.01.2020Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
24.12.2019Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
21.11.2019Talanx kaufenDZ BANK
19.11.2019Talanx kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.10.2019Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
11.02.2020Talanx HoldWarburg Research
18.12.2019Talanx HoldHSBC
12.11.2019Talanx NeutralOddo BHF
20.08.2019Talanx HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2019Talanx HoldWarburg Research
24.01.2018Talanx VerkaufenDZ BANK
13.11.2017Talanx VerkaufenDZ BANK
13.11.2017Talanx SellBaader Bank
21.09.2017Talanx SellBaader Bank
14.08.2017Talanx VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Talanx AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX unter 13.600 Punkten -- Wall Street tiefer -- Allianz: Höhere Dividende nach Gewinnsteigerung -- Tesla darf Rodung fortsetzen -- RHÖN-KLINIKUM, Dr. Hönle, T-Mobile US, Sprint, LPKF im Fokus

BASF will mehr Frauen in Führungspositionen bringen. China senkt Zinsen im Kampf gegen Folgen der Virus-Epidemie. Schwaches Jahr dämpft Einkommen der Daimler-Vorstände. Huawei gewinnt 5G-Verträge bei 47 europäischen Providern. AUDIs e-tron-Fabrik fehlt Nachschub: Kurzarbeit in Brüssel. Kaufempfehlung von Commerzbank treibt KWS SAAT-Aktie an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
ITM Power plcA0B57L
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9